Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Das Angebot an Parkplätzen am Offenburger Bahnhof soll steigen.

Parkflächen auf städtischen Grundstücken
Stellplätze am Bahnhof

Offenburg (gro). Auf zwei Grundstücken im Besitz der Stadt Offenburg sollen Parkplätze am Bahnhof entstehen. Das hat der Technische Ausschuss des Gemeinderats in seiner Sitzung am Montag einstimmig beschlossen. Auf dem Grundstück eines ehemaligen Reifenhandels in der Hauptstraße sollen 66 Stellplätze und auf dem Gelände des ehemaligen Obdachlosenwohnheims in der Rheinstraße 49 Parkplätze entstehen. Beide sollen kostenpflichtig sein. Es handelt sich um vorübergehende Einrichtungen, über eine...

  • Offenburg
  • 19.09.18
  • 7× gelesen
Lokales
Vor nicht ganz einem Jahr wurde aus dem Offenburger Schlüsselbus der Stadtbus.

Gute Noten für den Stadtbus Offenburg
Angebot wurde im ersten Jahr optimiert

Offenburg (gro). Vor fast einem Jahr, genau am 1. November 2017, wurde aus den Schlüsselbussen der neue Stadtbus. Verbunden damit war nicht nur ein neues Design – die Stadtbusse sind grün und mit dem Logo "Einfach mobil" versehen –, sondern auch eine neue Linienführung in Offenburg. Im Technischen Ausschuss erhielten die Mitglieder nun ein erstes Resümee. Die Rückmeldungen der Fahrgäste seien weitestgehend positiv, insbesondere die digitalen Haltestellen sowie die Haltestellenansage in den...

  • Offenburg
  • 19.09.18
  • 4× gelesen
Lokales
Bei der Weinlese wird jede Hand gebraucht

"Der Rotwein 2018 wird eine Granate"
Weinlese rund um Offenburg läuft auf Hochtouren

Offenburg (tf). In den Weinbergen rund um Offenburg herrscht reges Treiben. Statt flanierenden Spaziergängern rattern kleinere und größere Traktoren hin und her, überall stehen leere Bottiche, Kisten und Eimer, die darauf warten, gefüllt zu werden. Denn in den Rebhängen wird der Jahrgang 2018 gelesen. "Die Winzer dürfen sich nach dem Jahrgang 2017 über einen quantitativen und vor allem qualitativ sehr guten Jahrgang freuen," teilt Stefan Huschle vom Weingut Freiherr von und zu Franckenstein...

  • Offenburg
  • 19.09.18
  • 47× gelesen
Lokales
Am 14. Oktober wird in Offenburg ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Die Amtsinhaberin Edith Schreiner tritt nicht mehr an.

Gestern endete in Offenburg die Bewerbungsfrist
Sieben Kandidaten wollen OB werden

Offenburg (gro). Am gestrigen Dienstag, 18. September, endete die Bewerbungsfrist für die Oberbürgermeisterwahl in Offenburg. Um 18 Uhr konnte der Offenburger Wahlleiter, Oliver Basten, feststellen, dass es bei den bisherigen sieben Kandidaten geblieben ist. Am heutigen Mittwoch, 19. September, tagt ab 17 Uhr der Gemeindewahlausschuss öffentlich im Sitzungssaal im Historischen Rathaus. Nachdem die Mitglieder verpflichtet wurden, werden die eingereichten Wahlvorschläge geprüft und, wenn alle...

  • Offenburg
  • 19.09.18
  • 31× gelesen
Lokales
Das Wasser aus der Leitung kann unbedenklich getrunken werden.

Regeln und Grundsätze
Trinkwasserqualität wird streng geprüft

Haslach (ro). Es wird ganz selbstverständlich rund um die Uhr und zumeist ohne Bedenken genutzt: das Trinkwasser. Doch wie sauber ist es eigentlich und kann es auch für die Zubereitung von Säuglingsnahrung verwendet werden? "Ja", sagt Benjamin Armbruster, Wassermeister von den Stadtwerken Haslach: "Das Trinkwasser kann unbedenklich genutzt werden, auch für die Zubereitung von Säuglingsnahrung." Der Leiter des Amts für Wasserwirtschaft und Bodenschutz vom Landratsamt Ortenaukreis Bernhard Vetter...

  • Haslach
  • 19.09.18
  • 55× gelesen
Lokales
Für die 80. Oberrheinmesse hat sich die Messe Offenburg-Ortenau GmbH wieder zahlreiche Partner mit ins Boot geholt.

Interview mit Bereichsleiter Alexander Fritz
Vorfreude auf Oberrheinmesse

Offenburg. In eineinhalb Wochen öffnet auf dem Offenburger Messegelände die 80. Oberrheinmesse ihre Pforten. An neun Messetagen zeigen über 500 Aussteller ein buntes Programm in neun Messebereichen sowie acht Themenwelten. Stadtanzeiger-Redakteurin Christina Großheim sprach mit Alexander Fritz, Bereichsleiter Publikumsmessen der Messe Offenburg-Ortenau GmbH, über das große Event, das am 29. September beginnt, am 7. Oktober endet und rund 75.000 Besucher in jedem Jahr anzieht. Viele...

  • Offenburg
  • 18.09.18
  • 23× gelesen
Lokales
Alle Deputate an der Kehler Falkenhausenschule sind besetzt. Im Vertretungsfall wird es dagegen eng.

Die Lehrerversorgung an befragten Grundschulen im Hanauerland ist gut
Nur bei einer Vertretung gibt es Löcher im Stundenplan

Kehl/Rheinau (rek). Nach dem Schnuppertag und dem Kennenlernen der neuen Schule am vergangenen Samstag hat in dieser Woche auch der Unterricht für die Erstklässler regulär begonnen. Zuvor waren die neuen Junglehrer vom Schulamt vereidigt worden. Dabei, so eine Befragung von Grundschulen im Hanauerland, ist die Ausstattung mit Lehrern derzeit ausreichend – für den Regelfall. Sollte es aufgrund von Krankheiten oder anderen Ereignissen zu Ausfällen kommen, wird es schwierig, die Unterrichtsstunden...

  • Kehl
  • 18.09.18
  • 7× gelesen
Lokales
Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) wird oft in der Altenpflege absolviert.

Freiwilliges Soziales Jahr
Ortenauer Einrichtungen machen gute Erfahrungen

Ortenau (ds/gro/rek). Ob im Kindergarten, in der Altenpflege oder beim Rettungsdienst – die Freiwilligen im Sozialen Jahr sind in den Einrichtungen kaum mehr wegzudenken. Seit 2008 gibt es diesen Sozialdienst, der Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 17 und 26 Jahren die Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Orientierung bietet. Die Stellen sind meist schnell besetzt, doch auch Kurzentschlossene finden aktuell noch Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). So hat der...

  • Ortenau
  • 18.09.18
  • 93× gelesen
Lokales
Auf der früheren „Honigbrücke“ zwischen Dom und Synagoge hat Michael Paul (rechts) Postkarten mit Motiven des alten Königsbergs gekauft.

Michael Paul hält Vorträge in Lahr und Kaliningrad
Romane beschäftigen sich mit NS-Zeit

Lahr (ds). Seine Romane fußen auf wahren Begebenheiten, Recherche ist für ihn das A und O. Besonders aufregend sind für Michael Paul dabei die Reisen, die das Schreiben und die Beschäftigung mit der NS-Zeit mit sich bringen. Erst im Mai war der Lahrer Schriftsteller fünf Tage lang in Auschwitz. Von der Reise, die nach eigenen Aussagen sein Leben verändert hat, berichtet der Autor am kommenden Dienstag, 25. September, um 19 Uhr im Vortragsraum der Volkshochschule Lahr. "Ich wünsche mir, dass...

  • Lahr
  • 18.09.18
  • 29× gelesen
Lokales
Vorstellung des "KühlChecks", einer neuen Kooperation zwischen der Neuen Arbeit Lahr und der Stadtverwaltung

Zuschuss für Einkommensschwache
Startschuss für Projekt "KühlCheck"

Lahr (ds). Mit dem "KühlCheck", einem neu entwickelten Kooperationsmodell, sponsert die Stadt Lahr energieeffiziente Kühl- und Gefrierschränke für einkommensschwache Haushalte. Mit im Boot sind die Neue Arbeit Lahr (NAL) und der Lahrer Elektrofachhandel. Bereits seit 2012 beschäftigt die NAL speziell geschulte Stromsparhelfer, die einen freiwilligen und kostenlosen Stromsparcheck in Haushalten durchführen, die Sozialleistungen beziehen. "Gerade Erwerbslose haben besonders hohe Energiekosten,...

  • Lahr
  • 18.09.18
  • 13× gelesen
Lokales
Spatenstich im Baugebiet Alter Sportplatz in Schuttern

Wohnungen für hilfsbedürftige Flüchtlinge
Spatenstich im Baugebiet Alter Sportlatz

Friesenheim-Schuttern (st). Mit einem symbolischen Spatenstich fiel in Schuttern der Startschuss für das Baugebiet Alter Sportplatz. Hier entsteht sozialer Wohnungsbau mit 16 Wohneinheiten und rund 700 Quadratmetern Wohnfläche. Bürgermeister Erik Weide freut sich über den neuen Wohnraum, den die Gemeinde im kommenden Jahr hilfsbedürftigen Flüchtlingen zur Verfügung stellen kann. Die Fertigstellung ist im Juli 2019 geplant. Auch die Bereitstellung von Wohnbaugrundstücken, insbesondere für...

  • Friesenheim
  • 18.09.18
  • 6× gelesen
Lokales
KuZ-Beauftragte Silke Panter und Bürgermeister Stefan Hattenbach bei der Preisübergabe an die ausgelosten Hauptgewinner.

Kein Taxi Mama
Junge Hauptgewinner bei Kappelrodecker Laufpass-Aktion gekürt

Silke Panter vom Kappelrodecker Netzwerk „Kinder- unsere Zukunft“ (KuZ), Bürgermeister Stefan Hattenbach und Martin Reichert, Hauptamtsleiter der Gemeinde Kappelrodeck konnten am Winzerkirwi-Samstag nach vorausgegangener Auslosung die zehn glücklichen Hauptgewinner der diesjährigen Laufpass-Aktion küren. Das Losglück entscheidet über Gewinner Laut einer Pressemitteilung der Gemeinde besuchten sie allesamt einen Kindergarten oder eine Schule in Kappelrodeck und Waldulm. Jeder der insgesamt...

  • Kappelrodeck
  • 17.09.18
  • 9× gelesen
Lokales
3 Bilder

Gutachs TuS-Jugend besucht den Wakepark Tunisee bei Freiburg
Ski-Spaß auf dem Wasser

Gutach (st). Wie Skifahren auf dem Wasser funktioniert, das konnten kürzlich die jungen Gutacher Sportler am Tunisee bei Freiburg erfahren. Die Ski-Abteilung des TuS Gutach 1901 e.V. hatte kürzlich zu einem schönen Tag in den Wakepark eingeladen. Zuerst schien alles ganz einfach. Eingekleidet mit Neoprenanzügen, unter dem Arm ein Wakeboard oder ein Paar Wasserski und sofort sollte es los gehen. Dass dieses Vorhaben zu einer Herausforderung wurde, damit war zunächst nicht zu rechnen....

  • Gutach
  • 17.09.18
  • 5× gelesen
Lokales
Trotz schlechtem Wetter nahmen viele Besucher das Angebot der Nacht der Museen in Zell am Harmersbach wahr.

Vielfalt der Museen kam an
Erfolgreiche Aktion der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Mittlerer Schwarzwald (st). In den vergangenen drei Wochen fanden zum ersten Mal die Museums-Wochen im Mittleren Schwarzwald statt. Durch viele Aktionen wurde es interessierten Besuchern ermöglicht, die vielseitigen Museen der Ferienlandschaft bei kostenlosem Eintritt zu erkunden. Ziel der Museums-Wochen, die vom 26. August bis 16. September stattfanden, war es die Vielfalt der Museen im Mittleren Schwarzwald vorzustellen. An insgesamt sieben Aktionstagen öffneten die Museen der...

  • Gengenbach
  • 17.09.18
  • 3× gelesen
Lokales
Fahrzeugweihe (v. l.): stellvertreter Kommandant Timo Hilß, Bürgermeister Jochen Paleit, Pfarrer Jörg Herbert Pfarrer Pfarrer Michael Gartner sowie Kommandant Hilmar Singler

Jugend freut sich über altes LF8/6
Neues Fahrzeug für die Feuerwehr

Kappel-Grafenhausen (rre). Größer, schneller und über weitaus mehr Technik verfüget das neue LF10, das am Samstagnachmittag offiziell an die Feuerwehr Kappel-Grafenhausen übergeben wurde. Zahlreiche Gäste aus Gemeinde, Gemeinderat, Vertreter der beteiligten Firmen, Kommandanten der umliegenden Feuerwehren und die Einsatzabteilung, Jugendfeuerwehr und Alterskameraden fanden sich in der Fahrzeughalle ein. "Die Feuerwehr hat in den vergangenen Jahren ein Stück Dorfgeschichte mitgeschrieben, die...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 17.09.18
  • 4× gelesen
Lokales
Sammelaktion für die Lahrer Tafel

Schüler sammeln für Schüler
Lahrer Tafel wird zum Schreibwarenladen

Lahr (st). Zum elften Mal sammelten Schulen aus Lahr und Umgebung Schulmaterial für die Lahrer Tafel. Auch diesmal kam eine große Menge nützlicher Dinge zusammen. Das Bild zeigt die für das Projekt verantwortlichen Ehrenamtlichen der Tafel Lahr Irene Schlenker, Viola Schöchlin und Claudia Möllinger in ihrem kleinen "Schreibwarenladen". Am Projekt beteiligt waren: die Geroldseckerschule, die Johann-Peter-Hebel-Schule, die Grundschule Reichenbach und Kuhbach, die Grundschule Sulz, das...

  • Lahr
  • 17.09.18
  • 7× gelesen
Lokales
Die Weiterentwicklung des Gifizareals steht im Mittelpunkt einer Bürgerinformationsveranstaltung der Stadt am Dienstag, 18. September, um 18.30 Uhr im Stadtteil- und Familienzentrum Offenburg.

Bürgerinfo zum Gifiz
Neugestaltung der Halbinsel

Offenburg (st). Wie bereits im Offenburger Gemeinderat am 19. März öffentlich vorgestellt, soll die Weiterentwicklung des Gifizareals wieder aufgenommen werden. Nachdem in den vergangenen Jahren schon mehrere Maßnahmen, unter anderem zur Verbesserung der Wasserqualität, umgesetzt worden sind, soll jetzt die Neugestaltung der Gifiz-Halbinsel angegangen werden. Zuvor soll mit den Bürgern Uffhofens und der gesamten Stadt über die Ziele und die damit verbundenen Anliegen diskutiert werden. Die...

  • Offenburg
  • 17.09.18
  • 18× gelesen
Lokales
Die neuen Junglandwirte Südbadens

Bestandene Abschlussprüfungen
Sechs neue Ortenauer Junglandwirte

Freiburg/Ortenau. Im Rahmen einer Feierstunde in Freiburg haben Abteilungspräsident Dieter Blaeß und BLHV-Präsident Werner Räpple jungen Landwirten nach bestandener Abschlussprüfung die Urkunden überreicht. 58 Auszubildende waren zu den Prüfungen, die zwischen Mitte Juli und Mitte August in 13 Betrieben stattfanden, zugelassen und alle haben die Prüfung bestanden. Davon hatten 40 den Weg nach Freiburg gefunden. In seiner Festansprache ging der Abteilungspräsident, der die...

  • Ortenau
  • 17.09.18
  • 17× gelesen
Lokales
Offiziell besiegelt (v. l.): Jörg Uffelmann, Sven Täubert, Evgenij Nikolaewitsch Rischov, Wolfgang G. Müller, Klaus Schwarzwälder, Roland Hirsch
2 Bilder

Freundschaft zwischen Lahr und Zvenigorod besiegelt
Feierliche Unterzeichnung in Berlin

Berlin /Lahr (st). Seit Freitag ist sie mit Unterschrift besiegelt: die Städtefreundschaft zwischen dem russischen Zvenigorod und Lahr. Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller und Evgenij Nikolaewitsch Rischov, Vertreter des Bürgermeisters von Zvenigorod, haben im Auswärtigen Amt in Berlin die Freundschaftsurkunde unterschrieben. Den passenden Rahmen bot dabei in Anwesenheit von Außenminister Heiko Maas und Russlands Außenminister Sergej Lawrow die Abschlussveranstaltung des Deutsch-Russischen...

  • Lahr
  • 17.09.18
  • 20× gelesen
Lokales

Nova Feminina
Auch für Männer interessant

Friesenheim (sdk). Die Nova Feminina bietet nicht nur vieles für die Damen, wie beispielsweise eine kostenlose Massage. Auch die Männer kommen bei der Leistungsschau des Einzelhandels, Handwerks und Gewerbes in der Sternenberghalle in Friesenheim auf ihre Kosten, wie die Redaktion bei ihrem Besuch am Samstag feststellen konnte. Am Sonntag öffnet die Nova wieder von 11 bis 18 Uhr ihre Türen. Neben den Angeboten der Aussteller ist die Leistungsschau mit einem bunten Rahmenprogramm ein Tag für die...

  • Friesenheim
  • 15.09.18
  • 102× gelesen
Lokales
Mario Herrmann, Geschäftsführer des Kreisdiakonievereins, und Dekan Frank Wellhöner blicken auf 40 Jahre Vereinsbestehen zurück.

40 Jahre Kreisdiakonieverein Ortenaukreis
Verlässlicher Partner der Betreuer und Betreuten

Offenburg (gro). Der Kreisdiakonieverein Ortenaukreis ist seit 40 Jahren in der Betreuung und Begleitung von Menschen tätig, die aufgrund von Krankheit oder Behinderung nicht für ihre Angelegenheiten sorgen können. "1978 wurde diese Aufgabe an uns herangetragen", blickt Dekan Frank Wellhöner in die Geschichte des Vereins. Da die diakonische Struktur noch eine völlig andere war, machte die Gründung eines kreisweit agierenden Vereins Sinn. Das Thema der Vormundschaft – so die damalige Rechtsform...

  • Offenburg
  • 14.09.18
  • 16× gelesen
Lokales
Betroffene, die in einer Wohnung des Unternehmens Vonovia wohnen, haben sich zu einer Mieterinitiative zusammengeschlossen. Nun gehen sie mit ihren Problemen an die Öffenlichkeit: Rechtsanwältin Christine Hass und Stadtrat Stefan Böhm (stehend, von links) sowie die Mitglieder der Mieter-Initiative: Margarete Nimz, Manuela Schäfer, Klaus Herm und Bernd Klein (von links).

Initiative Vonovia Offenburg
Steigende Mieten und keine Ansprechpartner

Offenburg (gro). Die Vonovia SE gilt als der größte Immobilienkonzern in Deutschland. Auch in Offenburg hat das Unternehmen 450 Wohnungen unter seiner Regie: Der Großteil sind Mietwohnungen, der Rest Eigentumswohnungen, für welche die Verwaltung übernommen wurde. Auch die ehemaligen Eisenbahnerwohnungen in der Okenstraße gehören zum Bestand in Offenburg, genauso wie Wohnungen in Albersbösch, Uffhofen oder in der Oststadt. Ein Teil der Mieter hat sich bereits im vergangenen Jahr auf...

  • Offenburg
  • 14.09.18
  • 177× gelesen
Lokales
Mit dem Organspendeausweis erklärt man sich derzeit bereit, als Spender zur Verfügung zu stellen.
2 Bilder

Transplantationsbeaufragter Dr. Michael Koob
2018 in Ortenau schon vier Organspenden

Ortenau (rek). "Mehr Sicherheit für alle, aber ob damit auch mehr Organspenden verbunden sind, bleibt offen." So reagiert Dr. Michael Koob, Leitender Oberarzt der Anästhesie und Organspendenbeauftragter des Ortenau Klinikums in Offenburg, auf die Debatte um eine Neuregelung der Organspendepraxis. Wer in Deutschland im Falle seines Tods Organe spenden möchte, muss durch einen Organspendeausweis seine Bereitschaft dazu erklären – oder kann diese auch verweigern. In anderen europäischen...

  • Offenburg
  • 14.09.18
  • 39× gelesen

Beiträge zu Lokales aus