Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

4 Bilder

Vorstellung des Tierschutzvereins "Black Forest for Animals e.V. "
Black Forest for Animals e.V.

Black Forest for Animals e.V. ist ein gemeinnütziger Tierschutzverein mit Sitz in Friesenheim, der sich für alle Tiere einsetzt. Er wurde 2015 gegründet. Neben den Tierschutz machen wir auch in Abständen Foodstände, wo wir auf die vegane Ernährung aufmerksam machen. Hier gibt es Kostproben gratis oder gegen eine kleine Spende. Wir unterstützen zur Zeit Projekte wie den "Alternativen Wolfs-und Bärenpark", die "THRO "in Ichenheim und den "Gnadenhof Papillon"in Frankreich. Aktiv waren wir auch...

  • Ausgabe Offenburg
  • 18.09.19
  • 62× gelesen
  •  2
Zum Abschluss der Schulleiterbesprechung versammelten sich die Schulleiter gemeinsam mit Oberbürgermeister Klaus Muttach zum Gruppenbild im Innenhof der Illenau.

Gedankenaustausch städtischer Bildungseinrichtungen
Schulleiterbesprechung stellt Weichen

Achern (st). Das neue Schuljahr hat begonnen. Wie jedes Jahr traf sich Oberbürgermeister Klaus Muttach mit den Schulleitern der städtischen Schulen zum Gedankenaustausch und zur Planung weiterer Projekte. Ein Schwerpunkt der nahen Zukunft ist die Fortsetzung der Digitalisierung. Die personelle Unterstützung der Schulen durch die Fachgruppe EDV von der Stadtverwaltung wurde dabei als sehr wertvoll von den Schulleitern bestätigt. Im nächsten Entwicklungsschritt soll jetzt eine Arbeitsgruppe...

  • Achern
  • 18.09.19
  • 30× gelesen
Klassenlehrer Niels Heintze mit seinen Fünfern bei der Rallye

Wieder fünf fünfte Klassen am Gymnasium in Achern
Einführungswoche für die Neuen

Achern (st). Mit Neugier und einer großen Portion Aufregung begann die Woche für die neuen Fünftklässler am Gymnasium Achern (GA). Schulleiter Stefan Weih begrüßte in einer Feierstunde in der Mensa die neuen Schüler an ihrer neuen Schule. Auch ein paar Sechstklässler waren zur Veranstaltung gekommen und machten den Neuen mit ihren Erfahrungen aus dem ersten Jahr Mut. Patenprogramm Das Patenprogramm wurde vorgestellt, das den Fünfern Unterstützung und Rat bietet. Doch vor allem wollten...

  • Achern
  • 18.09.19
  • 26× gelesen
Treiben den Ausbau der Fernwärme in Offenburg voran: Stefan Böhler, Projektleiter WVO (v. l.),  Rainer Lindenmeier, Geschäftsführer Wohnbau Offenburg GmbH,  und Johannes May, Leiter Technik Wohnbau Offenburg GmbH

269 Wohnungen ans Fernwärmenetz angeschlossen
Wohnbau Offenburg setzt auf "Wärmewende"

Offenburg (st). Fernwärme ist umweltfreundlich und emissionsarm und deshalb eine zukunftsträchtige Technologie, die einen wichtigen Beitrag zur „Wärmewende“ leistet. Die Wohnbau Offenburg GmbH und die Stadtbau Offenburg GmbH machen derzeit einen großen Schritt in Richtung klimafreundliche Zukunft: Wie die Stadt mitteilt, werden erstmalig Bestandswohnungen der Wohnbau Offenburg GmbH von einer hauseigenen Wärmeversorgung auf Fernwärme umgestellt. Bis 2020 269 Wohnungen angeschlossen Im Jahr...

  • Offenburg
  • 18.09.19
  • 31× gelesen
Konrad Gaß

Konrad Gaß Fachbereichsleiter
Offenburger Ortsvorsteher wählen neuen Sprecher

Offenburg (st). Konrad Gaß (FWG), Ortsvorsteher von Waltersweier, ist zum neuen Fachbereichsleiter der Offenburger Ortsverwaltungen bestimmt worden. Gaß folgt auf den Fessenbacher Ortsvorsteher Paul Litterst (CDU), der dieses Amt seit 2009 innehatte. Neuer Stellvertreter ist der Bühler Ortsvorsteher Georg Schrempp (UWG). Mit großer Mehrheit wählten die vollständig anwesenden elf Offenburger Ortsvorsteher bei einem Treffen am Freitag, 13. September, ihren Sprecher für die neue...

  • Offenburg
  • 18.09.19
  • 43× gelesen

Neue Tramhaltestelle Citadelle
Tagesticket am Samstag vergünstigt

Kehl (st). Auf der Tramlinie D wird am Freitag, 20. September, eine zusätzliche Tramhaltestelle eröffnet: Citadelle heißt die neue Station, die zwischen Port du Rhin und Aristide Briand liegt. Am Samstag, 21. September, kostet das Tagesticket für das Straßburger Tram- und Busnetz nur 1,80 Euro. Grund dafür ist der Tag des Öffentlichen Nahverkehrs. Wer das Tagesticket zum Preis eines Einzelfahrscheins nutzen möchte, kann dieses an allen CTS-Fahrkartenautomaten als wieder aufladbare Fahrkarte...

  • Kehl
  • 18.09.19
  • 28× gelesen
Britta March, Leiterin Referat Pflege bei der AOK Baden-Württemberg, Miriam Mack, Vorstandsvorsitzende Märchenland, Wolfgang Schweizer, Geschäftsführer AOK Baden-Württemberg, Monika Panse, Geschäftsführerin Märchenland (von links)
2 Bilder

"Märchen und Demenz“
Pilotprojekt im Europa-Park vorgestellt

Rust (sdk). „Es war einmal“, so beginnen Märchen und jeder Mensch verbindet mit diesem Satzanfang Kindheitserinnerungen. Dass man mit Märchen demenzerkrankte Menschen erreicht, war bei der AOK Infoveranstaltung für Pflegekräfte in Einrichtungen im Europa-Park in Rust zu erfahren. InfoveranstaltungDie Infoveranstaltung zum Thema „Es war einmal – Märchen und Demenz“ startet als Pilotprojekt in Baden-Württtemberg. Die Bezirksdirektion südlicher Oberrhein und das Deutsche Zentrum für Märchenkultur...

  • Rust
  • 17.09.19
  • 148× gelesen
Peter Reeb (r.) dankte seitens der Vereinsvertreter dem Stammtisch-Organisator Rolf Hess für dessen unermüdlichen Einsatz.

Stammtisch für Hornberger Vereine
20 Jahre Treff zum unkomplizierten Austausch

Hornberg (pt). Stammtisch-Organisator Rolf Hess freute sich über die stattliche Zahl an Vereinsvertretern, die sich in der "Rose" eingefunden hatten, um miteinander Rückschau auf 20 Jahre zu halten, aber auch in die Zukunft zu blicken. Entstanden ist der Stammtisch aus der Gruppe Freizeit und Kultur heraus, einer damaligen Initiative von Pro Hornberg. Es wurde deutlich, dass viele Vereine die gleichen Probleme haben und im Bereich der Kommunikation, sowohl unter den Vereinen als auch zwischen...

  • Hornberg
  • 17.09.19
  • 19× gelesen
Der Stand des Lions Clubs Kinzigtal ist bei jedem Haslacher Markt Anziehungspunkt.

Lions Club Kinzigtal
Zwei Fördervereine unterstützen Hilfsbedürftige

Haslach (cao). Der Lions Club Kinzigtal hat gleich zwei Fördervereine. Der Lions Förderverein Kinzigtal wickelt das generelle Spendenengagement ab, der zweite – der Lions Förderverein Kinzigtal wir helfen – ausschließlich die Spendenaktion während der Haslacher Märkte. Präsident David EisenmannSeit mehr als 50 Jahren setzt sich der Lions Club Kinzigtal für Hilfsbedürftige in der Region ein. "Es ist eine besondere Freude und Erfüllung, im Kreise sehr engagierter Clubmitglieder über eine...

  • Haslach
  • 17.09.19
  • 43× gelesen
Sie stellten die Messe vor: Stefan Schrempp (v. l. kniend), Uwe Baumann,  Rosa Karcher (v. r., stehend), Alexander Fritz, Sandra Kircher, Maskottchen "Windy" und Bernadette Kurte.

"Bella Italia" bringt südländisches Lebensgefühl
Das Messegelände wird für neun Tage zur Erlebniswelt

Offenburg (djä). "Die Messe Offenburg ist eng mit dem Windrad als alternative Energiequelle verbunden. Da lag es nahe, das Thema bei der Wahl unseres neuen Maskottchens aufzugreifen", stellte Messe-Geschäftsführerin Sandra Kircher beim Pressegespräch am Dienstag das fröhlich-bunte "Windy" vor. Das Maskottchen zieht bei der Oberrhein Messe 2019, die vom 28. September bis 6. Oktober auf dem Offenburger Messegelände stattfindet, sogar mit einem großen Programmangebot für junge und junggebliebene...

  • Offenburg
  • 17.09.19
  • 134× gelesen
Felix Bruckner (v. l.) und Pia Gerzmann, Europäisches Achitekturhaus Oberrhein, stellen mit Philip Denkinger, Abteilungsleiter Grünflächen und Umweltschutz Stadt Offenburg, das Programm der Architekturtage vor.

Architekturtage vom 27. September bis 31. Oktober
Das Augenmerk liegt auf den Übergängen

Offenburg (gro). Zum 19. Mal finden vom 27. September bis 31. Oktober die grenzüberschreitenden Architekturtage statt. "Das Thema lautet 'Transitions/Übergänge'", erklärt Koordinatorin Pia Gerzmann im Rahmen einer Pressekonferenz in Offenburg. Damit werde die ganze Brandbreite an architektonischen Aspekten erfasst. Architektur schaffe Übergänge zwischen einzelnen Räumen, dem Privaten und der Öffentlichkeit und sogar über Ländergrenzen hinweg. Erneut zeichnet das Europäische Architekturhaus...

  • Offenburg
  • 17.09.19
  • 34× gelesen

"LEADER"-Finanzmittel in Höhe von 515.000 Euro
Letzte Förderrunde für regionale Projekte

Ortenau (st). Noch bis zum 4. November können erneut Projekte für eine "LEADER-Förderung" beim Verein für Regionalentwicklung Ortenau eingereicht werden. Da die Förderperiode 2020 zu Ende geht, ist dies vorerst die letzte Chance auf Fördermittel. 515.000 Euro EU-Mittel stehen zur Vergabe bereit. Gesucht sind Projekte, die die Standort- und Lebensqualität in der Region verbessern. Hierzu zählen beispielsweise Vorhaben in den Bereichen regionale Vermarktung, Dorfentwicklung,...

  • Ortenau
  • 17.09.19
  • 20× gelesen
Die Amtskette der Gemeinde Sasbach war bisher erst einmal im Einsatz.

Bürgermeisterketten in der Ortenau eher selten im Einsatz
Wenn Amtswürde um den Hals getragen wird

Ortenau (mak). So ganz klar ist der Ursprung der Idee zur Einführung von Amtsketten nicht. Wenn man das World Wide Web befragt, kristallisiert sich das auslaufende 18. Jahrhundert heraus, "als unter dem Einfluss einer verklärenden Begeisterung für das Mittelalter in Theaterstücken Rollen ehrwürdiger Personen mit Ritterketten ausgestattet wurden", weiß eine große Internet-Enzyklopädie zu berichten. Bei besonderen Anlässen Auch in der Ortenau gibt es diese Insignien des Amtes. Während man in...

  • Ortenau
  • 17.09.19
  • 26× gelesen

Achern und Sasbach: Gemeinsame Sitzung der Gemeinderäte
Klares Bekenntnis erneuert

Sasbach/Achern (st). Der geplante Neubau eines Krankenhauses im Brachfeld war ein Schwerpunkt einer gemeinsamen Sitzung des Gemeinderats von Achern und Sasbach. Auf Einladung von Oberbürgermeister Klaus Muttach und Bürgermeister Gregor Bühler stellte sich zunächst der neue Verwaltungsdirektor am Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch, Michael Goldt, den Räten vor. Klinikgeschäftsführer Christian Keller erläuterte dann die 2018 vom Kreistag beschlossene Zukunftsplanung Agenda 2030 für das Ortenau...

  • Achern
  • 17.09.19
  • 33× gelesen

Einsparungen von rund 300.000 Euro
Obstgroßmarkt Mittelbaden schließt neun Sammelstellen

Oberkirch (st). Für viele Obsterzeuger bedeutet diese Entscheidung deutliche Veränderungen. Die OGM Obstgroßmarkt Mittelbaden eG in Oberkirch verschlankt ihre Logistikstruktur, heißt es in einer Pressenotiz. Das bisher sehr umfangreiche und kleinteilige System von Sammelstellen zur Obstannahme wird entsprechend ausgedünnt, wie die Obst-Genossenschaft nun mitteilt. Von den bisher zwölf Sammelstellen für Obst (davon zehn extern betriebene) sollen neun geschlossen werden. Dies sind: Tiergarten,...

  • Oberkirch
  • 17.09.19
  • 49× gelesen
Klaus Schilling, Kraftfahrer ausnahmsweise auf dem Rad, und Raphael Lehmann bei der Vorstellung der neuen Sicherheitssysteme in den Fahrzeugen der TBO

Schluss für den toten Winkel
TBO investieren in mehr Sicherheit

Offenburg (gro). Wenn ein LKW abbiegt oder rangiert, dann sieht der Fahrer nicht alles, was vor, neben oder hinter ihm passiert. Dieser tote Winkel kann für andere Verkehrsteilnehmer verheerende Folgen haben. Damit schwere Unfälle in Zukunft vermieden werden können, erproben die Technischen Betriebe Offenburg (TBO) derzeit drei verschiedene Abbiegessysteme in den von ihnen genutzten Lastwagen. "Wir wurden 2018 für die Aktion Abbiegesicherheit ausgezeichnet", berichtet Raphael Lehmann,...

  • Offenburg
  • 17.09.19
  • 93× gelesen
Jugendförderprojekt des Offenburger Segelclubs

Offenburger Bürgerstiftung folgt historischen Spuren
St. Andreas wurde mit Erfolg wiederbelebt

Offenburg (tf). Wer glaubt, die Offenburger Bürgerstiftung St. Andreas gibt es erst seit dem Jahre 2001, der irrt. Denn die älteste Bürgerstiftung im Land knüpft an eine fast 700 Jahre alte Tradition an. Bereits um das Jahr 1300 legte die Offenburger Bürgerschaft mit der damaligen St.-Andreas-Hospital-Stiftung den Grundstein zu Errichtung eines Hospitals für die städtischen Armen und Kranken. Das war zur damaligen Zeit zukunftsweisend und innovativ. Über sechs Jahrhunderte konnte die Stiftung...

  • Offenburg
  • 17.09.19
  • 20× gelesen
Ellen Oertel wartete beim Termin noch auf die Möbel für ihr neues gläsernes Büro.

Musikschule Kehl ist im Kulturhaus endlich angekommen
Ab sofort erklingen alle Töne unter einem Dach

Kehl (gg). Die Eröffnung des Kehler Kulturhauses vom 20. bis 22. September steht unmittelbar bevor. Die dort einziehenden Institutionen – Kulturbüro, Volkshochschule, Musikschule und Kunstschule – möchten wir vorstellen: heute die Musikschule. Die Staubsaugergeräusche hier sind keineswegs sonatenwürdig – bereits seit dem 10. September wird hier im Kulturhaus endlich Musik unterrichtet. Klar, für Kinder war es anfangs schwierig, im Slalom um Farbeimer und die "Frisch-gestrichen"-Schilder zu...

  • Kehl
  • 17.09.19
  • 75× gelesen
Beim Neujahrsempfang wurde die Spendenaktion vorgestellt. Inzwischen sind 27.600 Euro zusammengekommen.

Kehler Flügelspendenaktion
Schwarze Tasten sind noch zu haben

Kehl (st). 27.600 Euro sind mittlerweile bei der größten Spendenaktion zusammengekommen, welche die Stadt im kulturellen Bereich je organisiert hat. Der Verkauf von Flügeltasten trägt zum einen dazu bei, dass mit einem Steinway A/S 188 ein besonderes Instrument für den Saal des neuen Kulturhauses erworben werden kann. Zum anderen soll die Aktion die Identifikation der Kehler mit dem Kulturleben in ihrer Stadt und dem Kulturhaus fördern. Alle weißen Tasten sind bereits verkauft; von den...

  • Kehl
  • 17.09.19
  • 21× gelesen
Mit 360-Grad-Panorambildern wird der Lahrer Straßenraum komplett erfasst.

Digitale Zwillingsstadt
Straßennetz wird erfasst

Lahr (st). Im Frühjahr 2020 wird der gesamte Straßenraum der Stadt Lahr mittels 360-Grad-Panoramabildern mit einem Bildabstand von fünf Metern und einem Laserscann digital erfasst. Es entsteht quasi ein digitaler Zwilling der Stadt. Darüber wurde der Haupt- und Personalausschuss in seiner Sitzung am 16. September informiert. Die Befahrungsdaten stehen nach einer Aufbereitung den Ämtern und Abteilungen der Stadtverwaltung für interne Zwecke zur Verfügung. Die vorhandenen Daten werden vor allem...

  • Lahr
  • 17.09.19
  • 62× gelesen

Ortsdurchfahrt Reichenbach
Neue Umleitung Ende September

Lahr-Reichenbach (st). Die Bauarbeiten zur Sanierung der Ortsdurchfahrt in Reichenbach liegen im Zeitplan. Aktuell hat es Änderungen beim Bauablauf gegeben, damit einher geht auch eine Änderung der Umleitungsstrecke. Diese ist jetzt über die Alte Landstraße ausgewiesen. Ab 30. September wird sie dann auf die Burgstraße verlegt. Um die Sicherheit auf den Schulwegen zu verbessern, wird in der Gereutertalstraße und in der Burgstraße jeweils ein Zebrastreifen markiert. Fußgängerampel Für...

  • Lahr
  • 17.09.19
  • 25× gelesen

Anschlussstelle Rust
Letzte Arbeiten an neuer Autobahnbrücke

Rust (st). Die neue Autobahnbrücke an der Anschlussstelle Rust steht vor der Fertigstellung. Wie das Regierungspräsidium Freiburg mitteilt, muss am Samstag, 21. September, noch das Baugerüst abgebaut werden. Deshalb werde es tagsüber zu Beeinträchtigungen des Verkehrs auf der A5 kommen. Nur einspurig Der Verkehr wird zwischen 7 und 17 Uhr teils einspurig an der Baustelle entlanggeführt. Zunächst wird in Fahrtrichtung Basel eine Fahrspur gesperrt, im Anschluss in Fahrtrichtung Karlsruhe....

  • Rust
  • 17.09.19
  • 30× gelesen
Die Mitmach-Programme im Stadtmuseum richten sich an Kinder und Erwachsene.

Museumspädagogik im Stadtmusem
Wenn nicht nur Kinder Spaß haben

Lahr (krö). Museen können Geschichten erzählen, wahre Erlebniscenter, Fundgruben, Abenteuerspielplätze und nicht nur eintönige Ausstellungsräume mit leblosen Objekten sein. Die Art der Präsentation ist entscheidend. Der Besuch eines Museums kann neben der Vermittlung von Wissen auch mit viel Spaß erlebt werden. Dies gilt für Erwachsene, aber insbesondere für Kinder. Dies zu gewährleisten, ist die Aufgabe der Museumspädagogen. Besuch wird zum Erlebnis Museumspädagogik ist der...

  • Lahr
  • 17.09.19
  • 43× gelesen
2 Bilder

ZIRKUS MIT TIEREN IGNORIEREN!
Tiere raus aus dem Zirkus!

Ein kleiner, sehr engagierter Verein hat schon lange erkannt, was viele Offenburger fordern: ZIRKUS MIT TIEREN IGNORIEREN! Tiere raus aus dem Zirkus! Ralf Henneberger, erster Vorsitzender des Black Forest for Animals e.V. plant und organisiert regelmäßig Infostände und Ampelaktionen in Offenburg und Lahr, welche Aufklärungsarbeit zum Thema Tiere im Zirkus leisten. Auch die diesjährigen Demotermine vor dem Offenburger Weihnachtszirkus stehen schon. Schaut gerne mal bei Facebook vorbei...

  • Ausgabe Offenburg
  • 17.09.19
  • 204× gelesen
  •  5

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.