Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Auch wenn am Wochenende frühlingshafte Temperaturen locken, die Stadt erinnert die Bürger daran, dass die Abstandregeln eingehalten werden müssen.

Frühling verantwortungsbewusst genießen
Stadt appelliert an Offenburger Bürger

Offenburg (st). Das Wetter ist und bleibt in diesen Tagen sonnig und frühlingshaft. Verständlich ist da der Wunsch, rauszugehen und die Sonnenstrahlen zu genießen – vor allem am Wochenende. Vor diesem Hintergrund appellieren die Stadtverwaltung und das Polizeirevier Offenburg dringend an alle Bürger, die derzeit geltenden Regeln des öffentlichen Lebens auch weiterhin zu befolgen, sich verantwortungsbewusst und rücksichtsvoll zu verhalten. Nur so kann der Ausbreitung des Coronavirus effektiv...

  • Offenburg
  • 02.04.20
Der Offenburger Gemeinderat wird am 27. April den Doppelhaushalt 2020/21 beraten und beschließen. Allerdings nicht im Salmen, sondern in ausreichend großen Räumlichkeiten, so dass hinreichend Abstand zwischen den Anwesenden herrscht.

Gemeinderat Offenburg tagt am 27. April
Doppelhaushalt muss verabschiedet werden

Offenburg (st). Die Arbeit der politischen Gremien muss trotz Corona-Krise fortgeführt werden, denn in Offenburg sollten auch Entscheidungen getroffen werden, die man nicht auf die lange Bank schieben kann. Am Montag hat der Ältestenrat die Sprecher der Gemeinderatsfraktionen und die Stadtspitze sich über das weitere Vorgehen verständigt. Die Pandemie schafft grundsätzlich keine neuen Rahmenbedingungen für die Gremienarbeit, da die Gemeindeordnung keinen Modus für derartige Situationen...

  • Offenburg
  • 02.04.20
Für die Sanierung des Rathauses und dem Bärenareal erhält die Gemeinde Durbach Mittel als dem Landessanierungsprogramm.

Land fördert Durbacher Projekte
Insgesamt fließen zwei Millionen Euro

Durbach (st). Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hat den Aufstockungsantrag der Gemeinde Durbach bewilligt. Zu den bereits bewilligten 1,4 Millionen Euro Förderung aus der Städtebausanierung kommen nun weitere 600.000 Euro, sodass  jetzt über einen Zuschussrahmen von zwei Millionen Euro aus dem Landessanierungsprogramm verfügt wird. Damit kann die Gemeinde die weiteren Sanierungsziele angehen, wie die Sanierung des Rathauses und die Überplanung des Bärenareals oder die...

  • Durbach
  • 02.04.20

Gemeinde Lauf: Eilentscheid für Kindergarten
Keine öffentlichen Ratssitzungen mehr

Lauf (st). In der Gemeinde Lauf finden aufgrund der Coronavirus-Pandemie bis zum 15. Juni keine öffentlichen Gemeinderatssitzungen mehr statt. Damit folgt die Gemeindeverwaltung den Empfehlungen des Gesundheitsamts des Ortenaukreises, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde.   "Als Vorsitzender des Gremiums habe ich eine Fürsorgepflicht gegenüber den Gemeinderätinnen sowie Gemeinderäten und diese nehme ich sehr ernst. Da es als Gemeinde gilt, handlungsfähig zu sein und ich die...

  • Lauf
  • 01.04.20
Stellen die Fieberambulanz in den Kongressräumen der Oberrheinhalle in Offenburg vor: Erwin Drixler, Stadt Offenburg (v. l.), Ulrich Geiger, Vorsitzender Kreisärzteschaft Offenburg, Alex Schäfer, stellvertretender Leiter der Notfallpraxis Offenburg, und Doris Reinhardt, Notfalldienstbeauftragte der KV.
2 Bilder

Fieberambulanz in Offenburg
Anlaufstelle für mögliche Corona-Patienten

Offenburg (gro). Am 6. April nimmt die Fieberambulanz für Patienten unter Coronaverdacht in der Offenburger Messe ihre Tätigkeit auf. Eingerichtet wird sie von der Kreisärzteschaft, um die Hausarztpraxen, aber auch die Kliniken in der Region zu entlasten. "Die Zahlen steigen Tag für Tag", macht Dr. Ulrich Geiger, Vorsitzender der Kreisärzteschaft Ortenau, deutlich. Ziel der ergriffenen Maßnahmen ist es, die Geschwindigkeit, mit der sich der Coronavirus verbreitet, zu verlangsamen, so dass...

  • Offenburg
  • 01.04.20

Covid-19 in der Ortenau
Erstmals Fälle auch in Wolfach und Sasbachwalden

Ortenau (st). Die Fallzahl der bestätigten Corona-Infizierten im Ortenaukreis erhöht sich zum gestrigen Dienstag um weitere 35 Personen auf nun 401. Die vom Landesgesundheitsamt bestätigten neuen Covid-19-Fälle stammen aus 17 Städten und Gemeinden des Ortenaukreises, erstmals gibt es nun auch in Wolfach und Sasbachwalden bestätigte Fälle. Bei keiner der Personen ist etwas über einen Aufenthalt in einem Risikogebiet bekannt. Weitere InformationenEine genaue Darstellung der Fallzahlen...

  • Ortenau
  • 01.04.20
Tobias Harms (l.) ist neuer Vorstandsvorsitzender der SWEG. Neu im Vorstand ist Dr. Thilo Grabo.

Tobias Harms ist SWEG-Vorstandsvorsitzender
Neu im Vorstand: Dr. Thilo Grabo

Lahr (st). Am Mittwoch, 1. April 2020, hat Tobias Harms den Vorsitz im Vorstand der Südwestdeutschen Landesverkehrs-AG (SWEG) übernommen. Der 47-Jährige folgt Johannes Müller nach, der am 31. März 2020 aus dem Amt geschieden und in den Ruhestand getreten ist. „Mit Tobias Harms übernimmt ein kompetenter, anerkannter und erfahrener Manager aus der Verkehrsbranche den Vorstandsvorsitz bei der SWEG“, betont Dr. Uwe Lahl, Aufsichtsratsvorsitzender der SWEG. „Er hat sich in den vergangenen vier...

  • Lahr
  • 01.04.20
Da Freizeitbad Stegermatt wird fit gemacht für die Zeit nach Corona.
3 Bilder

Freizeitbad Stegermatt rüstet sich für Sommer
Während Coronaschließung laufen Wartungen

Offenburg (st). Seit dem 14. März ist das Freizeitbad Stegermatt aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen. Damit die beliebte Erholungsoase nach Beendigung der aktuell notwendigen Beschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen wieder startklar ist für die Bade- und Saunagäste, kümmert sich das Bad-Team unter Leitung von Geschäftsführer Wolfgang Kienzler zur Zeit mit Hochdruck um die „Auswinterung“. Pflege und Wartung Sechs Innenbecken, drei Außenbecken, der Sauna- und...

  • Offenburg
  • 01.04.20

MdL Sandra Boser zum Förderprogramm für Städtebau
"Kommunen lebenswert zukunftsfähig gestalten"

Ortenau (st). Insgesamt 13.572.000 Euro fließen aus dem Städtebauprogramm in die Ortenau, davon entfallen 6.820.000 Euro auf den Wahlkreis Lahr/Kinzigtal, heißt es in einer Presseinformation von MdL Sandra Boser. Hier erhalten zwölf Kommunen in diesem Jahr in Bosers Wahlkreis Mittel aus der Städtebauförderung 2020, darunter Ettenheim, Haslach, Hausach, Hornberg, Kippenheim, Lahr, Mahlberg, Meißenheim, Rust, Schwanau, Seelbach und Steinach. Lebenswerte KommunenInsgesamt stehen rund 265...

  • Ortenau
  • 01.04.20

Marion Gentges zur Städtebaufördermittel
6,82 Millionen Euro fließen in Wahlkreis Lahr

Ortenau (st). „Die Fördermittel der Städtebauförderung kommen unseren Städten und Gemeinden genau an der Stelle zugute, wo diese sie am dringendsten benötigen und sind ein Segen für ihre Entwicklung“, so Landtagsabgeordnete Marion Gentges zur Veröffentlichung der Programmliste zur Städtebauförderung 2020. 265 Millionen EuroDas Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert in diesem Jahr Projekte und Maßnahmen mit einem Finanzvolumen von rund 265 Millionen Euro, von denen rund...

  • Ortenau
  • 01.04.20
Die Auszubildenden Jonas Stockinger und Johannes Dreher (v. l.) bei der Frühjahrsarbeit im Weinberg.

Frühjahrsarbeiten im Weinberg
In den Reben ist viel zu tun

Offenburg (st). Im Frühling, wenn die Natur langsam aus dem Winterschlaf erwacht, ist es auch für die Ortenauer Winzer an der Zeit, den Weinberg auf die neue Saison vorzubereiten. Matthias Wolf, Geschäftsführer des kommunalen Weinguts Schloss Ortenberg, erklärt die einzelnen Arbeitsschritte. „Derzeit werden die Winterarbeiten im Weinberg abgeschlossen. Dies sind der Rebschnitt und das Biegen der Reben. Dabei wird der größte Teil des Altholzes abgeschnitten und ein bis zwei Fruchtruten...

  • Offenburg
  • 01.04.20
In der Hornisgrindehalle wird jetzt eine Corona-Ambulanz für den Raum Achern eingerichtet.

Kapazitäten sollen gebündelt werden
Corona-Ambulanz in Hornisgrindehalle

Achern (st). Für den Raum Achern soll in Achern eine Corona-Ambulanz für Patienten mit Infekten eingerichtet werden. Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) mit ihrem Ansprechpartner Dr. Gregor Joerger für Achern und die Stadt Achern haben entsprechende Räumlichkeiten im Gymnastikraum der Hornisgrindehalle eingerichtet. Der Raum sei für diese Zwecke nahezu perfekt, so Dr. Gregor Joerger und Oberbürgermeister Klaus Muttach: Er sei ausreichend groß, habe einen großen Wartebereich, so dass zwischen...

  • Achern
  • 01.04.20

Zuschüsse zur Städtebauförderung
Durbach, Oberharmersbach, Offenburg, Ortenberg, Schutterwald und Zell a. H. profitieren

Ortenau (st). Neben den wirtschaftlichen Hilfen zur Corona-Krise erteilt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg auch Bewilligungen in regulären Förderprogrammen, schreibt Volker Schebesta in seiner Eigenschaft als Mitglied des Landtags in einer Pressemitteilung. So fließen aus dem Städtebauförderprogramm 2020 Finanzhilfen in Höhe von 3,9 Millionen Euro in den Landtagswahlkreis Offenburg. „Ich freue mich, dass über das Programm für die Schaffung von Wohnraum,...

  • Ortenau
  • 01.04.20
In Kehl werden Verstöße gegen die Notverordnung des Landes mit Bußgeldern bestraft, nachdem die ausgesprochenen Verwarnungen wohl nicht gefruchtet hatten.

Kehl ahndet Verstöße gegen Corona-Notverordnung
Bußgelder statt Verwarnungen

Kehl (st). Die Zahl der Verstöße gegen die Notverordnung des Landes nimmt in Kehl nicht ab. Die Zeit der Belehrungen und Verwarnungen ist jedoch vorbei: Das Land hat für Zusammentreffen von mehr als zwei Personen im öffentlichen Raum einen Bußgeldrahmen von 100 bis 1.000 Euro festgelegt; die Großen Kreisstädte in der Ortenau haben sich darauf verständigt, im Regelfall 500 Euro zu kassieren. Bei schweren oder wiederholten Verstößen gegen das Versammlungsverbot können Geldbußen bis zu einer Höhe...

  • Kehl
  • 01.04.20

Erreichbarkeit montags bis freitags weiter gegeben
Bürgerbüro samstags geschlossen

Oberkirch (st). Bürgerbüro der Stadt Oberkirch bis auf weiteres samstags geschlossen. Montags bis freitags steht die Stadtverwaltung weiterhin den Bürgern in gewohnter Qualität zur Verfügung. Die städtischen Mitarbeiter sind über E-Mail und Telefon zu den üblichen Zeiten montags bis freitags erreichbar. Die Einwohner werden gebeten, ihre Anliegen zunächst auf diesem Weg an die Stadtverwaltung Oberkirch zu richten. Persönliche Vorsprachen sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung für...

  • Oberkirch
  • 01.04.20
Die Stadt Achern kann sich auf bis zu 15.000 Euro Förderung freuen.
2 Bilder

Förderprojekt „Natur nah dran“
Bald blüht es in Achern für Wildbienen und Schmetterlinge

Achern (st). Nach der Bewerbung für das Förderprojekt „Natur nah dran“ konnte sich die Stadt Achern einen der begehrten Plätze für 2020 sichern. „Die Stadt Achern wird, zusammen mit dem NABU und gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (UM), einen Teil ihrer Grünflächen in artenreiche Lebensräume für Tiere und Pflanzen verwandeln. Hierfür wurden verschiedene Vorschläge erarbeitet, die genaue Festlegung erfolgt in den nächsten Wochen“,...

  • Achern
  • 01.04.20

Corona Krise
BESTZEIT spendet 1000 Gesichtsvisiere

Als sich letzte Woche abzeichnete, dass es in den lokalen Kliniken und Pflegeeinrichtungen Materialengpässe gibt, hat sich Markus Nußbaum von BESTZEIT sofort entschieden, bei der Produktion von Gesichtsvisieren auszuhelfen. Noch am gleichen Tag wurden aus Schweden mehrere 3D-Drucker eingeflogen, um somit  die dringend benötigte Visiere kurzfristig produzieren zu können. Bereits am Montag wurden die ersten 100 Visiere an das Klinikum Ortenau und an niedergelassene Ärzte ausgeliefert. Bis...

  • Offenburg
  • 31.03.20
  •  1
Daniel Schirmaier (links) und Johann Risto bei der Arbeit in der Haslacher Atemschutzwerkstatt.

Investition macht sich in der Corona-Virus-Krise bezahlt
Feuerwehr Haslach hat Atemschutzwerkstatt modernisiert

Bessere Hygiene und deutliche Zeitersparnis waren die Hauptaugenmerke der Modernisierung der Atemschutzwerkstatt der Haslacher Feuerwehr, die Ende des vergangenen Jahres abgeschlossen wurde. In der aktuellen Situation macht sich die Investition bereits bezahlt. Unter der Regie der beiden Atemschutzgerätewarte Johann Risto und Daniel Schirmaier wurde die Atemschutzwerkstatt im vergangenen Jahr für knapp 25.000 EUR mit einer modernen und zeitgemäßen Technik ausgerüstet. Es war damit die größte...

  • Haslach
  • 31.03.20
  •  1

Kommunale Arbeitsförderung
Anstieg bei Neuanträgen erwartet

Ortenau (st). Im März 2020 haben sich die Fallzahlen der Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis (KOA) kaum verändert. So hat sich die Zahl der Familien beziehungsweise Haushalte, die sogenannte Hartz IV-Leistungen beziehen, gegenüber dem Vormonat lediglich um 0,1 Prozent vermindert. Die Zahl der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten ist zeitgleich um 0,7 Prozent gesunken und die der Arbeitslosen um 1,0 Prozent.Zu berücksichtigen ist hierbei, dass die Fall- und Arbeitslosenzahlen bereits zum...

  • Ortenau
  • 31.03.20
Symbolbild

Quote im Ortenaukreis unverändert bei 3,2 Prozent
7.968 Frauen und Männer in der Ortenau ohne Arbeit

Ortenau (st). Wir alle erleben derzeit eine Entwicklung, die uns vor große Herausforderungen stellt. Die aktuelle Situation rund um die Corona-Krise verändert den Alltag jedes Einzelnen, heißt es in einer Presseinformation der Agentur für Arbeit Offenburg: "Welche Folgen das auf unseren Arbeitsmarkt im Ortenaukreis hat, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Am 12. März wurden die Daten für den Berichtsmonat März erhoben – vier Tage bevor die Ausbreitung des Corona-Virus und die...

  • Ortenau
  • 31.03.20

Covid-19 in der Ortenau
Jetzt 366 bestätigte Fälle

Ortenau (st). Die Fallzahl der bestätigten Corona-Infizierten im Ortenaukreis erhöht sich zum gestrigen Montag, 30. März, um weitere 39 Personen auf nun 366. Die vom Landesgesundheitsamt bestätigten neuen Covid-19-Fälle stammen aus 20 Städten und Gemeinden des Ortenaukreises.Bei keiner der Personen ist etwas über einen Aufenthalt in einem Risikogebiet bekannt. Eine genaue Darstellung der Fallzahlen (Altersgruppe, Geschlecht und Wohnort) gibt es auf der Sonderseite des Ortenaukreises im...

  • Ortenau
  • 31.03.20
Carina Welle (l.), Leiterin des Kindergartens „Maria Goretti“, und ihre Stellvertreterin Susanne Pollok sind weiterhin vor Ort. Sie nutzen die Kindergartenschließung für die Erledigung von Hintergrundarbeiten, aber auch dabei wird auf die Einhaltung des gebotenen Mindestabstands geachtet.

Erfolgreiche Umsetzung dank tollem Engagement
Notfallbetreuung in Kindergärten

Oberkirch (st). Auf einer Pressekonferenz gab Ministerpräsident Winfried Kretschmann am 13. März die Entscheidung zur Schließung sämtlicher Schulen und Kindergärten im Land bekannt. Die erfolgreiche Umsetzung der Schließung und die Organisation der notwendigen Notfallbetreuung in Oberkirch gelangten nur durch das große Engagement aller Beteiligten. Dank des über das gesamte Wochenende gezeigten großen persönlichen Einsatzes der in dem Bereich tätigen Mitarbeiter des Fachbereichs „Bildung...

  • Oberkirch
  • 31.03.20
  •  1

Land hat Bußgeldkatalog erlassen
Einwohner halten sich an Vorgaben

Oberkirch (st). Seit über einer Woche gelten die Einschränkungen für den Aufenthalt im Freien. Veranstaltungen und Versammlungen sind untersagt. Öffentliche Einrichtungen sind geschlossen und Plätze nicht mehr zugänglich. Die Akzeptanz dieser Maßnahmen der Landesregierung sind in Oberkirch hoch, so das Fazit der Gemeindevollzugsdienstes. „Danken möchte ich allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern für das große Verständnis für die von der Landesregierung getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der...

  • Oberkirch
  • 31.03.20
Verlegerin Isabel Obleser

Unsere kostenlose Plattform www.deingutscheinhilft.de
Danke für die tolle Unterstützung!

Ortenau. Vielen Menschen ist es ein Anliegen, in der Corona-Krise lokale Unternehmen zu unterstützen. Damit das auch ganz konkret möglich ist, hat die Stadtanzeiger Verlags-GmbH & Co.KG die kostenlose Internetplattform www.deingutscheinhilft.de ins Leben gerufen. Verlegerin Isabel Obleser erklärt im Interview mit Anne-Marie Glaser, wie sich jeder, der möchte, hier engagieren kann. Wie wird das Angebot angenommen? Sensationell gut! Es ist wirklich toll, wie schnell bereits am Sonntag die...

  • Ortenau
  • 31.03.20
  •  1

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.