Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Lara Zipfel

Oststadt zeichnet Engagement für Kinder und Jugendliche aus
Ehrenamtspreis für Lara Zipfel

Offenburg. Die Preisträgerin für den Ehrenamtspreis „Oststadt Jugend Engagiert“ 2018 steht fest: Die Stadtteilkonferenz der Oststadt zeichnet Lara Zipfel für ihr außergewöhnliches und jahrelanges Engagement für Kinder und Jugendliche aus.Die Preisverleihung findet im Rahmen des Stadtteilfests am Samstag, 14. Juli, um 15.30 Uhr auf dem Gelände des Stadtteilzentrum Oststadt statt. Lara Zipfel, die selbst als aktive Klarinettistin bei der Stadtkapelle spielt, engagiert sich seit Jahren...

  • Offenburg
  • 12.07.18
  • 6× gelesen
Lokales
In Oberschopfheim ist die Freude über den Baufortschritt groß.

Neubaugebiet in Oberschopfheim
Fertigstellung auf der Zielgeraden

Friesenheim-Oberschopfheim (st). Die Erschließungsarbeiten im Neubaugebiet Auf der Mühl in Oberschopfheim sind abgeschlossen. Bürgermeister Erik Weide und Ortsvorsteher Michael Jäckle freuen sich über den Fortschritt, der den Weg ebnet für die Fertigstellung des Baugebietes. Die Erschließung des Neubaugebiets umfasste eine Vielzahl an Maßnahmen. Seit dem Spatenstich am 15. Mai 2017 wurden Schmutz- und Regenwasserkanäle hergestellt und der Anschluss an die Wasser-, Strom- und Gasversorgung...

  • Friesenheim
  • 12.07.18
  • 22× gelesen
Lokales
55 Kinder und sieben ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter der Partnerstadt Montmorency sind in Kehl zu Gast gewesen.

55 Kinder aus Montmorency zu Gast in Kehl
Für viele der erste Besuch in der Partnerstadt

Kehl (st). 55 Kinder und sieben ehrenamtliche Begleiter aus Kehls Partnerstadt Montmorency sind unter dem Motto „L’Europe natürlich“ auf Reisen in Deutschland und zu Gast in Kehl gewesen. Eingetroffen sind die Neun- bis 16-Jährigen am Samstag, 7. Juli. Ihre Zelte hatten sie im Garten des Hauses der Jugend errichtet. Mehr als die Hälfte der Jungen und Mädchen waren zum ersten Mal in Kehl – und sie waren begeistert. Manuela Freitas kommt seit mehr als 20 Jahren mit Kindern aus Montmorency in...

  • Kehl
  • 12.07.18
  • 7× gelesen
Lokales
Franz Ziegler bei den letzten Handgriffen

Wanderweg am Eulenstein in Oberkirch
Neue Sitzgruppe Paradies

Oberkirch. Mitarbeiter des Oberkircher Bauhofes haben eine neue Sitzgruppe im Bereich Paradies oberhalb des Eulensteins aufgestellt. Schreiner Franz Ziegler hat eine massive Sitzgruppe aus Akazien- und Robinienholz errichtet, wo früher einmal ein Häuschen stand. Zuvor haben die Landschaftsgärtner Josef Danner und Armin Hurst die Fläche mit Mineralgemisch hergerichtet sowie Sträucher entfernt, damit Wanderer die schöne Aussicht auf Oberkirch wieder genießen können. Die Strecke der...

  • Oberkirch
  • 12.07.18
  • 28× gelesen
Lokales
Manuel Tabor

Gemeindetag Baden-Württemberg
Manuel Tabor in den Vorstand gewählt

Appenweier. Appenweiers Bürgermeister Manuel Tabor wurde in den Landesvorstand des Gemeindetages Baden-Württemberg gewählt. Der kommunale Spitzenverband mit Sitz in Stuttgart berät und vertritt insgesamt 1.062 Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg, die insgesamt mehr als sieben Millionen Einwohner und damit zwei Drittel des Landes repräsentieren. Damit ist der Gemeindetag der größte kommunale Landesverband. Als Spitzenverband wirkt der Gemeindetag bei der Entstehung von Gesetzen und...

  • Appenweier
  • 12.07.18
  • 20× gelesen
Lokales
Bauhof setzt Maßnahmen um, die vom Umweltministerium gefördert werden.

Nabu-Projekt „Natur nah dran“
Ettenheim soll blühen

Ettenheim (st). In den vergangenen Tagen haben die Bauhofmitarbeiter mit der naturnahen Umgestaltung des Straßenbegleitgrüns und öffentlicher Flächen im Zuge des Projektes „Natur nah dran“ begonnen. In der kommenden Woche sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die Stadt war Ende vergangenen Jahres unter 64 Bewerbern als eine von 13 Kommunen vom Nabu Landesverband und Umweltministerium ausgewählt worden und erhält für die Umgestaltung 50 Prozent der Investitionskosten vom Umweltministerium...

  • Lahr
  • 11.07.18
  • 41× gelesen
  • 1
Lokales
Lahrer Tasse in Lahrer Stadtmuseum (v. l.): Hans-Jürgen Schnurr, Heimatmuseum Freudenstadt, Leihgeber Ulrich Notz, Museumleiterin Gabriele Bohnert, Régine Hunziker-Rodewald, Vorsitzende der Julius Euting-Gesellschaft und Walter Caroli, erster ehrenamtlicher Stellvertreter des Oberbürgermeisters
2 Bilder

Leihgabe des Freudenstädter Heimatmuseums
Lahrer Tasse von Julius Euting im Stadtmuseum

Lahr (st). Die mandäische Tasse, auch Lahrer Tasse genannt, von Julius Euting bereichert einen Monat lang als Leihgabe das Lahrer Stadtmuseum Tonofenfabrik. Der Orientforscher und kaiserlicher Universitätsbibliothekar Julius Euting bemalte eigenhändig die Tasse mit einer Kaffeekantate in mandäischer Handschrift, als er 1865 zu einem Besuch bei seinem Bruder Franz, dem Senffabrikanten, in Lahr weilte und sehnsüchtig auf mandäische Manuskripte aus der Pariser Bibliothek wartete. Normalerweise ist...

  • Lahr
  • 11.07.18
  • 32× gelesen
Lokales

Busshuttles nach Sperrung der Rheinbrücke
Neue Haltestelle am Acherner Bahnhof

Rheinau-Freistett (st). Die Rheinbrücke zwischen dem französischen Gambsheim und Rheinau-Freistett ist aufgrund von Sanierungsmaßnahmen des Département du Bas-Rhin noch bis Ende August 2018 voll gesperrt. Um den französischen Arbeitskräften den Arbeitsweg zu verschiedenen Ortenauer Unternehmen zu erleichtern, hat Landrat Frank Scherer für die Dauer der Vollsperrung einen Busshuttle-Verkehr einrichten lassen (wir berichteten). Nach den ersten fünf Wochen des Pendelverkehrs zwischen der...

  • Rheinau
  • 11.07.18
  • 15× gelesen
Lokales
Gemeinsam ein Buch zu lesen, macht allen Teilnehmern sehr großen Spaß.
2 Bilder

Ortenauer Lesewelt-Aktion in Sommerferien
Mit Büchern und Decke zum Vorlesen auf die Spielplätze

Offenburg/Oberkirch (tf). Carmen Stürzel brachte die Idee des öffentlichen Vorlesens für Kinder in den 80er-Jahren aus den USA mit nach Deutschland. Als sie im Jahre 2000 den ersten Preis eines Ideenwettbewerbs gewann, gründete sie die erste Lesewelt in Berlin, später in Offenburg. Seit 2005 gibt es den Verein Lesewelt Ortenau. Inzwischen engagieren sich dort über 150 ehrenamtliche Vorleser im Alter von elf bis 81 Jahren. Ebenfalls nicht mehr neuer ist das Projekt der Spielplatzvorleser, das in...

  • Offenburg
  • 10.07.18
  • 14× gelesen
Lokales
Der Blick auf Kappelrodeck: Landschaft und touristische Angebote sind für Urlauber besonders interessant.
2 Bilder

Kappelrodeck und Durbach für Touristen gewappnet
Erwartungshaltung der Urlauber stark gestiegen

Kappelrodeck/Durbach (rek). Historische Fachwerkstädte, Museen, herrliche Wanderstrecken, ein mild-sonniges Klima und hervorragendes Essen – bei diesen Vorzügen wundert es nicht, dass viele Touristen ihren Urlaub gerne im Ortenaukreis verbringen. Dass die Region beliebt ist, belegen auch die Zahlen: Über 191.000 Gäste mehr als im Rekordjahr 2016 und ein Plus von mehr als 147.000 Übernachtungen konnte laut der Schwarzwald Tourismus GmbH für 2017 verzeichnet werden. Gezählt werden dabei nur...

  • Durbach
  • 10.07.18
  • 50× gelesen
Lokales
Camille Strehl ist die neue Projektmanagerin beim Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau.

Camille Strehl übernimmt Projekt Zivilgesellschaft
Neue Projektmanagerin beim Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau

Kehl (st). Camille Strehl ist seit dem 5. Juli neue Projektmanagerin im Generalsekretariat des Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau und in dieser Funktion zu gleichen Teilen Koordinierungsbeauftragte des INTERREG Projekts „Zivilgesellschaft“ sowie Ansprechpartnerin für die Bereiche Wirtschaft & Arbeitsmarkt und Prävention & Sicherheit. Camille Strehl ist Französin und fließend zweisprachig. Nach einem französischen Bachelor in Soziologie absolvierte sie ein integriertes,...

  • Kehl
  • 10.07.18
  • 15× gelesen
Lokales
Der Gottesdienst in der Friedenskirche am Sonntag wird live im ZDF übertragen.

ZDF-Gottesdienst aus der Kehler Friedenskirche
Gedenken an das Ende des Ersten Weltkriegs

Kehl (gro). "Frieden feiern – Frieden stiften" lautet das Motto eines deutsch-französischen Gottesdienstes, der am Sonntag, 15. Juli, live aus der Friedenskirche in Kehl im ZDF übertragen wird. Damit soll an das Ende des Ersten Weltkrieges erinnert werden, das sich in diesem Jahr zum 100. Mal jährt. "Die Vorbereitungen laufen bereits seit eineinhalb Jahren", verrät der Kehler Dekan Günther Ihle. Die Idee zu diesem Motto stammt von den Verantwortlichen für evangelische Fernsehgottesdienste. Auf...

  • Kehl
  • 10.07.18
  • 195× gelesen
Lokales
Auch während der Bauarbeiten am gesperrten Grenzübergang Rheinau-Gambsheim hat das Besucherzentrum an der Fischtreppe geöffnet.

Fischtreppe ist weiter erreichbar
Besucherzentrum geöffnet trotz Brückenbauarbeiten

Rheinau/Gambsheim (gro). Seit 2007 gibt es das Besucherzentrum an der Fischtreppe am Rheinübergang Rheinau und Gambsheim. Träger ist der Verein Passage 309, der von den beiden Kommunen ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, das Rheinareal touristisch zu erschließen. Mit der Fischtreppe ist dies gelungen: Gab es zu Beginn für die Besucher nur den Blick durch die Glasscheibe auf den Wanderweg für Fische, so wurde Jahr für Jahr ein ansprechendes Rahmenprogramm entwickelt. Stand 2018 gehören...

  • Rheinau
  • 10.07.18
  • 24× gelesen
Lokales
Silvia Bainczyk

40 Jahre Nachbarschaftshilfe Lahr
Leiterin Silvia Bainczyk im Interview

Lahr (ds). Seit 40 Jahren unterstützt die Nachbarschaftshilfe Lahr als ökumenischer, gemeinnütziger Verein alte, kranke, einsame oder behinderte Menschen. Am Sonntag, 22. Juli, wird um 10.15 Uhr das Jubiläum mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Stiftskirche und einem anschließenden Empfang im benachbarten Denkmalhof gefeiert. Im Interview berichtet Leiterin Silvia Bainczyk von der Arbeit der Nachbarschaftshilfe, die derzeit mit mehr als 160 Helfern bei mehr als 300 Hilfeempfängern im...

  • Lahr
  • 10.07.18
  • 13× gelesen
Lokales
Halbzeit bei der Blumenschau

Halbzeit bei Landesgartenschau
"Das Bergfest ist für uns alle ein sehr wichtiger Moment"

Lahr (ds). 186 Tage Gartenlust nonstop voller Veranstaltungen und zahlreichen Überraschungen – so ging die Landesgartenschau in Lahr am 12. April an den Start. Gefühlt kaum begonnen, feiert das Großereignis am Wochenende schon Bergfest. "Natürlich ist Wehmut mit dabei, eigentlich schon seit dem Eröffnungstag", bekennt Tobias de Haën, der zusammen mit Ulrike Karl Geschäftsführer der Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH ist. Im Gespräch mit der Stadtanzeiger-Redaktion zieht er Halbzeitbilanz und...

  • Lahr
  • 10.07.18
  • 62× gelesen
Lokales
Henry Heller (3. v. r.) und seine Frau Renate (r.) bei der Verabschiedung im Kreise von Bürgermeister-Kollegen

Verabschiedung von Hofstettens Bürgermeister Henry Heller
"Bürgermeister aus echtem Schrot und Korn"

Hofstetten (her). Nach 24 Jahren Bürgermeister „im schönsten Dorf Badens“, so nach eigenem Bekunden, wurde Henry Heller am Montagabend in einer großen Feierstunde offiziell aus dem Amt verabschiedet. Zahlreiche Bürger nahmen daran teil, ebenso war viel Prominenz in die Hofstetter Gemeindehalle gekommen. Allen voran Bundes- und Landtagsabgeordnete, der ehemalige Landesminister Helmut Rau und Landrat Frank Scherer. Dazu hatten sich aktuelle und ehemalige Bürgermeisterkollegen fast aus dem...

  • Hofstetten
  • 10.07.18
  • 160× gelesen
Lokales
Beim Schnitzer schauen die Kinder ganz genau hin.

Sommerferienprogramm im Kinzigtal
Vereine zeigen großes Engagement

Ortenau (her). Die Schulferien stehen vor der Tür und die daheimbleibenden Kinder und Jugendlichen können sich auf über sechs Wochen Freizeit freuen. Langeweile sollte dabei nicht aufkommen, denn überall im Mittleren Kinzigtal bieten die Kommunen und viele Vereine ein buntes, abwechslungsreiches Ferienprogramm voller Höhepunkte an. Insbesondere zeigen in allen Gemeinden schon seit vielen Jahren die Vereine ein großes Engagement bei der Gestaltung der Ferienprogramme. In zahlreichen Bereichen...

  • 10.07.18
  • 10× gelesen
Lokales

Antwort an Kreisrat Friedrich Preuschoff
Regierungspräsidium stellt sich hinter Agenda 2030

Ortenau/Freiburg (st). Nach Ansicht von Linken-Kreisrat Friedrich Preuschoff verstößt ein am 25. Juli 2017 gefasster Beschluss des Kreistags des Ortenaukreises, wonach die Kliniken in Ettenheim, Kehl und Oberkirch bis auf weiteres als Portalkliniken geführt werden sollen, gegen das Landeskrankenhausgesetz. Damit hat sich Preuschoff an das Regierungspräsidium (RP) Freiburg als zuständige Rechtsaufsicht gewandt (wir berichteten). Das Antwortschreiben von Regierungsvizepräsident Klemens Ficht hat...

  • Ortenau
  • 10.07.18
  • 17× gelesen
Lokales
Über eine rege Teilnahme am interkulturellen Training für Zuwanderer freuten sich Dezernent Michael Loritz (hintere Reihe, Mitte), Sozialdienstleiterin Natascha Kaiser (erste Reihe, rechts) und die beiden Integrationsmanagerinnen Tanja Kromer (mittlere Reihe, 2. v. l.) und Christine Groß (mittlere Reihe, 2. v. r.).

Stichwort Integration
Interkulturelles Training für Zuwanderer

Ortenau (st). Um Zuwanderer im Ortenaukreis mit den kulturellen Gepflogenheiten in Deutschland vertraut zu machen, lud das Migrationsamt arabisch-sprachige Geflüchtete, die in der Anschlussunterbringung im Landkreis leben, zu interkulturellen Trainings ins Landratsamt nach Offenburg ein. Bei jeweils einem Workshop für Frauen und Männer lernten die insgesamt 45 Geflüchteten aus Syrien, dem Irak und Somalia Wissenswertes über die kulturellen Werte in Deutschland und erfuhren, wie sie diesen in...

  • Ortenau
  • 09.07.18
  • 152× gelesen
Lokales
Das Team der Hochschule mit dem Schluckspecht V, der innerhalb von sechs Monaten gelernt hat, autonom zu fahren.

Hochschule Offenburg
Team Schluckspecht in London erfolgreich

Offenburg/London (st). Das Team Schluckspecht der Hochschule Offenburg hat beim Shell Eco-marathon in London erstmals in der Kategorie „autonomes Fahren“ teilgenommen und den dritten Platz erreicht. Im Vorfeld schafften die Offenburger als bestes deutsches Team auf Anhieb die direkte Qualifikation für den Wettbewerb, obwohl sie erst vor sechs Monaten begannen, den Schluckspecht V mit der entsprechenden Sensorik und Hardware zur Datenverarbeitung für das autonome Fahren auszustatten. ...

  • Offenburg
  • 09.07.18
  • 61× gelesen
Lokales
Damit die Rettungskräfte im Ernstfall durchkommen, wurde am Sonntag, 8. Juli, rund um den Korker Baggersee abgeschleppt.
2 Bilder

Abschleppaktion am Korker Baggersee
Chaotische Zustände

Kehl (st). Wäre es zu einem Badeunfall gekommen oder hätte jemand schnelle medizinische Hilfe gebraucht – für Rettungskräfte hätte es am Sonntagnachmittag, 8. Juli, am Korker Baggersee so gut wie kein Durchkommen gegeben. Und schnell schon gar nicht. Als „völlig chaotisch“ beschreiben die Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Kehl die Situation, die sie im Bereich des Sees vorgefunden haben. Fünf Autos, die im absoluten Halteverbot abgestellt waren, wurden abgeschleppt; 37...

  • Kehl
  • 09.07.18
  • 616× gelesen
Lokales
Manfred Basler ist im Alter von 79 Jahren verstorben.

Volksbank Lahr war sein Lebenswerk
Manfred Basler ist tot

Lahr (ds). Manfred Basler, langjähriger Vorstandsvorsitzende der Volksbank Lahr, ist mit 79 Jahren verstorben. Das teilte sein Bruder, Hartmut Basler mit. Von 1989 bis zu seinem Ruhestand 2007 war der gebürtige Zell-Weierbacher Vorstandsvorsitzender der Volksbank Lahr und blieb danach deren Berater. Als sich die Volksbank Lahr 2013 überraschend vom amtierenden Vorstandsvorsitzenden trennte, setzte Basler seine Beratertätigkeit auf Wunsch des Aufsichtsrats fort. Auch außerhalb der...

  • Lahr
  • 09.07.18
  • 394× gelesen
Lokales

Experten vor Ort
Herrenknecht unterstützt in Thailand

Schwanau/Mae Sai (st/ds). Der Schwanauer Tunnelbohrer Martin Herrenknecht hat seine Unterstützung bei der Bergung der verschütteten Fußballmannschaft in Thailand zugesagt. Wie die Presseabteilung auf Anfrage mitteilt, sei die Rettungslage vor Ort sehr komplex. "Wir sind über die Deutsche Botschaft auf die zuständigen Behörden und Personen in Thailand zugegangen, um unsere technische Expertise für die Rettungsmission und allem, was dazu gehört anzubieten. Seit Samstag sind unsere Experten und...

  • Lahr
  • 09.07.18
  • 36× gelesen
Lokales
Wie gut die Neuanschaffungen von den Kindern angenommen wurden, zeigen - stellvertretend für alle Kindertageseinrichtungen in Achern - die Kinder aus dem Kinderhaus im Rollerbau, für die das neue Kletternetz ein wichtiger Bestandteil des Außengeländes wurde.

Spenden für Acherner Kindergärten
Neue Spielgeräte

Achern. „Wir bleiben in Bewegung“  - unter diesem Motto stellte Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach einen Antrag auf Förderung aus der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau für die fünf städtischen und sieben katholischen Kindertagesstätten in Achern. Die Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau ist eine unabhängige und selbstständige Stiftung für die Region und beschränkt sich bei der Förderung von Projekten grundsätzlich auf ihr Geschäftsgebiet. Eine Spende in Höhe...

  • Achern
  • 09.07.18
  • 6× gelesen

Beiträge zu Lokales aus