Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die Bauhofmitarbeiter Eduard Jörger (auf dem Traktor) und Raymund Bucher (auf dem Radlader)

Winterdienstbilanz 2020/21
Volleinsatz an nur fünf Tagen

Achern (st). Gemessen am Arbeitseinsatz und Streusalzverbrauch war der Winter 2020/21 durchschnittlich. An insgesamt fünf Tagen musste ein sogenannter Volleinsatz, das heißt ein Winterdiensteinsatz aller Bauhofmitarbeiter und der von der Stadt Achern beauftragten Landwirte, erbracht werden. An drei weiteren Arbeitstagen waren Teileinsätze insbesondere im Streudienst erforderlich. Die Einsatzzeit ohne Rüstzeiten für Fahrzeuge und Geräte betrug 1.050 Stunden und lag somit deutlich über den Werten...

  • Achern
  • 06.05.21
Offenburg soll klimafreundlicher werden, die Meinung der Bürger ist online gefragt.

Offenburgs klimafreundliche Zukunft
Onlinebeteiligung der Bürger

Offenburg (st). Offenburg soll klimaneutral werden, aber wie? Bis zum 3. Juni können alle Bürger online auf mitmachen.offenburg.de den Weg in eine klimaneutrale Zukunft mitgestalten. Auf dem städtischen Beteiligungs-Portal gibt es die Möglichkeit, bereits vorgeschlagene Klimaschutz-Maßnahmen zu diskutieren, neue Ideen einzubringen und an einer Umfrage zum Klimaschutz teilzunehmen. „Um unser Ziel zu erreichen, müssen alle mitmachen“, betont Bernadette Kurte, Klimaschutzmanagerin der Stadt...

  • Offenburg
  • 06.05.21
Die Kinder der Kita St. Michael bestaunten ein großes Insektenhotel.

Wald- und Wiesenwoche in Kita St. Michael
Ganz im Zeichen der Natur

Achern (st). Die letzte Aprilwoche stand für eine Gruppe der Kindertageseinrichtung St. Michael ganz im Zeichen von Natur und Umwelt. Ein besonderes Augenmerk wurde hierbei auf die Insekten gelegt. Früh morgens machten sich die Kinder mit ihren Erziehern auf den Weg. Ziele waren die Obstwiesen der Umgebung, der Illenauer Wald, Spielplätze sowie eine naheliegende Pferdekoppel. Nach einem stärkenden Picknick machten sich die Kinder ausgestattet mit Lupengläsern, Ferngläsern und Naturführen auf...

  • Achern
  • 06.05.21

Seit Montag unter 150
Zahl der Neu-Infektionen und Inzidenz sinken deutlich

Ortenau (st). Die 113 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Mittwoch an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - 45 weniger als vor einer Woche - stammen aus Achern (3), Appenweier (3), Durbach (3), Ettenheim (2), Friesenheim (1), Gengenbach (2), Gutach (1), Haslach (1), Hausach (2), Hohberg (5), Hornberg (1), Kappel-Grafenhausen (3), Kehl (8), Kippenheim (2), Lahr (10), Mahlberg (2), Meißenheim (2), Neuried (2), Oberharmersbach (1),...

  • Ortenau
  • 06.05.21
Bis 2023 soll die Umwandlung des Oberkircher Krankenhauses

Aus Klinik wird Zentrum für Gesundheit
Kreistag besiegelt Schließung

Oberkirch (mak). Der Kreistag hat in seiner Sitzung am vergangenen Dienstag, 4. Mai, mehrheitlich beschlossen, dass die Klinik in Oberkirch zum 30. September dieses Jahres ihren Betrieb einstellen und stattdessen in ein Zentrum für Gesundheit (ZfG) umgewandelt wird.  Laut Beschlussvorlage ist die Umsetzung des entwickelten Konzepts an die Bedingung gebunden, dass Berufsgenossenschaft eine schriftliche Erklärung zur Zulassung eines Durchgangsarztes vorlegt und eine Notfallsprechstunde...

  • Oberkirch
  • 05.05.21
Lesefutter gibt es in der Stadtbibliothek Offenburg nach Terminvereinbarung und im Abholservice.

Stadtbibliothek geöffnet
Besuch nach Terminbuchung oder Abholservice

Offenburg (st). Wer Lesefutter, Filme oder Spiele für die Familie, Sach- und Fachbücher für Schule oder Studium benötigt oder Medien zum Zeitvertreib für den Pfingsturlaub, kann derzeit einen Besuchstermin in der Stadtbibliothek Offenburg buchen (Click & Meet) oder den kontaktlosen Abholservice der Stadtbibliothek in Anspruch nehmen. Die Terminbuchung ist auch kurzfristig möglich. Ein Testnachweis ist nicht erforderlich. Die Aufenthaltsdauer ist auf eine Stunde begrenzt. Ein Bestand von 120.000...

  • Offenburg
  • 05.05.21

Baum im Zwingerpark muss gefällt werden
Vermehrte Totholzbildung

Offenburg (st). Im Zuge der Baumschau wurde bei einem Ahorn an der hölzernen Aussichtsplattform im südlichen Bereich des Zwingerparks in Offenburg eine massive Schädigung festgestellt, teilt die Stadt Offenburg mit. Bei dem Baum komme es zu Rindenablösungen vom Stammfuß bis zum Kronenansatz und es bilde sich vermehrt Totholz. In Anbetracht der unmittelbaren Nähe zu der Plattform, die als Aufenthaltsraum einer erhöhten Verkehrssicherungspflicht unterliege, und der Absterbeerscheinungen des...

  • Offenburg
  • 05.05.21
Von links: Helmut Lind, SPD-Ortsvereinsvorsitzender, Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner, Ortsvorsteherin Annette Fritsch-Acar, Marianne Felder, Vorsitzende des Förderkreises, und Bezirksbeirätin Heiderose Keck

Bundestag zahlt Zuschuss für Sanierung
865.000 Euro für Hallenbad Honau

Rheinau/Berlin (st). Der Haushaltsauschuss des Bundestags hat am Mittwoch beschlossen, die Sanierung des Honauer Hallenbades mit 865.000 Euro zu bezuschussen. Das teilen der Lahrer SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner und SPD-Bundestagskandidat Matthias Katsch in einer Pressemitteilung mit. Schwimmbäder wie das Hallenbad Honau sind für die SPD-Politiker wertvolle Begegnungsorte, die Unterstützung benötigen. Auch können jetzt viele Kinder schwimmen lernen. „Uns ist es wichtig, gerade in...

  • Rheinau
  • 05.05.21

79 neu-Infektionen am Dienstag
Inzidenz sinkt deutlich auf 120

Ortenau (st). Die 79 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - 55 weniger als vor einer Woche - stammen aus Achern (6), Appenweier (5), Bad Peterstal-Griesbach (1), Durbach (1), Ettenheim (1), Friesenheim (5), Gutach (1), Haslach (3), Hausach (1), Hofstetten (1), Hohberg (3), Kappel-Grafenhausen (1), Kappelrodeck (1), Kehl (3), Kippenheim (1), Lahr (13), Mahlberg (2), Meißenheim (3), Oberharmersbach...

  • Ortenau
  • 05.05.21
Rektorin Brigitte Brodbeck (rechts) und Konrektorin Stephanie König (links) mit Bürgermeister Michael Welsche freuen sich über den Fortschritt der sehr umfangreichen Sanierungsmaßnahmen in der Schule.

Werkrealschule in Rheinbischofsheim
Sanierung in großem Umfang

Rheinau-Rheinbischofsheim (st). Das Gebäude der Werkrealschule im Stadtteil Rheinbischofsheim wird derzeit in großem Umfang im Rahmen des Schulbausanierungsprogrammes saniert. In diesem Zuge wird auch die Netzwerktechnik für die Digitalisierung auf den neuesten Stand gebracht. Akustikdecken und Wärmeschutz Alle Arbeiten laufen in enger Abstimmung mit der Schulleitung und dem städtischem Bauamt. Derzeit werden sämtliche Klassenräume mit abgehängten Akustikdecken zur Verbesserung der...

  • Rheinau
  • 05.05.21

Land bietet Mobiles Impfteam an
Rheinau sucht Imfberechtigte

Rheinau (st). Aktuell sind bereits Personen mit bestimmten Vorerkrankungen aus der Prioritätsgruppe drei impfberechtigt. Dennoch haben noch nicht alle Personen mit höchster und hoher Priorität aus der Gruppe eins und zwei einen Impftermin erhalten. Dies betrifft vorrangig Personen ab 70 Jahren. Deshalb bietet das Land zusätzlich zu den Impfzentren Mobile Impfteams in den Kommunen des Ortenaukreises an. Mit diesen Mobilen Impfteams können Bürger, die das 70. Lebensjahr vollendet haben und die...

  • Rheinau
  • 05.05.21

Digitaler Anschluss wird verlegt
Rathausinnenhof wird gesperrt

Oberkirch (st). Für den digitalen Anschluss der Schulen im Innenstadtbereich von Oberkirch an das Rathaus sind seit der vergangenen Woche an verschiedenen Stellen der Kernstadt Bauarbeiten notwendig. Auf dem Rathausinnenhof werden dazu Arbeiten am kommenden Samstag, 8. Mai, ausgeführt. Dieser ist daher an dem Samstag für die Allgemeinheit gesperrt. Zudem wird weiterhin auch im Gehwegbereich der Josef-Geldreich-Straße, inklusive der Tiefgaragen- und Parkplatzfahrt gearbeitet. Ein Zugang ist...

  • Oberkirch
  • 05.05.21

Tag der Städtebauförderung
Vorstellung von Leuchtturmprojekten

Freiburg/Ortenau (st). Zum Tag der Städtebauförderung am Samstag, 8. Mai, wird in diesem Jahr Jubiläum gefeiert - zumindest virtuell wie zum Beispiel in Singen oder in Offenburg. Seit 50 Jahren gibt es das Programm für Städtebauförderung. Im Regierungsbezirk Freiburg haben in dieser Zeit rund 1.000 Sanierungsprojekte von Städten und Gemeinden von den Fördermitteln des Bundes und des Landes in Höhe von mehr als 1,6 Milliarden Euro profitiert. „Die Städtebauförderung ist eine 50-jährige...

  • Ortenau
  • 05.05.21
Der Kreistag votierte mehrheitlich für die Umsetzung der Variante 2.

Kreisstraße zwischen Ringsheim und Lahr
Kreistag beschließt Variante 2

Ortenau (mak/st). Die neue Kreisstraße K5344 zwischen Ringsheim und Lahr soll gebaut werden. Das hat der Kreistag in seiner Sitzung am vergangenen Dienstag, 4. Mai, mehrheitlich entschieden. 43 Kreisräte stimmten für die Umsetzung des rund 50 Millionen Euro teuren Projekts, 30 dagegen, bei einer Enthaltung. Realisiert werden soll dabei die Trassenvariante 2, die von Ringsheim bis zum Autobahnzubringer in Lahr mit einem Abzweig zum Sulzer Kreuz verlaufen soll. Die neue Straße soll die...

  • Ortenau
  • 05.05.21

Projekt „Natur nah dran“
Erste Blüten auf neu angelegten Projektflächen

Achern (st). Dieser Tage trafen sich acht der Kommunen, die 2020 am NABU-Projekt „Natur nah dran“ teilgenommen hatten, zu einem Online-Seminar. Teil nahmen Mitarbeiter der Grünflächenämter, Stadtgärtnereien und Bauhöfe aus Achern, Baindt, Emmendingen, Görwihl, Horb am Neckar, Neuenburg am Rhein, Ostrach und Renningen. Gemeinsam begutachteten sie die Wildpflanzen-Blühflächen, die sie im Herbst 2020 in Renningen angelegt hatten. Der NABU-Landesverband hat kurzerhand eine digitale Schulung auf die...

  • Achern
  • 05.05.21
Landrat Frank Scherer begrüßt Rainer Bühn, neuer Geschäftsführer der Medizinischen Versorgungszentren Ortenau und Offenburg gGmbH

Geschäftsführer MVZ Ortenau-Offenburg
Rainer Bühn übernimmt ab November

Offenburg (st). Der Ausschuss für Gesundheit und Kliniken hat den 43-jährigen Diplom-Betriebswirt aus Oberkirch Mitte April zum Geschäftsführer der beiden Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) Ortenau und Offenburg gGmbH gewählt. Rainer Bühn, der sich gegen 38 Bewerber durchsetzen konnte, wird seine neue Stelle spätestens zum 1. November 2021 antreten, teilt das Landratsamt Ortenaukreis mit. „Wir haben mit Rainer Bühn einen versierten Experten für die Neugestaltung der ambulanten medizinischen...

  • Offenburg
  • 05.05.21
Doris Reinhardt wurde als erste Persönlichkeit mit der Ehremedaille des Ortenaukreises gewürdigt.

Ehrenmedaille des Ortenaukreis
Doris Reinhardt für Verdienst gewürdigt

Offenburg/Friesenheim (st). Landrat Frank Scherer hat in der Kreistagssitzung am Dienstag, 4. Mai, zum ersten Mal die 2015 ins Leben gerufene Ehrenmedaille des Ortenaukreises verliehen. Geehrt wurde Doris Reinhardt, Allgemeinmedizinerin aus Friesenheim und Pandemiebeauftragte der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) für den Ortenaukreis. Im Juli 2015 hatte der Kreistag beschlossen, Persönlichkeiten eine besondere Ehrung zukommen zu lassen, die sich in besonderem Maße um den...

  • Offenburg
  • 04.05.21

Bei 24 Neu-Infektionen am Montag
Inzidenz sinkt wieder unter 150

Ortenau (st). Die 24 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - 14 weniger als vor einer Woche - stammen aus Appenweier (1), Hausach (1), Hornberg (1), Kappel-Grafenhausen (1), Kehl (2), Lahr (9), Offenburg (5), Ottenhöfen (1), Sasbach (1), Schutterwald (1) und Wolfach (1). Der Inzidenz-Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben Tage bei 622 bestätigten Neuinfektionen im Ortenaukreis beträgt...

  • Ortenau
  • 04.05.21
Die Bauarbeiten für die Erweiterung des Kindergartens "Kuckucksnest" in Altenheim haben begonnen.

Start der Bauarbeiten
Mehr Platz im Kindergarten "Kuckucksnest"

Neuried (st). Der Kindergarten Kuckucksnest wird erweitert und erhält neue Räume, teilt die Gemeinde Neuried mit. In zwei Bauteilen, die durch eine gemeinsame Eingangshalle verbunden sind, werden dringend benötigte Flächen geschaffen. Auf der Nordseite entstehen neue Räume für die Verwaltung sowie ein Bistro für die Kinder. Auf der Westseite gibt es einen Gruppenraum für Krippenkinder mit den dazugehörigen Nebenräumen. Die Fläche des Kindergartens wird durch die Erweiterungsbauten fast...

  • Neuried
  • 04.05.21
David Fritsch (l.) und Bürgermeister Tobias Uhrich

David Fritsch läuft für guten Zweck
Drei Projekte werden unterstützt

Neuried (st). David Fritsch läuft für einen guten Zweck und sammelt Spenden für drei Organisationen. Die Gemeinde Neuried unterstützt das Projekt nicht nur mit einer Spende. Bürgermeister Tobias Uhrich läuft ebenfalls mit, um auf die Bedeutung des Projektes hinzuweisen. Kann man ein bisschen Bewegung mit einem guten Zweck verbinden? Das dachte sich auch Bürgermeister Tobias Uhrich, als sich die Möglichkeit ergab, David Fritsch bei seinem Projekt “#DavidLäuft” zu unterstützen. Der 29-jährige...

  • Neuried
  • 04.05.21
Der Technikcheck für die digitale BIM ist bis zum 6. Mai möglich.

BIM-Premiere im digitalen Raum
Technickcheck bis 6. Mai möglich

Offenburg (st). Es ist soweit: Die Berufsinfomesse (BIM) bietet am 7. und 8. Mai unzählige Chancen für die individuelle Zukunftsgestaltung. Dabei zeigt die digitale BIM Angebote zu Aus- und Weiterbildung, Berufen, Studium und Praktika im In- und Ausland. „Über 175 Aussteller begleiten uns bei der Jubiläumsveranstaltung. Das macht uns stolz und wir freuen uns, der Region ein innovatives, digitales Instrument der Berufswelt anbieten zu können“, erläutert BIM-Koordinator Elmar Breithaupt....

  • Offenburg
  • 04.05.21
Eine neue Ampelanlage regelt das Linksabbiegen von der Kinzigallee in die Oberländerstraße.
2 Bilder

Neuregelung in Kehl
Pfarrgasse und Oberländerstraße werden Einbahnstraßen

Kehl (st). Mit einer neuen Verkehrsführung soll die Pfarrgasse nun der Aufgabe nachkommen, die ihr im Mobilitätskonzept der Stadt von 2018 zugedacht wurde: Ihre Anwohner mit der Hauptstraße und der Kinzigallee zu verbinden. Stattdessen ist die Pfarrgasse viele Jahre als Durchfahrtsstraße genutzt worden. Eine verengte Fahrbahn und ausgeschilderte Einfahrtsverbote sorgen inzwischen dafür, dass der Abbiegeverkehr die Strecke nicht mehr länger als Verbindungsstraße zur Innenstadt nutzen kann....

  • Kehl
  • 04.05.21
An der Stadthalle am Nollen wird eine Blumenrollwiese angelegt.
2 Bilder

Noch mehr Bienenwiesen
Gengenbacher Stadtgärtnerei legt Neue an

Gengenbach (st). Bunt blühende Wiesen und Säume beleben nicht nur das Landschaftsbild, sondern liefern einen Beitrag zum Naturschutz. Die Stadt Gengenbach legt laut einer Pressemitteilung seit 2014 kontinuierlich Blumenwiesen an. Bisher seien 14 Blumenwiesenanlagen eingesät worden, beispielsweise an der Brückenhäuser-, Hansjakob-, Benedikt-von-Nursia-, Nollen-, Kinzig-, und Ahornstraße. In diesem Jahr kämen noch einige hinzu. An der Stadthalle werde von der Stadtgärtnerei im Moment eine...

  • Gengenbach
  • 04.05.21
Chira Schmider belegte bei den Drittklässlern Platz 2 beim Wettbewerb "Känguru der Mathematik".
2 Bilder

Chiara Schmider, Leon Steinbach und Emma Maack sind Preisträger beim Wettbewerb „Mathe mit dem Känguru“.
Steinacher Grundschüler nahmen erfolgreich am Mathe-Knobelwettbewerb teil

Beim weltweit durchgeführten Mathe-Knobelwettbewerb „Mathe mit dem Känguru“ nahmen auch Grundschüler der 3. und 4. Klassen der Georg-Schöner-Schule Steinach mit der Außenstelle Welschensteinach teil. Chiara Schmider (3c) gewann bei diesem Wettbewerb einen 2. Platz und durfte als Preis ein Spiel in Empfang nehmen. Punktbester der Schule und Gewinner des 3. Platzes in seiner Altersklasse war Leon Steinbach (4a), der dafür mit einem T-Shirt belohnt wurde. Den weitesten „Kängurusprung“ (größte...

  • Steinach
  • 04.05.21

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.