Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Sabine und Tobias Roser fördern ihre Tochter Sarina, bei der ein fehlendes Chromosom eine Entwicklungsstörung verursacht.

Förderung
Sarina Roser ist das neue Bärenkind

Hausach-Bollenbach (cao). Immer wieder lacht Sarina Roser auf, sie weiß genau, dass die Gespräche um sie kreisen. Auch im kommenden Hausacher Advent wird sich alles um das neue Bärenkind drehen. Das dreijährige Mädchen aus Bollenbach ist in seiner Entwicklung verzögert, verursacht durch ein nicht richtig angelegtes Chromosom. Genau genommen ist es das "Mikrodeletionssyndrom 16p13.11", das durch verzögerte Entwicklung, Mikrozephalie, Epilepsie, Kleinwuchs, faziale Dysmorpien und auffälliges...

  • Hausach
  • 13.11.18
  • 219× gelesen
Lokales
In Oberharmersbach eröffnet am ersten Adventswochenende das Adventsdorf im Kurpark.

Weihnachtsmärkte
Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Ortenau (ro). Im Schwarzwald laufen die Vorbereitungen für die Weihnachtsmärkte auf Hochtouren. "Schon die Planungen sind ein großes Gemeinschaftserlebnis", sagt Bruno Prinzbach. Er ist Gemeinderatsvorsitzender der katholischen Pfarrgemeinde St. Arbogast, die den Haslacher Weihnachtsmarkt veranstaltet und die Erlöse traditionell an soziale Einrichtungen spendet. "Dieses Jahr haben wir 60 Prozent des Reinerlöses für die Sozialstation und 40 Prozent für die Lebenshilfe vorgesehen", sagt...

  • Ortenau
  • 13.11.18
  • 89× gelesen
Lokales
Claudia Mündel, Sabine Denz, Gudrun Heitz, Eva Erhardt, Barbara Tonnelier, Sanja Tömmes und Christine Muser (v. l.) sind politisch aktiv und suchen weibliche Verstärkung.

Parteiübergreifende Initiative zu der bevorstehenden Wahl
Mehr Frauen sollen in Räten Politik gestalten

Kehl (rek). Die Infoveranstaltung im Bürgersaal des Kehler Rathauses soll den Auftakt bilden für eine partei- und fraktionsübergreifende Initiative, dass sich mehr Frauen für die Kommunalwahl im Mai nächsten Jahres aufstellen lassen. "Politik näher bringen, da wo sie im Gemeinderat ausgetragen wird", nennt Sanja Tömmes, Ortsvorsteherin von Auenheim, den Grund für den Ort, wo sich am 22. November ab 18 Uhr eben viele weibliche Interessierte informieren können. Das Ziel sei klar: "mehr Frauen in...

  • Kehl
  • 13.11.18
  • 10× gelesen
Lokales
Vorerst sind geplante Investitionen bis Inkraftreten des Digitalpakts zurückgestellt, hier das Lahrer Scheffel-Gymnasium.
2 Bilder

Digitales Lernen in Willstätt schon Realität
Mit zusätzlichem Geld käme die digitale Zukunft in Lahr zügiger

Lahr/Willstätt (ds/rek). Im Oktober 2016 wurde der Digitale Pakt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung ins Leben gerufen: Fünf Milliarden Euro will der Bund für moderne Infrastrukturen an den Schulen bereitstellen. Doch bislang ist nichts in den Kommunen angekommen. Schulpolitik ist Landessache, der Bund darf streng genommen keine Mittel zur Verfügung stellen. "Der laufende WLAN-Ausbau und damit zusammenhängend die Zunahme an mobilen Endgeräten stellen die Schulen und die...

  • Lahr
  • 13.11.18
  • 7× gelesen
Lokales
17 Ellen lang ist die berühmte Seelbacher Katharinenwurst.

Historischer Auftakt des "Kätterlismärkts"
Beim Katharinenmarkt geht's auch um die Wurst

Seelbach (krö). Seit über 560 Jahren hat die Gemeinde Seelbach das Marktrecht, das Kaiser Friedericus in Wien anno 1455 dem Hohengeroldsecker Diebold I. zu ewigen Zeiten verliehen hat. An dieses geschichtsträchtige Ereignis erinnert die Stadt Seelbach jedes Jahr beim Katharinenmarkt. Das Marktgeschehen lockt Jahr für Jahr bis zu 20.000 Besucher an den drei Markttagen nach Seelbach. Insbesondere die Buden der Vereine und Organisationen Seelbachs sorgen für das besondere Flair beim...

  • Seelbach
  • 13.11.18
  • 117× gelesen
Lokales
Team für die Entwicklung digitaler Lösungen (untere Reihe von links):
Die Bürgermeister Matthias Bauernfeind (Oberwolfach), Meinrad Baumann (Bad Peterstal-Griesbach), Bernhard Waidele (Bad Rippoldsau-Schapbach); obere Reihe von links: Steffen Braun (Fraunhofer-Institut), Axel Singer und Jennifer Hurth (Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach), Dr. Ralph Bürk (Digitalakademie), Patrick Ruess (Fraunhofer-Institut).

Digitalisierung
Drei Bürgermeister tüfteln mit ihren Mitarbeitern an den Ideen von morgen

Bad Peterstal-Griesbach (jtk). „Wie kann Digitalisierung im Alltagsleben des ländlichen Raums funktionieren?“ lautete die Eingangsfrage mit der Meinrad Baumann, Bürgermeister Bad Peterstal-Griesbach, das Team vorstellte, das im ersten von acht geplanten Digitallaboren Lösungen für örtliche Entwicklungen sucht. Drei Gemeinden mit Vorreiterrolle Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit seinen Amtskollegen Matthias Bauernfeind aus Oberwolfach und Bernhard Waidele aus Bad Rippoldsau-Schapbach in...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 13.11.18
  • 3× gelesen
Lokales
Eine Hundetoilette bestehend aus Abfalleimer und Tüten-Spender.

Für die tierische Notdurft
Wenn Hund mal groß muss, ist das Herrchen gefordert

Ortenau (set). Eine alltägliche Situation für jeden Hundehalter: Beim Gassi gehen stellt sich der Hund aufs freie Feld und verrichtet sein Geschäft. Kein Problem: Der Hundehalter zückt eine kleine Plastiktüte, hebt die Hinterlassenschaft seines Tieres auf und wirft sie in den nächsten Abfalleimer. Soweit das Ideal. Dass es auch anders geht, beweisen Beschwerden von Bürgern verschiedener Kommunen in der Ortenau. Hundehalter in der Verantwortung "Es gibt ungefähr fünf bis zehn konkrete...

  • Ortenau
  • 13.11.18
  • 2× gelesen
Lokales
Auch in der Ortenau warten die Schulen auf die Freigabe der Bundesmittel für den digitalen Ausbau.

Digitaler Bildungspakt ins Stocken geraten
Kommunen warten auf die Fördermittel

Ortenau (gro). Im Oktober 2016 wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung der digitale Pakt ins Leben gerufen: Fünf Milliarden Euro will der Bund für Verbesserungen an Schulen bereitstellen. Streng genommen darf der Bund dies aber nicht, denn Kultuspolitik ist Ländersache. Viele Schulen sind in Sachen digitaler Unterricht in der Warteschleife, da die Mittel nicht fließen. Die Gemeinde Schutterwald hat einiges in puncto digitales Lernen auf den Weg gebracht. "Die Schule...

  • Offenburg
  • 13.11.18
  • 4× gelesen
Lokales
Bürgermeister Oliver Martini, Fachbereichsleiter Daniel Ebneth und Abteilungsleiter Daniel Brugger (v. l.) sehen die Baurechtsabteilung auf einem guten Weg.

Schneller den Roten Punkt bekommen
Baurechtsabteilung Offenburg stellt sich neu auf

Offenburg (gro). Die Landesbauordnung macht klare Vorgaben: Zehn Tage hat eine Baurechtsbehörde für die Eingangsbearbeitung, nachdem ein Antrag abgegeben wurde. 20 Arbeitstage oder ein Monat bleiben, um die Fachbehörden sowie die Angrenzer zu beteiligen. Diese Frist kann auf zwei Monate verlängert werden. Daran schließt sich die baurechtliche Prüfung des Antrags an, für die der Gesetzgeber zwei Monate oder 40 Arbeitstage Zeit gibt. Das Gesamtverfahren darf insgesamt zwischen drei bis vier...

  • Offenburg
  • 13.11.18
  • 2× gelesen
Lokales
Fachleute der Deutschen Bahn, der Firmen Drillexpert und Terrasond, des LGRB sowie des Ingenieurbüros Dr. Spang erläuterten die Bohrarbeiten.

Probebohrungen am Burgerwaldsee
Ist der Untergrund tunneltauglich?

Offenburg (djä). Seit vergangener Woche liegt der Schwimmkörper fest verankert auf dem Burgerwaldsee. Der 40 Tonnen schwere, vierteilige Ponton wurde mit einem Spezialkran über die Baumwipfel hinweg in den See eingesetzt. Nun wird seit dem 12. November vom Ponton aus gebohrt, um vertiefende Erkenntnisse über die Bodenverhältnisse auf dem Seegrund zu erhalten. Fachleute vom Großprojekt Karlsruhe-Basel der Deutschen Bahn (DB), der Bohrspezialisten der Firmen Terrasond und Drillexpert und vom...

  • Offenburg
  • 13.11.18
  • 16× gelesen
Lokales

Schienenersatzverkehr im Kinzigtal
Betroffen ist Abschnitt Biberach–Hausach

Biberach/Hausach (st). Von Sonntag, 18. November, bis Sonntag, 25. November 2018, kommt es zwischen Biberach und Hausach aufgrund von Brückenbauarbeiten zu einer Streckensperrung. Deshalb entfallen sowohl die Züge der Ortenau-S-Bahn als auch die der DB Regio AG in diesem Abschnitt. Schienenersatzverkehr Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ist eingerichtet. Die Züge zwischen Offenburg und Biberach verkehren dann nach einem speziellen Baufahrplan mit Anschluss an den SEV in Biberach....

  • Ortenau
  • 12.11.18
  • 27× gelesen
Lokales
Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren.

Pappelallee in Achern
Stadt lässt neue Wasserleitungen verlegen

Achern (st). In der Pappelallee gehen die Arbeiten zur Verlegung der neuen Wasserversorgungsleitungen weiter. Schutzrohre aus Stahl unter Mühlbach verlegt Nach der Herstellung und Sicherung der Baugrube sowie der vorhandenen Leitungen für die erforderliche Unterquerung des Mühlbach wurden laut Pressemitteilung zwei Schutzrohre aus Stahl unter dem Mühlbach hindurch gebohrt. Dabei sei das alte vorhandene Betonschutzrohr der bisherigen Zubringerleitung freigelegt und entfernt...

  • Achern
  • 12.11.18
  • 5× gelesen
Lokales
Die Baumaßnahme an der Realschule Oberkirch wird vorbereitet.

Baum fällt
Stadtverwaltung bereitet Anbau an Realschule Oberkirch vor

Oberkirch (st). Diese Woche wird im Bereich der Realschule Oberkirch mit den vorbereitenden Maßnahmen für den Neubau begonnen. Baum fällt auf dem Gelände der Realschule Oberkirch Dazu wird auf dem Gelände der Realschule Oberkirch ein Baum gefällt, informiert das zuständige Sachgebiet Hochbau und Gebäudemanagement des Rathauses in einer Pressemitteilung. Dies und die Beseitigung der Wurzeln erfolge wohl von Mittwoch bis Freitag, 14. bis 16. November. Bauarbeiter verlegen die...

  • Oberkirch
  • 12.11.18
  • 14× gelesen
Lokales
Giulietta Bologna als "Katharina"

Ein Jahr als "Katharina"
Giulietta Bologna über ihre Erfahrungen

Seelbach (st). Die „Katharina“ spielt auf dem Seelbacher Katharinenmarkt und darüber hinaus eine sehr wichtige Rolle. Sie repräsentiert die Gemeinde für ein Jahr, bis sie das Amt an ihre Nachfolgerin abgibt. Beim historischen Auftakt am Katharinenmarkt-Samstag wird das Amt der neuen „Katharina“ übergeben. Wer dies ist, bleibt bis zum Auftakt das große Geheimnis. Giulietta Bologna hat das Amt seit November 2017 inne. Da sich ihre Amtszeit dem Ende zuneigt, hat die Gemeinde sie zu ihren...

  • Seelbach
  • 12.11.18
  • 4× gelesen
Lokales
Sich in einem Wald beerdigen lassen, das ermöglicht unter anderem der Ruhewald Bildtann in Gengenbach.

Alternative Formen zur Erdbestattung
Letzte Ruhe unter Bäumen liegt im Trend

Ortenau (ro). Durch die Feiertage wird gerade im November der Verstorbenen gedacht. Auf den Friedhöfen in der Ortenau flackern Kerzen, die Menschen besuchen und pflegen die Gräber ihrer Lieben. Doch die Bestattungskultur hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Der Friedhof ist nicht mehr allein der Ort der Erinnerung, immer mehr Menschen fragen die Möglichkeit nach, in einem Wald die letzte Ruhe zu finden. So gibt es seit April 2010 den "FriedWald" in Rheinau-Memprechtshofen. Die...

  • Ortenau
  • 10.11.18
  • 166× gelesen
Lokales
Neugierig blicken die Indischen Laufenten aus ihrem Käfig.
3 Bilder

Kreisschau der Kleintierzüchter in Haslach
Kaninchen, Geflügel und Tauben erobern Markthalle

Haslach (rek). Vor allem die Hähne hört man bereits vor der Markthallte in Halsach. "Morgens ist es noch viel lauter", erklärt Manfred Haas beim Besuch gestern Nachmittag bei der Kleintierschau des Kreisverbands Mittleres Kinzigtal. In der Halle sind Käfige mit Kaninchen, Hähnen und Hennen, Laufenten und Tauben aufgebaut. Gestern gesucht, gefunden und bereits geehrt waren die prächtigsten Exemplare der verschiedenen Rassen und Gattungen. "Die Zucht von Kleintieren ist ein aufwändiges...

  • Haslach
  • 10.11.18
  • 33× gelesen
Lokales

Aktualisierte Regeln, neuer Fahrplan und Bürgerfest
Tram-Endstation Rathaus

Kehl (st). Nur noch wenige Tage, dann heißt die Endstation der grenzüberschreitenden Tramlinie D: Kehl Rathaus. Am 23. November um 4.43 Uhr wird die erste fahrplanmäßige Tram aus Straßburg vor dem Rathaus erwartet; um 4.49 Uhr wird der erste Straßenbahnzug von dort wieder zurück nach Straßburg fahren. Über die Änderungen, die sich für die Nutzer der Tram dadurch ergeben, dass die Tram auch zum innerstädtischen Verkehrsmittel wird, informiert ein vom Eurodistrikt Straßburg-Ortenau...

  • Kehl
  • 10.11.18
  • 218× gelesen
Lokales
Christian Huber

Vor Beginn der Ausschreibung
Christian Huber erklärt Kandidatur bei Willstätter Bürgermeisterwahl

Willstätt (st). Bereits vor Beginn der offiziellen Bewerbungsfrist hat Christian Huber seine Kandidatur bei der Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Willstätt erklärt. "Ich möchte den Bürgern der fünf Ortsteile ausreichend Gelegenheit geben, mich kennenzulernen und mir die Zeit nehmen, über die wichtigen Themen der Gemeinde ins Gespräch zu kommen", begründet er seine frühzeitige Kandidatur. Schon in den kommenden Tagen nimmt Huber die ersten Termine war, um die Belange der Bürgerinnen und Bürger,...

  • Willstätt
  • 09.11.18
  • 158× gelesen
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach mit Feuerwehrkommandant Michael Wegel, den beiden stellvertretenden Kommandanten und den Abteilungskommandanten

Achern setzt auf acht Feuerwehrabteilungen
Versorgung in der Gesamtstadt sichern

Achern (st). „Wir wollen in Achern eine Gesamtwehr mit weiterhin acht Abteilungen. Dadurch sind wir nah an allen Stadtteilen und somit an den Menschen, was für die Gewinnung von Ehrenamtlichen ein Vorteil ist. Immer wieder müssen wir Veränderungen in den Blick nehmen und bei Bedarf reagieren“, erklärte Oberbürgermeister Klaus Muttach vor dem Feuerwehrausschuss. Deshalb wurde im Gremium der Vollzug des Feuerwehrbedarfsplans evaluiert, teilt die Stadt Achern mit. Der aktuell gültige...

  • Achern
  • 09.11.18
  • 19× gelesen
Lokales
Die Globussegmentkarte ist weltweit nur in Offenburg zu sehen.

"Lange Nacht" im Ritterhaus in Offenburg
"Waldseemüllerkarte" ist der Star im Museum

Offenburg (st). Das Museum im Ritterhaus in Offenburg veranstaltet am nächsten Freitag, 16. November, eine "Lange Nacht". Im Zentrum der neuen Dauerausstellung "Offenburg in der Welt" steht die Globussegmentkarte des Humanisten Martin Waldseemüller von 1507. Diese Karte gibt es weltweit nur noch vier Mal. Museumsleiter Wolfgang Gall und sein Team sind stolz: Mit dieser Dauerausstellung zu 1.000 Jahren Offenburger Stadtgeschichte (800 bis 1800) wird die letzte Lücke im neu konzipierten Museum...

  • Offenburg
  • 09.11.18
  • 15× gelesen
Lokales
Die erfolgreichen Offenburger Weinmacher mit der badischen Weinkönigin Miriam Kaltenbach (Mitte), der Ortenauer WeinprinzessinVictoria Lorenz (links) und der Durbacher Weinprinzessin Sina Erdrich.

Badische Weinbauverband prämiert die besten Weinerzeuger in der Oberrheinhalle
Ortenauer Winzer holen sich die meisten Auszeichnungen

Offenburg (arts). Bei der Badischen Gebietsweinprämierung wurden am Donnerstag in der Oberrheinhalle Offenburg wieder die besten Winzer Badens geehrt. Besonders erfolgreich war die Ortenau in diesem Jahr: sieben Landesehrenpreise, 22 von 30 Platzierungen in den „Top Ten“ und über 500 Goldmedaillen gingen an die teilnehmenden Weinmacher aus der Region. Insgesamt waren 2.614 Weine zur Qualitätsprüfung angestellt worden. Außerdem waren 151 Sekte zur Verkostung angemeldet. Es beteiligten 102...

  • Offenburg
  • 09.11.18
  • 8× gelesen
Lokales
Laut Garagenverordnung darf in einer Tiefgarage nur das aufbewahrt werden, was zum Fahrzeugzubehör zählt.

Feuerwehr erklärt, was Brandlasten sind
Sicherheit in Tiefgarage und Treppenhaus

Offenburg (ds). Treppenhäuser und Tiefgaragenparkplätze sind von Brandlasten freizuhalten. Alle persönlichen Gegenstände sind aus dem Treppenhaus und von den Tiefgaragenstellplätzen zu entfernen, heißt es auf einem Aushang in einem Offenburger Mietshaus. Wer dem Aufruf innerhalb der Frist nicht nachkommt, muss mit einer Geldstrafe von bis zu 20.000 Euro rechnen, schreibt die Hausverwaltung weiter. Kein Wunder, dass angesichts dieser Summe mancher Hausbewohner richtig erschrocken ist. Zumal der...

  • Offenburg
  • 09.11.18
  • 15× gelesen
Lokales
Danke einer Spende der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau sind nun im Bürgerhaus, in der Kahlenberghalle und im Rathaus Defibrillatoren verfügbar.

Defibrillatoren retten Leben
Neu im Bürgerhaus, Rathaus und der Kahlenberghalle

Ringsheim (st). Die Gemeinde Ringsheim erhielt zur Anschaffung von drei Defibrillatoren eine Spende der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau in Höhe von insgesamt 6.000 Euro. Die Defibrillatoren wurden nun im Bürgerhaus, in der Kahlenberghalle und im Rathaus installiert und stehen ab sofort für die Sicherheit der Bürger zur Verfügung. „Die Bedienung der kleinen, sprechenden Lebensretter, die auch 'Defis' genannt werden, ist kinderleicht und man lässt sich von der klaren und...

  • Ringsheim
  • 09.11.18
  • 3× gelesen
Lokales

"BUND" gegen Seilbahn-Pläne
Kritik an Europa-Park-Vorhaben

Rust (ds/st). Der Europa-Park plant eine Seilbahn über den Rhein hinweg, direkt über das Naturschutzgebiet Taubergießen (wir berichteten). Nun nimmt der Bund für Umwelt und Naturschutz ("BUND"), Regionalverband Südlicher Oberrhein, zu den Plänen in einer Pressemitteilung Stellung: "Auch der 'BUND' findet Seilbahnen besser als den bisherigen PKW-Verkehr. Sinnvoll und vertretbar wäre eine solche Seilbahn allerdings nur über Nicht-Naturschutzflächen zum nächstgelegenen deutschen Bahnhof. Aber...

  • Rust
  • 09.11.18
  • 26× gelesen

Beiträge zu Lokales aus