Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Aufstellung vor dem historischen Rathaus
2 Bilder

Die Heimattage kommen nach Offenburg
Fahne steht nun im Bürgerbüro

Offenburg (gro). Die Fahne der Heimattage Baden-Württemberg ist in Offenburg angekommen und wurde am Montagnachmittag, 13. September, von Oberbürgermeister Marco Steffens, der von Mitgliedern der Hecker- und der Biedermeiergruppe, Musikern von "Im Hubbes sini Kumbel", dem Maskottchen Gustav sowie Carmen Lötsch und Marlon Grieshaber begleitet wurde, vom Historischen Rathaus ins Bürgerbüro im Salzhaus gebracht. Dort wird sie bis zur Eröffnung der Heimattage im Jahr 2022 stehen. Am Sonntag hatte...

  • Offenburg
  • 13.09.21
Bürgermeister Manuel Tabor mit den Radelnden der Landkreis-Stadtrade-Tour an der Baustelle des Appenweierer Rathauses

Landkreis-Stadtradel-Tour in Appenweier
Blick auf die Rathausbaustelle

Appenweier (st). Die Aktion „Stadtradeln“ wurde 2007 vom Klima-Bündnis ins Leben gerufen und hat sich mittlerweile zur weltgrößten Fahrradkampagne entwickelt. Das Klima-Bündnis ist ein 1990 gegründetes Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen, welche sich verpflichtet haben, das Weltklima zu schützen. Die mehr als 1.700 Mitgliedskommunen aus 26 europäischen Ländern setzen sich für die Reduktion der Treibhausgas-Emissionen vor Ort ein. Der Ortenaukreis hat sich vergangenes Jahr erstmals...

  • Appenweier
  • 13.09.21
Oberbürgermeister Klaus Muttach (3. v. l.) zog eine positive Bilanz der Freibadsaison.

Fast 28.000 Besucher
Positive Bilanz der Badesaison im Freibad Achern

Achern (st). „Trotz Pandemie und schlechter Witterung waren die Besucherzahlen im Freibad Achern insgesamt deutlich höher als vor dem Umbau des Freibades; die Maßnahme hat sich gelohnt. Vor der Neugestaltung lagen die jährlichen Besucherzahlen durchschnittlich bei 20.000 Badegästen. Die gute Arbeit des Schwimmbadteams und das Hygienekonzept hat auch in diesem Jahr funktioniert“, zog Oberbürgermeister Klaus Muttach eine positive Bilanz der Freibadsaison. Die Eintrittspreise blieben auch 2021...

  • Achern
  • 13.09.21

Zehn Patienten auf Intensiv
Weniger Neu-Infektionen als am Vor-Wochenende

Ortenau (rek/st). Die 124 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises von Freitagnachmittag bis Sonntag an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - 54 weniger als am vergangenen Wochenende - stammen aus Achern (11), Appenweier (2), Berghaupten (1), Ettenheim (3), Friesenheim (8), Gengenbach (6), Haslach (2), Hausach (1), Hohberg (2), Hornberg (1), Kappel-Grafenhausen (1), Kappelrodeck (2), Kehl (9), Kippenheim (2), Lahr (28), Lauf (2), Mahlberg...

  • Ortenau
  • 13.09.21

BLHV Nordrach diskutiert
"Der Wolf und das Tierwohl" ist Thema

Nordrach (rek). "Der Wolf und Tierwohl" - zu dieser öffentlichen Veranstaltung laden die Mitglieder des Badisch-Landwirtschaftlichen Hauptverbands (BLHV) vom Ortsverein Nordrach ein. Die Diskussion findet am Samstag, 18. September, um 14 Uhr auf dem Gelände von Fehrenbacher Transporte, Gewerbegebiet 10, in Nordrach statt. Vertreter von Politik, aus dem Tourismus, der Jäger, Schäfer und Tierhalter werden an dieser Veranstaltung Interesse teilnehmen.

  • Nordrach
  • 13.09.21
Ebersweier hat Bock auf einen gemütlichen Hock!
5 Bilder

100 Jahre Strom in Ebersweier
Dorfgemeinschaft feierte bei Kaiserwetter

"Endlich kann wieder gemeinsam in Ebersweier gefeiert werden!" Diesen Satz hörte man sehr oft an den Tischen und auf den Bänken beim Dorfhock der HEIMATgeschichte Ebersweier anlässlich des Stromfestes "100 Jahre Strom" beim alten Stromhiesli am Friedhof mitten in Ebersweier. Bei spätsommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein strömten die Gäste aus nah und fern zum gemütlichen Hock an der ehemaligen Trafostation, welche 1919 errichtet und 2021 aufwändig restauriert wurde. Die...

  • Durbach
  • 12.09.21
  • 2
Mundschutz und Testen für den Präsenzunterricht

Die geänderten Quarantäne- und Testvorgaben
Schulstart am Montag

Ortenau (gro). Wenn am Montag die Schule in Baden-Württemberg beginnt, gilt wieder die Pflicht zum Präsenzunterricht. Dies teilt das Kultusministerium am Donnerstag, 9. September, mit. Nur wer bei einer Corona-Infektion das Risiko eines schweren Verlaufs habe oder mit Menschen zusammenlebe, die ebenfalls dieses Risiko hätten, darf im Fernunterricht lernen. Dies muss allerdings mit einem ärztlichen Attest nachgewiesen werden. Diese Vorgaben gelten Damit die Pandemie dem Vorhaben des dauerhaften...

  • Ortenau
  • 11.09.21
2019: Badens Weinkönigin Sina Erdrich beim Empfang in ihrer Heimatgemeinde Durbach: Zwei Jahre später tritt sie am kommenden Samstag in der Vorentscheidung zum Finale um den Titel der Deutschen Weinkönigin an.
3 Bilder

Sina Erdrich vor Wahl zur Deutschen Weinkönigin
Woche mit Nervenkitzel

Ortenau (rek). "Natürlich ist der gewisse Nervenkitzel da. So eine Fernsehbühne erlebt man auch nicht alle Tage", beschreibt Sina Erdrich ihre Gefühlslage. Zwei Jahre trug die Durbacherin die Krone der Badischen Weinkönigin. Jetzt will sie mehr: Am kommenden Samstag wetteifern ab 16 Uhr in Neustadt/Weinstraße sie und die zehn Kandidatinnen aus den weiteren Weinanbaugebieten um den Einzug ins Finale eine Woche später zur Wahl der 73. Deutschen Weinkönigin. Durbacherin als Badische Weinkönigin...

  • Durbach
  • 11.09.21
Prof. Dr. med. Jürgen Wagner, Chefarzt der Staufenburg-Klinik, mit Werner Hawes, der auf seinem Weg der Genesung Unterstützung findet.

Long-Covid-Patient berichtet
Vom langen Weg zurück ins Leben

Durbach (gro). Bis zum 15. April dieses Jahres führte Walter Hawes ein ganz normales Leben. Der 74-Jährige aus Tübingen war fit, arbeitete sogar noch als Kraftfahrer. "Ich war immer gesund", erzählt er in der Staufenburg Klinik in Durbach, wo er vier Wochen in Reha-Behandlung war. Seine Diagnose: Long-Covid. Mit dem Notarzt ins Krankenhaus Mitte April veränderte sich dann alles: Walter Hawes fühlte sich unwohl, meldete sich bei seinem Disponenten ab. Schnell ging es ihm schlechter, seine Frau...

  • Durbach
  • 11.09.21
Leo Kempf aus Ebersweier bringt 14 große Heuballen zum Tieflader.
3 Bilder

Solidaraktion unter Landwirten
Heuspende für das Ahrtal aus Ebersweier

Vollgelaufene Keller, zerstörte Häuser und Straßen, Chaos wo man hinschaut. Die Bilder, vor allem aus dem Ahrtal, aber auch aus anderen Regionen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen machen erschreckend klar, wie machtlos der Mensch gegenüber den Gewalten der Natur ist und wie viel Leid dort gerade herrscht. Doch nicht nur die zerstörte Infrastruktur und Immobilien sind ein riesiges Problem, sondern auch die zerstörten landwirtschaftlichen Flächen. Der nächste Winter kommt bestimmt und...

  • Durbach
  • 11.09.21
  • 2
Eintrag ins goldene Buch der Stadt Ettenheim: Brigitte Klinkert, ministre déléguée aus Frankreich.

Eintrag ins goldene Buch
Ministerin informiert sich über Teilhabe

Ettenheim (st). Bürgermeister Bruno Metz begrüßte die delegierte Ministerin im französischen Arbeitsministerium, Brigitte Klinkert, im Ettenheimer Rathaus. Auf Einladung von MdB Peter Weiß und Bundestagskandidat Yannick Bury war die aus dem Elsass stammende Politikerin zu Begegnung und Gespräch über Inklusion und Teilhabe am Arbeitsleben nach Ettenheim gekommen. Im Anschluss an den Empfang tauschte sie sich mit den Mitarbeitern der Blumen-Werkstatt Altdorf aus. Die Gärtnerei ist ein innovatives...

  • Ettenheim
  • 10.09.21
Drei Architekturbüros sollen Ideen für die "Traube" in Fessenbach entwickeln.
2 Bilder

Wie geht's weiter mit der "Traube"?
Mehrfachbauftragung läuft

Offenburg-Fessenbach/Lahr (gro). Das Traditionshotel "Traube" in Offenburg-Fessenbach hat vor drei Monaten den Besitzer gewechselt. Ein Zusammenschluss aus fünf Investoren hat den Zuschlag erhalten und die Immobilie in bester Lage erworben. Einer von ihnen ist Eckehard Ficht, Geschäftsführer der Areal Industriehof GmbH, der auch schon das Rothändle-Areal in Lahr reaktiviert hat. Mit an Bord ist ebenso Bogdan Dumitru, Geschäftsführer der Bau-Tech Trockenbau aus Lahr. "Wir haben von dem Verkauf...

  • Offenburg
  • 10.09.21
  • 1
Mitarbeiter verlegen die Förderleitung im Bereich Pappelstraße.

Wasserleitungen ausgetauscht
Straßenbauarbeiten in Pappelstraße

Achern (st). Die Arbeiten zum Ausbau der Nieder- und Hochzonenleitung im Bereich Pappelstraße kommen gut voran und liegen trotz des regnerischen Sommers sehr gut im Zeitplan. Die Arbeiten vom Acherrain bis zum Fuß- und Radweg entlang der Acher sind abgeschlossen und die Wiese kann wieder genutzt werden. Im Bereich von der Acher bis zur Stahlhalle der Firma Rauch sind bereits alle Wasserversorgungsleitungen ausgetauscht und ergänzt, ebenso die Versorgungsleitungen der Badenova verlegt, der...

  • Achern
  • 10.09.21
Fassadengestalter Markus Ronge (links) mit Bürgermeister Matthias Bauernfeind vor dem neuen Kunstwerk in Oberwolfach.

Kunst auf Trafostation
Oberwolfacher Bergbau auf 16 Quadratmetern

Oberwolfach (st). In der Gemeinde Oberwolfach entsteht ein neues Kunstobjekt in der Alte Straße. Dort befindet sich eine Trafostation des Überlandwerk Mittelbaden, deren Fassade der professionelle Fassadengestalter und Künstlerischer Leiter bei artefx, Markus Ronge, im Auftrag des Überlandwerk Mittelbaden neu gestaltet. Innerhalb von drei Tagen erhält die drei Meter lange, 2,40 Meter breite und 1,80 Meter hohe Transformatorenstation in der Alte Straße ihr 16 Quadratmeter großes ummantelndes...

  • Oberwolfach
  • 10.09.21
Rohe Grillhähnchen am Parkplatzrand bei Altenheim
3 Bilder

Appell und Bußgelder
Mehr illegale Abfallentsorgung auf Parkplätzen

Ortenau (st). Aus aktuellem Anlass weist das Straßenbauamt des Ortenaukreises darauf hin, dass die illegale Beseitigung von Abfall auf öffentlichen Parkplätzen und entlang von Straßen beträchtliche Bußgelder oder gar Strafverfahren mit sich ziehen kann. Massive und regelmäßige Entsorgung „In den vergangenen Monaten stoßen die Kollegen unserer vier Straßenmeistereien vermehrt auf Abfälle entlang den rund 1.000 Kilometer langen Kreis-, Landes- und Bundesstraßen und im Bereich der 72 Parkplätze,...

  • Ortenau
  • 10.09.21

Corona-Zahlen mit Hospitalisierungsinzidenz
Acht Patienten invasiv beatmet

Ortenau (rek/st). Die 78 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Donnerstag an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis - 19 weniger als vor einer Woche - stammen aus Achern (6), Appenweier (1), Berghaupten (2), Ettenheim (5), Friesenheim (4), Haslach (1), Hohberg (2), Kehl (13), Lahr (19), Meißenheim (1), Oberkirch (2), Offenburg (10), Ottenhöfen (1), Rheinau (2), Rust (1), Sasbach (2), Steinach (1), Willstätt (3) und Wolfach (1). Der Wert...

  • Ortenau
  • 10.09.21
Julia Kliewe (v. l.), Heinz Roth ( SoLaVie ), Frank Lasch (BUO) und Carlos Gartzke (SoLaVie) bei der Übergabe der Spende

BUO unterstützt SoLaVie
3.000 Euro für den Kauf eines Ackers in Neuried

Neuried (st). Die Bürgerinitiative Umweltschutz (BUO) und die solidarische Landwirtschaft und Leben (SoLaVie e.V.) sind dem Natur- und Umweltschutz verpflichtet. Die BUO pflegt in Offenburg die Streuobstwiesen in der Kinzigmatt. Die Vereinsmitglieder haben auf dem Trittstein ein Biotop geschaffen, das jetzt noch erweitert wurde. Aber auch bei Waltersweier wird ein Grundstück nach Naturschutzgesichtspunkten gepflegt. Abgerundet wird das Engagement durch die Betreuung von zwei Amphibienteichen in...

  • Neuried
  • 10.09.21
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Briefwahl zu beantragen.

So kann Briefwahl beantragt werden
Unterlagen anfordern leicht gemacht

Offenburg (st). Für die Bundestagswahl am 26. September wird mit einem großen Anteil von Briefwählern gerechnet. so die Stadt Offenburg. Aber wie kommt man eigentlich an die Unterlagen? Die traditionelle Form sei der schriftliche Antrag per Post oder per eigenhändigem Einwurf bei der Stadtverwaltung. Auf der  Wahlbenachrichtigung findet sich auf der Rückseite der Antrag zur Erteilung eines Wahlscheins. Dieser kann bequem zu Hause ausfüllen und an die Stadt zurückgeschickt oder in den...

  • Offenburg
  • 10.09.21
Im Juli hatte sich Offenburg bei den Heimattagen in Radolfzell bereits vorgestellt. Damals traf Oberbürgermeister Marco Steffens (l.) auf Innenminister Thomas Strobl (r.). Mit dabei war auch Maskottchen Gustav.

Offenburg übernimmt Heimattagefahne
Übergabe am Sonntag in Radolfzell

Offenburg (st). Am Sonntag, 12. September, übernimmt Oberbürgermeister Marco Steffens in Radolfzell aus der Hand des stellvertretenden Ministerpräsidenten Thomas Strobl und des Radolfzeller Oberbürgermeisters Martin Staab die Heimattagefahne des Landes Baden-Württemberg. Radolfzell ist Ausrichterin der Heimattage Baden-Württemberg 2021. Offenburg wird die Heimattage 2022 ausrichten. Das Motto für 2022 lautet: Heimat – Freiheit – Europa. Ein Schwerpunkt liegt auf dem 175. Jahrestag der...

  • Offenburg
  • 09.09.21
Die Aufnahme zeigt von links, Ortsvorsteher Konrad Allgeier mit Hubert Trayer vom Sachgebiet Hochbau und Gebäudemanagement des Rathauses und Oberbürgermeister Matthias Braun.

Grundschule Bottenau
Sanierung ging auch in den Ferien weiter

Oberkirch-Bottenau (st). Die Arbeiten begannen 2020. Mit Mitteln aus dem Digitalpakt wurde die Netzwerktechnik im Schulgebäude modernisiert. Jetzt entspricht sie dem aktuellen Stand der Technik. Bei der Gelegenheit wurde die Beleuchtung auch auf energiesparende LED-Technik umgestellt. Ab Pfingsten begannen dann weitere Bauabschnitte. Im Altbau wurden Fenster in den Klassenzimmern ausgetauscht. Seit dem Start der Sommerferien wurde die WC-Anlage erneuert; die bislang verzinkten Wasserrohre...

  • Oberkirch
  • 09.09.21
Monika Wurth, Bewegungsbegleiterin des Seniorennetzwerkes, leitet das Sicherheitstraining für E-Bike-Fahrer. Sie hat sich zur Trainerin von Sicherheitstrainings fortgebildet.

Wieder Kursus im September
Sicherheitstraining für E-Bike-Fahrer

Oberkirch (st). Im Rahmen der landesweiten Aktion „Radspaß“ des ADFC und des Radsportverbandes findet ein weiteres Sicherheitstraining für Pedelec-Fahrer am Montag, 27. September, von 14.30 bis 18.30 Uhr auf dem Pausenhof der Krongutschule in Nußbach statt. Geleitet wird der E-Bike-Kursus von Monika Wurth, Bewegungsbegleiterin des Seniorennetzwerkes. Sie ist ausgebildete Trainerin für Sicherheitstrainings. Wesentliche Inhalte des Fahrsicherheitstrainings für E-Bikes sind das sichere Bremsen und...

  • Oberkirch
  • 09.09.21

Durchgehender Präsenzunterricht angestrebt
Vorbereitung auf Schulstart

Achern (st). Auf Einladung von Oberbürgermeister Klaus Muttach, der Geschäftsführenden Schulleiterin Karin Kesselburg sowie der Gesamtelternbeiratsvorsitzenden Jutta Luem-Eigenmann haben sich in verschiedenen Gesprächsrunden alle Schulleiter der Acherner Schulen, die Elternbeiratsvorsitzenden sowie Vertreter des Schulamtes zur Vorbereitung des Schulstarts getroffen. Gut gerüstet sind die städtischen Schulen hinsichtlich der Schulleiterbesetzung. Rechtzeitig zum Schuljahresbeginn wurden am...

  • Achern
  • 09.09.21
Antrittsbesuch von Karen Evers bei Oberbürgermeister Klaus Muttach

Neue Leiterin der VHS Ortenau
Evers mit Antrittsbesuch bei OB Muttach

Achern (st). Die neue Leiterin der Volkshochschule Ortenau, Karen Evers, kam zum Antrittsbesuch in die Illenau. Größte Herausforderung ist aktuell, Veranstaltungen pandemiegerecht zu organisieren sowie Dozenten und auch die Besucher wie in der Zeit vor der Pandemie wieder zu gewinnen. Da der Sitz der Volkshochschule des Ortenaukreises im ehemaligen Rathaus in Oberachern ist, wird sich Karen Evers in der nächsten öffentlichen Ortsratssitzung am 28. September dort vorstellen.

  • Achern
  • 09.09.21

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.