Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Ins Lahrer Rathaus wird in diesem Jahr ein neuer Oberbürgermeister einziehen.

Wahljahr 2019
Gemeinderäte, Bürgermeister, Europaparlament

Ortenau (ds). Das Jahr 2019 wird ein Jahr der Wahlen: Es stehen nicht nur die Europa-Wahlen an, sondern in Baden-Württemberg wird ebenfalls zu den Kommunalwahlen aufgerufen und in sechs Städten und Gemeinden gilt es im Ortenaukreis außerdem, die Stimme für einen neuen Bürgermeister abzugeben. Am 3. Februar stehen gleich zwei Urnengänge an, in Gengenbach und in Willstätt. Die Bewerbungsfrist in Gengenbach läuft bereits seit Freitag, 23. November. Sie endet am Montag, 7. Januar, um 18 Uhr. Der...

  • Ortenau
  • 31.12.18
  • 47× gelesen
Lokales
Übernimmt zunächst bis Ende 2019 die fachlich und organisatorisch Leitung der Sektion Hämatologie / Onkologie am Ortenau Klinikum in Lahr: Priv.-Doz. Dr. Carsten Schwänen.

Masterplan für Krebszentrum Ortenau
Dr. Christian Schwänen übernimmt Sektion Hämatologoe/Onkologie

Offenburg(st). Die Sektion Hämatologie/Onkologie am Ortenau Klinikum in Lahr wird zunächst bis Ende 2019 fachlich und organisatorisch durch den Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin, Priv.-Doz. Dr. Carsten Schwänen, betreut. Der Kreistag des Ortenaukreises hat mit großer Mehrheit eine zeitweise Neustrukturierung der bisher in der Medizinischen Klinik unter Leitung von Professor Dr. Mohr integrierten Sektion beschlossen. Mit der Neustrukturierung will das Ortenau...

  • Offenburg
  • 31.12.18
  • 12× gelesen
Lokales
Vorstellung des Forschungsprojekts „H2Bus“ im Rathaus: (v. l. n. r.) Hochschulrektor Prof. Winfried Lieber, Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens, Prof. Wolfgang Bessler, Institut für Energiesystemtechnik der Hochschule Offenburg, Hochschulkanzler Dr. Bülent Tarkan

Forschungsprojekt von Hochschule und Stadt Offenburg
Personennahverkehr ohne Emissionen?

Offenburg (st). Lässt sich ein emissionsfreier Öffentlicher Personennahverkehr auf der Basis von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie realisieren? Dieser Frage geht nun das Forschungsprojekt „H2Bus“ der Hochschule Offenburg nach, das mit 50.000 Euro vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg gefördert wird. Professor Wolfgang Bessler vom Institut für Energiesystemtechnik der Hochschule Offenburg stellte das Projekt gemeinsam mit Hochschulrektor Winfried...

  • Offenburg
  • 31.12.18
  • 34× gelesen
Lokales
Bis Lichtmess wird die Krippe in der Ichenheimer St. Nikolaus-Kirche noch zu sehen sein.

Ichenheimer Weihnachtskrippe bis Lichtmess
Anziehungspunkt in St. Nikolaus

Neuried-Ichenheim (df). Noch bis Lichtmess ist die Weihnachtskrippe in der katholischen Kirche St. Nikolaus in Neuried-Ichenheim aufgebaut. Sie ist Anziehungspunkt für zahlreiche Besucher aus nah und fern. Geöffnet ist die Kirche täglich von 9.30 bis 18 Uhr. Bereits vor dem zweiten Weltkrieg gab es die Tradition, zu Weihnachten in der Kirche eine Krippe aufzubauen – selbst während des Krieges, als die Gottesdienste zeitweise im Saal des Gasthauses Schwanen abgehalten wurden.

  • Neuried
  • 31.12.18
  • 11× gelesen
Lokales
Das Lesecafé ist ein Angebot unter vielen in der Offenburger Stadtbibliothek.

Stadtbibliothek Offenburg
Nicht nur ein Ort, um Bücher auszuleihen

Offenburg (gr). Ein E-Piano in einer Mediathek? Und ob – schließlich gehört das gute Stück zu dem rund 120.000 Medien umfassenden Angebot der Offenburger Stadtbibliothek. „Die Bibliothek von heute ist mehr als nur ein Ort, wo man ein Buch ausleiht,“ sagt Leiterin Malena Kimmig, „wir verstehen uns als Treffpunkt für Bildung, als konsumfreier Raum, in dem alle Medien vor Ort kostenlos genutzt werden können." Alle Medien, das sind neben den Musikmedien mit dem E-Piano der Bereich der Sach- und...

  • Offenburg
  • 31.12.18
  • 22× gelesen
Lokales
Der Kircheninnenraum mit Flügelaltaren und historischer Innenkapelle (r.).

Eine "merkwürdige Kirche"
Die Lautenbacher Wallfahrtskirche birgt eine einmalige Kostbarkeit

Lautenbach (jtk). Die Wallfahrtskirche Mariä Krönung in Lautenbach wurde vor gut 200 Jahren in einer Broschüre die „merkwürdige Kirche zu Lautenbach“ genannt. Sie ist sowohl außergewöhnlich als auch würdig zu merken – und das trifft für das bedeutendste kulturelle Denkmal heute mehr denn je zu. Pilgerstätte für Kunstprofessoren mitsamt Studierenden Die einzigartigen Glasbilder, die Empore über dem Hochaltar, die Flügelaltäre und das Wallfahrtskapellchen im Innenraum haben die von vielen...

  • Lautenbach
  • 31.12.18
  • 13× gelesen
Lokales
8 Bilder

Nach erfolgreicher Premiere
Schutterhai sorgt für Spekulationen - Experten melden sich zu Wort

Gemeinsam mit 500 Premierengästen, Darstellern und prominenten Gesichtern aus der Ortenau feierte das Kriminal-Duo "Kreidlinger & Bäuerle" alias Steffen Siefert und Alexander Dupps die Uraufführung des "Schutterhai". Der mittlerweile siebte Film wurde dem Publikum am Ersten Weihnachtstag im Schlachthof Lahr gleich dreimal vorgeführt. Doch was ist dran am Mythos Schutterhai? Handelt es sich um einen Täter mit handfesten Motiven,  um ein Fabelwesen oder gar um eine seltene Tierart? Nach...

  • Ausgabe Lahr
  • 30.12.18
  • 209× gelesen
Lokales
Nichts geht mehr in Kehl an der Kreuzung Großherzog-Friedrich- und Hauptstraße: Durch in die Kreuzung einfahrende Fahrzeuge sind die Gleise blockiert, auch der Stadtbus kommt nicht weiter.

Der Verkehr in Kehl läuft noch nicht rund
Autofahrer fahren die Kreuzung zu

Kehl (gru). Die Verkehrsbehinderungen durch die Trambaustelle in der Kehler Innenstadt sind zwar seit einigen Wochen vorüber, wer jedoch hoffte, nun mit dem Auto besser durch die Innenstadt zu kommen, hat Pech gehabt. Das neue Einbahnstraßensystem im Zentrum der Stadt erfordert für ein zügiges Durchkommen mitunter schon gute Ortskenntnisse – ein Problem vor allem für auswärtige Besucher. Eine Anfrage bei der Stadt Kehl ergab, dass die Schilderbaufirma, welche für die Ausschilderung...

  • Kehl
  • 29.12.18
  • 288× gelesen
Lokales
Von links: Hussain aus Pakistan, Irmgard Krocker, Heidi Walther, Heribert Schramm, Gerhard Hund und Ulrich Wieland
2 Bilder

Flüchtlingshilfe Rebland kritisiert steigende Wohnkosten
Gebührenerhöhungen sorgen für Zündstoff

Offenburg (gr). Neues Jahr, neue Zahlen: Ab 1. Januar 2019 werden sich die Wohnheimgebühren der Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge erhöhen. In Euro ausgedrückt: Die Gebühren für eine alleinstehende Person betragen statt wie bisher 245 Euro im Monat jetzt 386 Euro. Bei so genannten Bedarfsgemeinschaften (wie Ehepaare, Mütter mit Kindern, Familienverbände) sind die Gebühren gestaffelt – so werden beispielsweise für zwei Personen insgesamt 468 Euro angesetzt, für drei Personen insgesamt 557...

  • Offenburg
  • 29.12.18
  • 26× gelesen
Lokales

Fußnote, die Glosse im Guller
Dankeschön an den Service

Zugegeben, Weihnachten wäre der bessere Zeitpunkt gewesen. Aber nun habe ich ihn leider verpasst. Trotzdem wird sich der Zeitungsausträger auch zwischen den Jahren über ein kleines Dankeschön freuen. Vielleicht liegt es daran, dass ich als Jugendliche selbst Zeitschriften ausgetragen und anschließend lange als Kellnerin gejobbt habe. Daher weiß ich: Beides sind nicht gerade Tätigkeiten des Hochlohnsektors. Und wenn die Leute ihren Job gut gemacht haben, dann gebe ich sehr gerne Trinkgeld....

  • Offenburg
  • 28.12.18
  • 16× gelesen
Lokales
Der Jahreswechsel bringt einige Änderungen mit sich.

Was ändert sich 2019?
Neue Gesetze versprechen mehr Geld

Ortenau (ds). Kein neues Jahr ohne neue Regeln: Mit dem 1. Januar 2019 treten wieder zahlreiche Gesetze und Änderungen in Kraft. Die gute Nachricht: Für viele gibt es mehr Geld. Hier ein Überblick, der jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. So werden beispielsweise die Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen entlastet. Zwar bleibt der Beitrag bei 14,6 Prozent, allerdings wird der Zusatzbeitrag künftig zu gleichen Teilen vom Versicherten und vom Arbeitgeber bezahlt. Für...

  • Ortenau
  • 28.12.18
  • 252× gelesen
Lokales
Die weltgrößte Zigarette hat eine neue Acrylhülle bekommen – links Museumsleiter Patrick Benz, rechts Förderkreis-Vorsitzender Wolfgang Ohnemus

Oberrheinisches Tabakmuseum
Weltgrößte Zigarette hat neue Verpackung

Mahlberg (mam). Der Welt größte Zigarette überwintert im derzeit saison- geschlossenen Oberrheinischen Tabakmuseum(OTM). Das Beruhigende daran: Sie ruht jetzt in einer großen, schützenden Plexiglashülle. Die ist eine Sonderanfertigung, denn die legendäre Zigarette ist mit genau 3,47 Metern Länge recht riesig, enthält 39,5 Kilo echten Rauchtabak. Ihr Inhalt entspricht, damit genug der Rekordzahlen, rund 6.240 handelsüblichen Zigaretten oder 312 Schachteln. „Gedreht“ hatte sie 1984 der damals...

  • Mahlberg
  • 28.12.18
  • 12× gelesen
Lokales
Den 90. Geburtstag von Pfarrer im Ruhestand Ehrenfried Still (Mitte) nahmen Bürgermeister in Rente Dieter Klotz (v. l. n. r.), sein Amtsnachfolger Hans Jürgen Decker, Oberbürgermeister Klaus Muttach, Pfarrer Joachim Geisler  sowie Bürgermeister Reinhard Schmälzle und Angelika Schmälzle, Sprecherin der örtlichen Vereine Seebach, zum Anlass, dem beliebten Jubilar Anerkennung und Dank auszusprechen.

90. Geburtstag
Politische Vertreter der Lokalpolitik gratulieren altgedienten Priester

Achern (st). „Während seiner aktiven Zeit als Priester in Ottenhöfen von 1976 bis 1998, davon zusätzlich neun Jahr als Dekan im Achertal, wie auch anschließend im 'Unruhestand' in Oberachern hat Ehrenfried Still sich in den Dienst der Menschen gestellt und zum Ruhme Gottes gewirkt. Die Menschen der Region haben dies in dankbarer Erinnerung“, sagte Oberbürgermeister Klaus Muttach. Urkunde vom Ministerpräsidenten Er übergab die Glückwunschurkunde des Ministerpräsidenten verbunden mit...

  • Achern
  • 28.12.18
  • 7× gelesen
Lokales

Ansichtssache
Feuerwerk in der Silvesternacht?

An dem Brauch, das neue Jahr mit Feuerwerkskörpern und Böllern zu begrüßen, scheiden sich die Geister. Während die einen nicht darauf verzichten möchten, lehnen andere die Silvesterknallerei völlig ab. Wie denken unsere Leser über Feuerwerk an Silvester? 

  • Offenburg
  • 28.12.18
  • 66× gelesen
  •  2
Lokales
Das Heimat- und Grimmelshausenmuseum in Oberkirch bleibt am Neujahrstag geschlossen.

Öffnungszeiten
Kein Museumsbesuch an Neujahr in Oberkirch möglich

Oberkirch (st). Das Bürgerbüro der Stadt Oberkirch hat am 27. und 28. Dezember wie gewohnt geöffnet. Am 31. Dezember bleibt es geschlossen. Die Galerie im und das Heimat- und Grimmelshausenmuseum sind am Neujahrstag zu, ansonsten gelten die regulären Öffnungszeiten. Zwischen den Jahren anders geöffnet Der Rückgabekasten der Mediathek Oberkirch ist am 29. Dezember ab 13 Uhr bis einschließlich 1. Januar geschlossen. Die Mediathek selbst ist vom 27. bis 29. Dezember zu den üblichen...

  • Oberkirch
  • 27.12.18
  • 16× gelesen
Lokales
Der Oberkircher TV-Produzent Werner Kimmig

Von früh bis spät unterwegs
Aus dem Leben des Fernsehproduzenten Werner Kimmig

Oberkirch (set). Mitten im Gespräch klingelt das Mobiltelefon. Der TV-Produzent Werner Kimmig entschuldigt sich kurz und geht ran. Auch nach dem Telefongespräch, lässt er sein Handy nicht aus den Augen. „Meine Arbeit besteht zu 80 Prozent aus Terminen mit Sendern", erklärt er. „Wenn man als Produzent in Oberkirch lebt, muss man früh aufstehen und kommt spät abends erst wieder.“ 1.000 Arbeitsausweise für eine Sendung Früh geht es direkt zum Flughafen. Seine Ziele sind die großen Städte...

  • Oberkirch
  • 27.12.18
  • 149× gelesen
  •  1
Lokales
SPD-Bundestagsabgeordneter Dr. Johannes Fechner mit einer Abordnung des Haslacher Roten Kreuzes im Bundestag

Besuch im Bundestag
Haslacher Rotes Kreuz in Berlin

Berlin/Haslach (st). Ein Besuch im Bundestag zur Debatte über eine Grundgesetzänderung bildete den Höhepunkt einer Reise zur Politischen Bildung nach Berlin, zu der SPD-Bundestagsabgeordneter Dr. Johannes Fechner eine Abordnung des Haslacher Roten Kreuzes eingeladen hatte. Live im Plenarsaal Fechner wollte sich damit bei den Rotkreuzlern für deren jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement bedanken. So konnten die Haslacher Reden von Finanzminister Olaf Scholz und Justizministerin Katharina...

  • Haslach
  • 27.12.18
  • 18× gelesen
Lokales
Städtische Mitarbeiter haben auf dem Läger neue Bäume gepflanzt.

50 neue Bäume
Läger-Areal bepflanzt

Kehl (st). Wegen der Bauarbeiten rund um die Verlängerung der Tramlinie D mussten im vergangenen Jahr auf dem Läger-Parkplatz 19 Bäume weichen – in der vergangenen Woche wurde das Areal neu begrünt. Insgesamt 50 junge Bäume haben die Mitarbeiter des städtischen Betriebshofs auf der fast einen Hektar großen Fläche an der Innenseite des Parkplatzes entlang der B 28 gepflanzt. So soll in dem innerstädtischen Bereich zwischen den größten Verkehrsadern Kehls eine grüne Insel mit farbenprächtigen...

  • Kehl
  • 24.12.18
  • 18× gelesen
Lokales
Obdachlosenunterkunft in Legelshurst

Schutz vor der Kälte
Unterkünfte für Obdachlose

Rheinau/Willstätt (als). "In Rheinau muss kein Obdachloser auf der Straße sein im Winter, es sind derzeit noch fünf Plätze frei in der Unterkunft", sagt Irene Schmidt von der Gemeinde Rheinau, die dort stellvertretend zuständig ist für den Bereich Obdachlose, auf Anfrage. Insgesamt zwölf Obdachlosenunterkünfte mit 45 Plätzen, verteilt auf sechs Stadtteile, stehen in Rheinau zur Verfügung. Weitere Obdachlose sind in angemieteten oder beschlagnahmten Wohnungen untergebracht, so Schmidt....

  • Ortenau
  • 24.12.18
  • 34× gelesen
Lokales
Hostessen waren in Kehl zwei Wochen lang Ansprechpartner für die Bussnutzer.

Erste Bilanz
Neues Stadtbussystem

Kehl (st). Seit rund zwei Wochen ist das neue Stadtbussystem in Kehl im Betrieb; in der Kernstadt, zwischen der Kernstadt und den Ortschaften sowie auch zwischen den Ortschaften gibt es zusätzliche Busverbindungen und in diesem Zusammenhang neue Fahrpläne. Neben fünf neuen und zusätzlichen Stadtbuslinien hat sich vor allem die Taktung der Busse geändert. Außerdem wurden zusätzliche Haltestellen eingerichtet und Haltestellen so angeordnet, dass sie sich gut in die neuen Buslinien einfügen. Die...

  • Kehl
  • 24.12.18
  • 72× gelesen
Lokales
Schön sind die grauen Kästen nicht gerade, allerdings zeugen sie vom Breitband-Ausbau.

Schnelles Internet
Breitbandausbau schreitet voran

Ortenau (krö). Schon heute haben knapp 80 Prozent der Haushalte Zugang zu Breitband-Internet. Von Mitte 2016 bis Mitte 2017 wurden 250.000 Haushalte in Baden-Württemberg ans schnelle Internet angeschlossen. Mit 84 Prozent liegt der Anteil der Internetnutzer in Baden-Württemberg höher als im Bundesschnitt, der bei 81 Prozent liegt.  Unter Breitband versteht man einen Internetzugang mit einer hohen Datenübertragungsrate. Eine verbindliche Definition dafür gibt es allerdings nicht. Denn die...

  • Ortenau
  • 24.12.18
  • 119× gelesen
Lokales

Wintereinbruch
Kinzigtäler Bauhöfe sind gerüstet

Mittleres Kinzigtal (cao). Die Streusalz- und Splittlager sind aufgefüllt, Maschinen und Fahrzeuge längst aufgerüstet und gerichtet. Die Städte und Gemeinden im Kinzigtal sind gut vorbereitet, wenn der Winter Einzug hält. Es gilt, stets bereit zu sein, um eventuellen Schneemassen Herr zu werden. Oberharmersbach "Wir sind gerichtet", versichert der Oberharmersbacher Bauhofleiter Stefan Lehmann. Vier große und ein kleineres Fahrzeug werden im Einsatz sein und den Winterdienst verrichten....

  • Ortenau
  • 24.12.18
  • 5× gelesen
Lokales
3 Bilder

Demonstration gegen Klinikschließungen

Offenburg (ag). Rund 60 Menschen zogen Samstag durch die Offenburger Innenstadt, um gegen Klinikschließungen zu demonstrieren. Außerdem erheben sie den Vorwurf, es herrschen miserable Zustände am Ortenau Klinikum. Ihr Protest richtete sich auch gegen Klinikum-Geschäftsführung und Landrat, weil diese dem Linken-Kreisrat Fritz Preuschoff mit Klage drohten. Er hatte öffentlich vor Hygienemängel im OP gewarnt. In Anlehnung an die Demonstrationen in Frankreich trugen viele gelbe Westen. Zum Protest...

  • Offenburg
  • 22.12.18
  • 118× gelesen
Lokales
Als die Oscarpreisträger Sebastian Koch (3. v. r.) und Florian Henckel von Donnersmarck (im Hintergrund) in den Forum Cinemas Offenburg ihren Film "Werk ohne Autor" vorstellten, gab es auch eine Benefizaktion des Zonta Clubs Offenburg. Ortenautin Barbara Amhofer hielt das im Bild fest und berichtete dann darüber auf stadtanzeiger-ortenau.de. Damals haben die beiden Stars auch für die Charity-Auktion von Stadtanzeiger und Guller den Kinosessel signiert.

Große Charity-Auktion
Donnersmarck und Sebastian Koch haben Kinosessel signiert

Offenburg (ag). Das war schon ein großer Tag in den Forum Cinemas Offenburg, als die Oscarpreisträger Sebastian Koch und Florian Henckel von Donnersmarck dort ihren Film "Werk ohne Autor" vorstellten. Förderverein für krebskranke KinderBeide haben je eine meiner Armlehnen signiert. Aber auch die Autogramme von Friedrich Mücke, Otto Waalkes, Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer zieren mich. Ich bin übrigens ein toller Kinosessel. Nach meiner Dienstzeit in den Forum Cinemas Offenburg...

  • Offenburg
  • 21.12.18
  • 39× gelesen

Beiträge zu Lokales aus