Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Das Forum am Rhein wurde in seinem ersten Jahr trotz Corona-Pandemie gut von den Besuchern angenommen.

Positive Bilanz fürs Forum am Rhein
Weitere Parkplätze werden gebaut

Neuried (st). Das Europäische Forum am Rhein hat sich binnen eines Jahres als wichtiger touristischer Anziehungspunkt in der Gemeinde Neuried etabliert und erfüllt seinen Zweck als verbindendes Element im Herzen Europas. Jürgen Grossmanns Leuchtturmprojekt hat wie erhofft eine Strahlkraft über die Ortenau hinaus entwickelt. „Dieser Erfolg hat viele Väter“, sagt Grossmann. „Und insbesondere dem jetzt leider viel zu früh verstorbenen Bürgermeister Jochen Fischer möchte ich für seine Unterstützung...

  • Neuried
  • 25.11.20
Die Kommunionkinder aus dem Durbachtal spenden für den guten Zweck.

Spenden statt Geschenke
Kommunionkinder spenden an zwei Einrichtungen

Für die diesjährigen 11 Kommunionkinder war es keine Frage, ein Teil Ihrer Bargeldgeschenke an andere Kinder weiterzugeben, denen es nicht so gut geht. Außerdem wurde darauf verzichtet, den Verwandten, Freunden und Nachbarn für Ihr Kommunionsgeschenk ein Gegengeschenk zu machen und dafür lieber eine Spende zu geben. Die Kinder wählten das Kinder- und Jugendhospiz Ortenau und das Bonifatiuswerk als Nutznießer ihrer Spenden aus. Das Kinder- und Jugendhospiz Ortenau (www.kiju-ortenau.de)...

  • Durbach
  • 25.11.20
  • 2
3 Bilder

TV Steinach nutzt Corona-Zeit für eine Digital-Offensive

Die Corona-Pandemie hat auch Vereine vor große Herausforderungen gestellt. So hat der Steinacher Turnverein sich beim ersten Lockdown noch eher notgedrungen darum gekümmert, wie man seine Mitglieder und anderen Sportbegeisterten auch auf digitalen Kanälen bewegen kann. Heraus kam ein umfangreiches Online-Kursprogramm und –Trainingsangebot über die Plattform Zoom. Im aktuellen Lockdown konnte dies kurzerhand reaktiviert werden und läuft derzeit mit großer Begeisterung auf Seiten der Übungsleiter...

  • Steinach
  • 24.11.20
  • 2
Das Nashorn aus dem Museum im Ritterhaus geht gut verpackt auf Reisen.

Offenburger Exponat in Ausstellung "Gier"
Hornloses Nashorn auf Reisen

Offenburg (st). Das hornlose Nashornpräparat des Offenburger Museums im Ritterhaus ist durch einen spektakulären Diebstahl überregional bekannt geworden. 2012 hatten vier auf Nashornraub spezialisierte Diebe das historische Präparat beschädigt und die beiden Hörner entwendet. Diese wurden zunächst in Straßburg versteckt, bevor sie – höchstwahrscheinlich zu Pulver zermahlen – nach China oder Vietnam geschafft wurden. Auf dem Schwarzmarkt dürften sie dort einen Kilopreis von bis zu 50 000 Euro...

  • Offenburg
  • 24.11.20
Im Rahmen des Dorfjubiläums wurde ein Blockhaus gebaut, es ersetzt das ehemalige Bangertshisli, welches abgerissen wurde.

Neuer Treffpunkt für Bürger und Vereine
Blockhaus 2020 wächst

Lahr-Sulz (st). Die für das Dorfjubiläum 750 Jahre Sulz geplanten Festlichkeiten sind der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Dennoch ließen sich die Macher des Blockhausbau 2020 davon nicht entmutigen. Sie schafften es ihre Mitstreiter bei der Stange zu halten. Die Gemeinde hatte schnell entschieden, dass das Fest um ein Jahr nach 2021 verschoben werden sollte. Das bedeutet aber auch, dass das Blockhaus, welches zunächst im Reckmatten errichtet werden sollte, keinen Sinn mehr machen würde....

  • Lahr
  • 24.11.20
Vertragsunterzeichung: Bürgermeister Matthias Gutbrod, Gemeinde Kippenheim (links), und sein Amtskollege Dietmar Benz, Stadt Mahlberg, haben eine Vereinbarung für den neuen Hochbehälter getroffen, von der beide Kommunen profitieren.

Vereinbarung für Hochbehälter
Wassersicherheit für zwei Kommunen

Mahlberg (sdk). Die Stadt Mahlberg baut einen neuen Hochbehälter zur Wasserversorgung. Da das Grundstück in der Nähe zur Bebauung im neuen Baugebiet Mühlenpfad in Kippenheim liegt, wurde eine Vereinbarung zu einer Notwasserversorgung mit der Gemeinde Kippenheim getroffen. Im Falle einer Wasserversorgungsunterbrechung ist diese aus dem Hochbehälter sichergestellt. Im Gegenzug wird das Schmutzwasser über das bestehende Kippenheimer Netz abgeleitet. Im Zuge der Planungen zum Bau wurde von...

  • Mahlberg
  • 24.11.20
Auf den zwei neuen Ergometern, die seit Donnerstag, 19. November, im Ganztagsbereich der Tulla-Realschule in Kehl stehen, können sich die Schüler verausgaben.
5 Bilder

7 Tage in 7 Minuten
Die Ortenau auf einen Blick

Ortenau (mak). 7 Tage in 7 Minuten – das sind die wichtigsten Nachrichten im Ortenaukreis in der vergangenen Woche im Überblick: Mittwoch, 18. November Verkehr: Die Stadtverwaltung Lahr teilt mit, dass die Polizei ab Mitte November durch private Begleitfirmen bei der Durchführung von Großraum- und Schwertransportbegleitung personell entlastet wird. E-Mobilität: Auf dem Ferienhof Bohnert in Seebach steht Gästen mit Elektrofahrzeugen zukünftig eine E-Ladesäule mit einer Ladeleistung von 22...

  • Ortenau
  • 24.11.20
Der verrostete Unterflurbehälter wird mit Hilfe eines Lastwagens mit Greifarmen nach oben befördert.
3 Bilder

Ersatz aus Edelstahl
Unterirdische Müllschlucker von Rost zerfressen

Kehl (st). Wer am Montag, 23. November, durch die Kehler Innenstadt gelaufen ist, hatte die Chance auf einen Anblick, der sich nicht alle Tage bietet. Ein Lastwagen mit Greifarmen förderte einen Müllschlucker mit einem Fassungsvermögen von einem Kubikmeter zutage. Normalerweise liegt dieser unter den Pflastersteinen verborgen, musste jedoch wegen Rostschäden ausgetauscht werden. Mülleimer gibt es viele im Stadtgebiet, doch neun Modelle in der Kernstadt sind etwas Besonderes. Von außen sehen...

  • Kehl
  • 24.11.20

Haslach schmückt sich für den Advent
Verzicht auf Leni und ihre Freunde

Haslach (st). Die Stadt Haslach hat rechtzeitig begonnen, sich für den ersten Advent zu schmücken: Die großen Weihnachtsbäume an zentralen Plätzen auf dem Stadtgebiet werden wieder aufgestellt und durch die Stadtwerke mit Lichterketten geschmückt, ebenso installieren die Werke auch die Weihnachtssterne an den Gebäuden im Altstadtbereich. Sie haben bereits die Eigentümer dazu aufgerufen, die Sterne gewartet bereit zu halten. Die Lichtersilhouetten der Giebelbeleuchtungen sollen die...

  • Haslach
  • 24.11.20
Katahrina Busam

Geschäftsstelle Gemeinderat
Katharina Busam folgt Stefanie Klumpp

Achern (st). Die bisherige Leiterin der Geschäftsstelle Gemeinderat, Stefanie Klumpp, darf einem freudigen Ereignis entgegensehen und wird im März ihre Elternzeit antreten. Katharina Busam wird nahtlos in ihre Nachfolge eintreten. Sie steht unmittelbar vor ihrem Abschluss an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl als B.A. Public Management, hat aber schon im Rahmen ihres Studiums bei verschiedenen Dienststellen Erfahrung in Gremienarbeit sammeln und ein fundiertes Wissen im...

  • Achern
  • 24.11.20
Der Oberkircher Feuerwehrkommandant Markus Kohler räumt mit fünf Irrtümern zum Thema Rauchwarnmelder auf und gibt noch Tipps, die Leben retten können.

Marcus Kohler über Rauchwarnmelder
Kleine Lebensretter an der Decke

Oberkirch (st). Obwohl Rauchwarnmelder überall in Deutschland eine Pflicht sind, ist dennoch die Hälfte der Eigenheime - Einfamilienhäuser und Reihenhäuser - nicht ausreichend bis gar nicht mit Rauchwarnmeldern ausgestattet. In vielen Haushalten sind die kleinen Lebensretter an der Decke anzutreffen. Doch seit Ende 2014 gilt in Baden-Württemberg gemäß der Landesbauordnung die Pflicht für Wohnungseigentümer Rauchwarnmelder zu installieren. Seit dem die kleinen Lebensretter nun in den...

  • Oberkirch
  • 24.11.20
Verschiedene Angebote gibt es beim Adventsktreff.
2 Bilder

Vorweihnachtliche Stimmung
Adventstreff in der Kehler Fußgängerzone

Kehl (st). Neben der Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt und dem großen Christbaum auf dem Marktplatz sorgen seit Dienstag die beiden Buden des Adventstreffs in der Kehler Fußgängerzone für Weihnachtsmarktstimmung im Miniaturformat. Bis Mittwoch, 30. Dezember, können Besucher von Montag bis Samstag zwischen 10.30 und 18.30 Uhr mit allerlei Leckereien die Weihnachtszeit zelebrieren. Heißes und Warmes, Süßes und Deftiges Zwar sind die Weihnachtsmärkte in Kehl und den Ortschaften in diesem...

  • Kehl
  • 24.11.20

Covid-19-Fälle im Ortenaukreis
7-Tage-Inzidenz liegt nun bei 137,4

Ortenau (st). 19 der am Montag vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise wurden am Montagabend vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg (LGA) bestätigt, heißt es in einer Presseinformation des Landratsamts Ortenukreis. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben Tage bei 592 bestätigten Neuinfektionen „137,4“. Die 7-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im...

  • Ortenau
  • 24.11.20

Dekoration einer Kippenheimer LQN-Gruppe
Adventskranz im Kreisverkehr

Kippenheim (st). Als überdimensionalen Adventskranz hat die Kippenheimer LQN-Gruppe Ortsbild (Lebensqualität durch Nähe) den nördlichen Kreisverkehr in Kippenheim dieses Jahr weihnachtlich dekoriert. Weithin sichtbar will die Gruppe ein Zeichen setzen. Ein Zeichen des Trostes für all die Corona bedingten Einschränkungen und ein Zeichen der Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemiesituation.

  • Kippenheim
  • 23.11.20
Über zehn Hektar bietet das Gewerbegebiet

Platz für große und kleine Betriebe
Spatenstich für das Gewerbegebiet

Kappel-Grafenhausen (st). Die Gemeinde Kappel-Grafenhausen und der regionale Erschließungsträger "badenovaKONZEPT" haben sich zu einer Partnerschaft zusammengeschlossen:Mit dem Gewerbegebiet Kleinoberfeld III hat "badenovaKONZEPT" zum ersten Mal die Erschließungsträgerschaft für ein Baugebiet der Gemeinde Kappel-Grafenhausen übernommen. Am Freitag, 20. November, fand der Spatenstich für das Gewerbegebiet in kleinem Rahmen statt. Vorschläge für Straßennamen Rund 10,3 Hektar...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 23.11.20
Ausgraben der Überbrückungsleitung
3 Bilder

Arbeiten laufen
Feuersalamander soll sich beim Gieseneckbrunnen wohlfühlen

Lahr (st). Ein Kunststoffrohr in einem Graben beim Grieseneckbrunnen sorgt derzeit für Aufregung. Hintergrund ist die Sorge, dass dort der Lebensraum des Feuersalamanders gestört wird. Die Stadt Lahr ist Grundstückseigentümerin und steht mit der zuständigen Fachbehörde beim Landratsamt in engem Kontakt. Aktuell laufen vor Ort Arbeiten des Lahrer Bau- und Gartenbetriebs (BGL), um die Feuersalamanderpopulation stärker zu fördern. In den offenen Graben nördlich des Weges beim Grieseneckbrunnen...

  • Lahr
  • 23.11.20
Professor Dr. Karsten Münstedt
2 Bilder

Ortenau Klinikum
Studie zu Therapieempfehlung bei Brustkrebs

Ortenau (st). Patientinnen mit Brustkrebs, die die individuellen Therapieempfehlungen der Ärzte des Brustzentrums am Ortenau Klinikum in Offenburg annehmen, haben bessere Chancen auf eine erfolgreiche Behandlung als bei einer Ablehnung der Therapieempfehlung. Zu diesem Ergebnis kommt eine von Professor Dr. Karsten Münstedt, Chefarzt der Frauenklinik am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl, und der Oberärztin Dr. Heidrun Männle erstellte Studie, die kürzlich in einer renommierten internationalen...

  • Ortenau
  • 23.11.20

Covid-19 im Ortenaukreis
281 Neu-Infektionen vom Wochenende bestätigt

Ortenau (st). 281 der von Freitag bis Sonntag vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise wurden am Sonntagabend vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg (LGA) bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben Tage bei 648 bestätigten Neuinfektionen „150,4“. Die 7-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im jeweiligen Stadt- oder Landkreis. Die landesweite...

  • Ortenau
  • 23.11.20
V. l.: René Daikeler, Anke Hofmann, Sasbach (ein Haushalt), Direktkandidat Markus Schmoll (im Handydisplay) sowie Regina Steinmann

Klimaliste kandidiert für Landtagswahl
Ein Kandidat für Wahlkreis Kehl

Kehl (st). Für die Landtagswahl am 14. März in Baden-Württemberg will es eine neue Partei wissen, ob sie in den Landtag einziehen kann. „Klimaliste Baden-Württemberg“ heißt sie und existiert seit Ende September. Inzwischen konnten schon in der Hälfte der Wahlkreise von insgesamt 70 in ganz Baden-Württemberg Aufstellungsversammlungen stattfinden. In ihnen wird auch der jeweilige Direktkandidat gewählt. Markus Schmoll kandidiert für Wahlkreis Kehl Nun war es nach den Landtagswahlkreisen Lahr...

  • Kehl
  • 23.11.20
Abteilungsleiter Klemens Hoffmann (v. l.), Schulleiter Stefan Weih, Abteilungsleiter Oliver Heimer, Staatssekretär Volker Schebesta, Landtagsabgeordneter Willi Stächele

Gymnasium Achern: Volker Schebesta zu Besuch
Schule in der Zukunft

Achern (st). Zum fachlichen Austausch über aktuelle Themen der Bildungspolitik kam auf Vermittlung des Landtagsabgeordneten Willi Stächele der Staatsekretär im Kultusministerium Volker Schebesta zum Gespräch mit der erweiterten Schulleitung ans Gymnasium Achern. Staatssekretär Volker Schebesta informierte sich zunächst eingehend über die Umsetzung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen in der Corona-Pandemie. Schulleiter Stefan Weih konnte über die gute Umsetzung der Verordnungen am Gymnasium Achern...

  • Achern
  • 23.11.20
Die Bauarbeiten in der Acherstraße haben begonnen.

Bauarbeiten in Acherstraße gestartet
Wasserleitungen werden erneuert

Achern (st). Anfang November 2020 haben die Arbeiten zur Erneuerung der Wasserversorgungsleitung und der Regenwasserkanalisation in der Acherstraße begonnen. Momentan werden der alte Regenwasserkanal sowie die dazugehörigen Regenwasserschächte ausgetauscht. Eine Innensanierung war aufgrund des baulichen Zustandes wirtschaftlich nicht mehr möglich. Je nach Bedarf werden in diesem Zuge die Sinkkästen und Straßenentwässerungsleitungen sowie die Hausanschlussleitungen im öffentlichen Bereich...

  • Achern
  • 23.11.20

Neurieds Bürgermeister verstarb am Samstag
Jochen Fischer ist tot

Neuried (mak). Neurieds Bürgermeister Jochen Fischer ist tot. Er starb am vergangenen Samstag, 21. November, im Alter von 50 Jahren nach langer, schwerer Krankheit. Er war 2013 zum Bürgermeister von Neuried gewählt worden.In Neuried war am gestrigen Sonntag Trauerbeflaggung, die Glocken in allen Ortsteilen läuteten um 14 Uhr. Auf der Internetseite der Gemeinde Neuried können Bürgern ihre Gedanken und Beileidsbekundungen in ein Online-Kondolenzbuch eintragen.

  • Neuried
  • 23.11.20
Exhibitionisten versuchen, die Aufmerksamkeit ihres Opfers zu erregen.

Exhibitionisten in Offenburg
Einfach ignorieren und zügig weitergehen

Offenburg (gro). Es gibt unzählige Witze darüber, doch Betroffenen, die tatsächlich einem Exhibitionisten begegnet sind, ist das Lachen oft vergangen. Seit Oktober mehren sich die Meldungen darüber im Stadtgebiet Offenburgs, die jüngste stammt vom Mittwochabend. Die Polizei berichtet erneut von einem Vorfall in der Stadt. Dieses Mal traf eine Frau in der Platanenalle in Uffhofen auf einen Mann, der sich selbst befriedigte, während er die Betroffene intensiv dabei anstarrte. "In einigen...

  • Offenburg
  • 21.11.20
In der Messe Offenburg soll ein zentrales Impfzentrum eingerichtet werden, teilt die Stadt Offenburg mit.

Impfzentrum in der Messe Offenburg
Land hat bei Stadt angefragt

Offenburg (st). Der Stadt Offenburg als mittelbadischem Oberzentrum liegt aktuell eine Anfrage der Landesregierung vor, im Kampf gegen COVID-19 ein Impfzentrum zu errichten. Eine erste Standortprüfung durch die städtische Abteilung Brand und Zivilschutz habe ergeben: Offenburg sei leistungsfähig und könne in drei Wochen die nötige Infrastruktur dafür bieten, täglich bis zu 3.000 Personen zu impfen. Laut Plänen des Landes soll das Impfzentrum bis zum 15. Dezember betriebsbereit sein. Ein...

  • Offenburg
  • 21.11.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.