Absage

Beiträge zum Thema Absage

Lokales

"gong Achern" und Alte Kirche Fautenbach
Veranstaltungen abgesagt

Achern (st). Die beiden Neujahrskonzerte am 1. und 3. Januar 2021 mit dem Salonorchester Baden-Baden sind wegen des aktuellen Veranstaltungsverbots abgesagt. Die erworbenen Karten können bei der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. Die Karteninhaber werden parallel per Post informiert. Über die weiteren Veranstaltungstermine im Rahmen des "gong Achern" wird erst mit Inkrafttreten der nächsten Corona-Verordnung, frühestens ab 28. Dezember entschieden, so die...

  • Achern
  • 02.12.20
Lokales

Bis 31. Dezember
Absage aller städtischen Kulturveranstaltungen

Oberkirch (st). Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen alle städtischen Kulturveranstaltungen bis 31. Dezember 2020 abgesagt werden. Konkret fallen folgende Veranstaltungen aus beziehungsweise werden verschoben: Kinder: „Das Sams – Eine Woche voller Samstage“ (13. Dezember 2020). Der Ersatztermin findet am 2. Mai 2021 statt. Konzert/Theater: „Ist das Leben nicht schön?“ (17. Dezember 2020). Die Veranstaltung entfällt. Kunden, die für die betroffenen...

  • Oberkirch
  • 01.12.20
Lokales
Der Nikolaus-Markt in Oberkirch, hier ein Bild von 2018, fällt in diesem Jahr aus.

Kein Nikolaus-Markt am 3. Dezember
Stadt Oberkirch sagt kurzfristig ab

Oberkirch (st). Eigentlich hätten sich am Donnerstag, 3. Dezember, wieder die Stände von rund 90 Händlern entlang der Oberkircher Hauptstraße geschlängelt. Doch Coronabedingt kann in diesem Jahr der Nikolaus-Markt nicht stattfinden, teilt die Stadt Oberkirch mit. Drei Mal im Jahr verwandelt sich die Oberkircher Innenstadt für einen Tag in ein einziges großes Kaufhaus auf der Straße. Die Marktbetreiber und Händler kommen gerne nach Oberkirch, denn die Große Kreisstadt des Renchtales ist ein...

  • Oberkirch
  • 30.11.20
Lokales
Aktuelle Situation für Radfahrer auf der Brücke über die Rheintalbahn in Friesenheim

Regierungspräsidium erteilt Absage
Brückenneu- oder -anbau für Radfahrer nicht vor 2040

Friesenheim-Schuttern (bsc). Keine gesicherte Radwegverbindung von Friesenheim nach Schuttern über Kürzell: Das Regierungspräsidium hat den Wunsch der Gemeinden Friesenheim und Meißenheim nach einem Brückenneubau abgelehnt. Lösungen sind an den Ausbau des dritten und vierten Gleises an die Autobahn gekoppelt. Damit rechnet Schutterns Ortsvorsteher Hans-Jürgen Kopf frühestens im Jahr 2040. „Seit 30 Jahren werden wir schon vertröstet“, so Kopf. Auf Halde liegen wieder einmal die...

  • Friesenheim
  • 20.11.20
Lokales

Bevölkerungsschutz hat Priorität
Absage des Acherner Weihnachtsmarktes

Achern (st). „Die Corona-Pandemie zwingt uns, die Adventszeit mit eingeschränktem öffentlichen Leben und vor allem ohne den Weihnachtsmarkt in der bisherigen Weise durchzuführen. Trotzdem wird es die eine oder andere vorweihnachtliche Überraschung geben und vielleicht ergibt sich für den einen oder anderen durch die besondere Situation auch stärker die Chance zur Besinnung auf das Wesentliche, was Weihnachten ausmacht“, so Oberbürgermeister Klaus Muttach mit Blick auf die anstehende...

  • Achern
  • 11.11.20
Freizeit & Genuss

Geplant am 27. November
Weihnachtsmarkt in Freistett findet nicht statt

Rheinau-Freistett (st). In Anbetracht der steigenden Infektionszahlen und der daraus resultierenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die dem Schutz der Bevölkerung dienen, hat sich die Stadt Rheinau entschieden, nach dem Freistetter Herbstjahrmarkt, nun auch den Weihnachtsmarkt abzusagen. Dieser sollte ursprünglich am 27. November stattfinden.

  • Rheinau
  • 05.11.20
Lokales

Absagen des Kehler Kulturbüros
Ersatztermine für November-Veranstaltungen

Kehl (st). Das Kehler Kulturbüro sagt alle Veranstaltungen bis Ende November ab. Aufgrund der verschärften Corona-Verordnung wird es bis einschließlich Montag, 30. November, keine Konzerte, Theaterstücke oder Comedy-Auftritt in der Stadthalle oder dem Kulturhaus geben. Ersatztermine stehen größtenteils bereits fest; Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Die Ersatztermine im Überblick: Politik, Gesellschaft und Prominenz nimmt Kabarettist Markus Barth am Sonntag, 31. Januar, im...

  • Kehl
  • 03.11.20
Lokales
Oberkirch sagt den Weihnachtsmarkt im Dezember ab.

Oberkirch verzichtet auf Weihnachtsmarkt
Nicht Corona-konform umsetzbar

Oberkirch (st). Bereits vor der Bekanntgabe der weiteren Einschränkungen durch die am Mittwoch, 28. Oktober, beschlossene Corona-Verordnung, informiert die Stadt Oberkirch, dass angesichts der wieder steigenden Covid-19-Fallzahlen sich die Stadt entschieden hat, den diesjährigen Weihnachtsmarkt am dritten Adventswochenende, 11. bis 13. Dezember, nicht stattfinden zu lassen. „Eine Adventszeit ohne den schon traditionellen Weihnachtsmarkt am dritten Advent ist natürlich sehr bedauerlich“, betont...

  • Oberkirch
  • 29.10.20
Lokales
Der Neujahrsempfang in Oberkirch - hier ein Bild von 2019 - ist immer gut besucht.

Oberkirch sagt Neujahrsempfang ab
OB wendet sich virtuell an die Bürger

Oberkirch (st). Der städtische Neujahrsempfang in Oberkirch kann bedingt durch die Corona-Pandemie diesmal nicht wie gewohnt in der Oberkircher Erwin-Braun-Halle stattfinden. Oberbürgermeister Matthias Braun wendet sich daher diesmal in einem virtuellen Format an die Einwohner der Großen Kreisstadt. „Mir ist es stets ein großes Anliegen zu einem Neujahrsempfang einzuladen. Ich bedauere es sehr, dass es in der jetzigen Situation in diesem Rahmen leider nicht möglich ist. Das Wichtigste ist...

  • Oberkirch
  • 22.10.20
Lokales

Sprengel Alter Landkreis Lahr
Keine Neujahrsempfänge in gewohnter Form

Ortenau (ds/st). In den vergangenen Monaten haben sich die Bürgermeister des alten Landkreises Lahr in regelmäßigen Video-Sprengelsitzungen insbesondere zum Themenkomplex Corona abgestimmt, um im Interesse der Bürger ein nach Möglichkeit einheitliches und nachvollziehbares Verwaltungshandeln in der Region zu gewährleisten. Aus der jüngsten Sitzung vom 13. Oktober ist zu berichten, dass 2021 in den Kommunen im Gebiet des alten Landkreises Lahr - in Lahr, Mahlberg, Schwanau,...

  • Ortenau
  • 14.10.20
Lokales
Die Renchtäler Narrenzünfte hoffen, dass wenigstens interne Veranstaltungen während der Fasent möglich sind.

Interne Veranstaltungen vielleicht möglich
"Fasent ist eine Baustelle"

Oberkirch (mak). "Die Fasent ist eine Baustelle", sagte Stefan Bosch, Oberzunftmeister der Narrenzunft Oberkirch bei einer Pressekonferenz am vergangenen Montag. Bereits vor rund einer Woche hatte die Narrenzunft bekanntgegeben, dass es keine Veranstaltungen 2021 geben soll (wir berichteten). Was das genau bedeutet, wurde am Montagabend konkretisiert. So soll es keine öffentlichen Veranstaltungen geben. Die Corona-Regeln seien hierbei nicht umsetzbar. Darin sind sich die Narrenzünfte aus...

  • Oberkirch
  • 06.10.20
Lokales
Das Galakonzert der Stadtkapelle Offenburg wird in diesem Jahr nicht stattfinden.

Stadtkapelle sagt Galakonzert ab
Coronakonformes Event nicht möglich

Offenburg (st). Die Fans der Stadtkapelle fiebern jedes Jahr auf den großen Abend im Dezember hin. Bis zu 1.300 Besucher nehmen normalerweise in der Oberrheinhalle Platz und genießen die mitreißende Inszenierung des großartigen Orchesters. „Das Gala-Konzert hat in Offenburg einen fantastischen Stellenwert und ist für uns das Highlight der Vorweihnachtszeit. Es schmerzt uns daher sehr, dass wir dieses Format nicht coronakonform abbilden können“, erläutert der erste Vorsitzende der...

  • Offenburg
  • 10.09.20
Lokales

Keine Bundestagskandidatur
Philipp Saar bleibt Bürgermeister in Haslach

Haslach (st). Schon länger wird laut darüber spekuliert, ob Philipp Saar sich als Nachfolger des CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Weiß in Stellung bringen und kandidieren wird. Bislang hatte sich der Haslacher Bürgermeister in der Frage immer bedeckt gehalten. Jetzt erklärte er offiziell: „Eine Kandidatur für ein Bundestagsmandat ist für mich derzeit nicht opportun.“ "Mein Herz schlägt für Haslach"„Auch wenn ich gerade als Kenner des gesamten Wahlkreises und seiner Themen sowie des politischen...

  • Haslach
  • 10.09.20
Lokales

Absage steht im Raum
Katharinenmarkt-Kommission gibt Empfehlung ab

Seelbach (st). Katharinenmarkt-Kommission wird dem Gemeinderat schweren Herzens die Absage des traditionellen Marktes empfehlen. Die Katharinenmarkt-Kommission tagte am Dienstagabend um eine Empfehlung an den Gemeinderat abzugeben. Der Gemeinderat wird bekanntlich in der öffentlichen Sitzung am 21. September letztendlich über das Stattfinden des traditionellen Katharinenmarktes entscheiden. Emotionale Betroffenheit Die Katharinenmarkt-Kommission setzt sich zusammen aus Vertretern der am...

  • Seelbach
  • 09.09.20
Lokales
Sophia Sester geht als Gengenbacher Weinprinzessin in die Verlängerung. Sie wird ein weiteres Jahr die Weine der Weinmanufaktur repräsentieren.

Weinprinzessin bleibt im Amt
Gengenbacher Wein- und Stadtfest fällt aus

Gengenbach (st). Das vom 19. bis 20. September geplante Wein- und Stadtfest in Gengenbach wird nicht stattfinden. Dies teilte die Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg als Veranstalter des Weinfestes jetzt mit. Seit über 50 Jahren sorgte im September das Gengenbacher Wein-und Stadtfest traditionell für ein Glanzlicht im Festkalender der Reichsstadt. Zweites Amtsjahr für Weinprinzessin „Für ein Weinfest dieser Größenordnung lässt sich kein Hygienekonzept einrichten, welches am Ende das Wohl...

  • Gengenbach
  • 02.09.20
Lokales
Dieses Bild vom Offenburger Weihnachtscircus machte Ortenautin Helga Schäfer während des letzten Gastspiels.

Offenburger Weihnachtscircus abgesagt
Unwägbarkeiten waren zu groß

Offenburg (st). In diesem Jahr wird es keinen Offenburger Weihnachtscircus geben. "Lange haben wir uns gewünscht, dass wir mit Covid-19, mit Abstandsregelungen, mit Hygienekonzept, mit Gästeregistrierung und mit, mit, mit ... ein Konzept entwickeln können, welches uns eine Durchführung des diesjährigen Offenburger Weihnachtscircusses sicher für die Besucher und die Mitarbeiter ermöglicht", teilt Pressesprecher Thorsten Brandstätter mit. "Nun, am Ende eines auf dieses Ziel hinarbeitenden...

  • Offenburg
  • 27.08.20
Lokales
Die Schnapsbrunnentour am 6. September wird abgesagt und auf 2021 verschoben.

Keine kulinarische Schnapsbrunnentour
Wegen Corona auf 2021 verschoben

Kappelrodeck (st). Am 6. September 2020 wäre es wieder soweit: Hunderte Natur- und Genussliebhaber wandern auf dem aussichtsreichen, knapp sieben kilometerlangen Schnapsbrunnenpfad in Kappelrodeck. Fünf liebevoll gestaltete Stationen entlang der Tour laden zur genüsslichen Rast ein. Die “Kulinarischen Schnapsbrunnentour“ ist zwischenzeitlich zu einem festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders im Achertal und vieler überregionaler Besucher geworden. Nicht verwunderlich daher die...

  • Kappelrodeck
  • 24.08.20
Lokales
Das Offenburger Rebland kann mit einem passenden Weinpaket selbst erwandert werden.

Offenburger Weinwandertag abgesagt
Weinpaket und Streckenbeschreibung

Offenburg (st). Die Offenburger Weinerzeuger haben sich in Abstimmung mit der Stadt dazu entschlossen, den Offenburger Weinwandertag am Sonntag, 6. September, abzusagen. „Die Durchführung mit maximal 500 Teilnehmern wäre kein Ersatz für eine über die Jahre hervorragend gewachsene Veranstaltung, und die Einhaltung der Hygienevorschriften durch die Veranstalter wäre schlicht nicht möglich gewesen“, sagt Matthias Wolf, Geschäftsführer des kommunalen Weinguts Schloss Ortenberg. Um den...

  • Offenburg
  • 14.08.20
Lokales

Keine Schulwaldlaufmeisterschaften
"badenova Stadtlauf" findet nicht statt

Offenburg (st). Nachdem der Termin für den 26. "badenova Lauftag" aufgrund der Corona-Pandemie zunächst vom 3. Mai auf den 4. Oktober 2020 verschoben worden war, haben die Verantwortlichen der Leichtathletikgemeinschaft Offenburg und der Stadtverwaltung nun die Entscheidung getroffen, auf die Durchführung dieser Traditionsveranstaltung im Jahr 2020 komplett zu verzichten. Im Jahr 2021 soll der Lauftag nach Möglichkeit wieder im Mai in der Innenstadt stattfinden. Darüber hinaus können in...

  • Offenburg
  • 10.08.20
Lokales

Endgültige Entscheidung im September
Patrozinium 2020 fällt wohl aus

Renchen-Ulm (st). Aufgrund der Corona-Pandemie haben der Ortschaftsrat, Pfarrgemeinderat und die Ulmer Vereine entschieden, das Ulmer Fest/Patrozinium 2020 nicht oder nicht in der gewohnten Weise durchzuführen, schreibt die Ortsverwaltung in einer Pressemitteilung. Und weiter heißt es: "Uns allen schmerzt es sehr unser geliebtes und traditionelles 'Ulmer Fest' abzusagen, die Auflagen der Behörden und auch der Schutz der Bürger stehen jedoch im Vordergrund, eine Durchführung in der gewohnten Art...

  • Renchen
  • 06.08.20
Lokales
Die Aufnahme entstand vor einem Jahr am Laurentius-Markt. In diesem Jahr fällt der Markt corona-bedingt aus.

Absage wegen Corona-Pandemie
Laurentius-Markt findet nicht statt

Oberkirch (st). Eigentlich hätten sich nächste Woche Donnerstag, 6. August, wieder die Stände von rund 90 Händlern entlang der Oberkircher Hauptstraße geschlängelt. Doch corona-bedingt kann in diesem Jahr der Laurentius-Markt nicht stattfinden. Drei Mal im Jahr verwandelt sich die Oberkircher Innenstadt für einen Tag in ein einziges großes Kaufhaus auf der Straße. Die Marktbetreiber und Händler kommen gerne nach Oberkirch, denn die Große Kreisstadt des Renchtales ist ein attraktiver...

  • Oberkirch
  • 29.07.20
Lokales

Hygieneanforderungen nicht erfüllbar
Kulinarische Weinwanderung fällt aus

Oberkirch (st). Aufgrund der derzeit gültigen Verordnung des Landes Baden-Württemberg muss leider auch die beliebte Kulinarische Weinwanderung am 27. September 2020 in Oberkirch abgesagt werden. In den vergangenen Jahren waren bei dieser Veranstaltung mehr als 2.500 Wanderer und Weinfreunde in der wunderschönen Reblandschaft Oberkirchs unterwegs und konnten die Oberkircher Weine, Sekte und verschiedene kulinarische Köstlichkeiten an den Schlemmerstationen genießen. Da Großveranstaltungen mit...

  • Oberkirch
  • 23.07.20
Lokales

Kaiserbergfest am 3. Oktober abgesagt
Auch Rahmenveranstaltungen finden nicht statt

Ringsheim (st). Das traditionelle und regional beliebte Kaiserbergfest „rund um den Heubergturm“ muss coronabedingt abgesagt werden. Das haben die Bürgermeister der veranstaltenden Kommunen Ettenheim, Herbolzheim und Ringsheim jetzt bei einem Treffen im Ringsheimer Rathaus aufgrund der geltenden rechtlichen Regelungen beschlossen. Ebenfalls abgesagt werden die im Zusammenhang mit dem Fest stehenden Rahmenveranstaltungen, „Herbsten im Rebsortengarten“, „Trotten auf den Wochenmärkten Ettenheim...

  • Ringsheim
  • 02.07.20
Lokales

Kunstreihe "Eins Plus"
Ausstellung "Malerei" von Walter Libuda verschoben

Oberkirch (st). Bereits Ende Mai fiel die Entscheidung, dass corona-bedingt die ursprünglich vom 5. Juli bis 2. August vorgesehene Ausstellung von Walter Libuda in Oberkirch verschoben wird. Der Berliner Künstler hätte sehr gerne in der Städtischen Galerie ausgestellt. Die ursprünglich für den Samstag, 4. Juli 2020, vorgesehene Vernissage findet daher nicht statt. „Corona bedingt ruht zurzeit das Oberkircher Ausstellungsformat 'Eins plus'“, berichtet Ulrich Reich, der im Oberkircher Rathaus...

  • Oberkirch
  • 29.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.