Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Hier wurde keine Rettungsgasse gebildet.

"Wir fahren oft Schritttempo auf der Autobahn oder bleiben einfach stecken"
Keine Rettungsgasse: Dauerzustand auf der A5

Ortenau (dh). "Es ist ein Dauerzustand, dass keine Rettungsgasse gebildet wird, nicht die Ausnahme", sagt der Kommandant der Lahrer Feuerwehr, Thomas Happersberger: "Wir fahren oft Schritttempo auf der Autobahn oder bleiben einfach stecken." Bereits jetzt kann es für die Behinderung der Einsatzkräfte ein Knöllchen geben. Die Realität sieht anders aus: "Wenn wir die Möglichkeit haben, dann machen wir das auch. Das ist selten der Fall. Wenn wir zum Einsatzort fahren, dann werden wir dort...

  • 08.07.17
  •  1
Polizei

Fett auf dem Herd vergessen
Hoher Sachschaden: Haus beginnt zu brennen

Die Herstellung von Vogelfutter sollte für einen älteren Bewohner der Herrenstraße in Neuried ungeahnte Folgen haben. Der Senior setzte kurz nach 9 Uhr einen Topf mit Fett auf seinem Küchenherd auf und verließ während der Aufwärmphase das Haus. Abgelenkt von einem Hund vergaß der Mann das erhitzte Fett, bis er aus dem Hausdach Rauchschwaden aufsteigen sah. Schnell brachte der Rentner seine Frau in Sicherheit und alarmierte die Feuerwehr. Trotz des schnellen Einsatzes der 18 Wehrleute der...

  • Neuried
  • 04.07.17
Polizei

Technischer Defekt
Grill in Flammen

Oppenau (st). Vermutlich war ein technischer Defekt am Sonntagabend der Grund dafür, dass ein Gasgrill auf dem Balkon eines Anwesens in der Renchtalstraße in Oppenau Feuer fing. Die auf den Plan gerufenen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Oppenau konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Gebäudeschaden entstand nicht.

  • Oppenau
  • 03.07.17
Lokales

Essen gekocht und eingeschlafen
Rauchmelder und Jugendliche retten Mann in Kehl

Kehl (st). Dem Rauchmelder in seiner Wohnung und einer Gruppe Jugendlicher verdankt ein Mann aus der Beethovenstraße sein Leben. Der Mann war vermutlich eingeschlafen, während sein Essen auf dem Herd verkochte. Aufgrund der starken Rauchentwicklung geriet der schlafende Bewohner in Lebensgefahr, ohne dies zu merken. Nachbarn hörten den Rauchmelder zwar piepsen, unternahmen jedoch nichts. Erst eine Gruppe Jugendlicher, die draußen vor dem Haus das Signal des Rauchmelders erkannte, alarmierte um...

  • Kehl
  • 23.06.17
Lokales
Ein Quad brannte auf der B500.

Feuerwehr im Einsatz
Zwei Mal Brandalarm in Sasbachwalden

Sasbachwalden (st). Zu zwei Einsätze alarmierte die Leitstelle Ortenau die Feuerwehr Sasbachwalden in dieser Woche. Die erste Alarmierung wurde am Dienstagmittag um 13.26 Uhr ausgelöst. Auf der B500 kurz vor dem Mummelsee brannte ein Quad. Der Brand ist bereits durch Passenden mit einem Pulverlöscher gelöscht worden. Die Feuerwehr Sasbachwalden hat mit Wasser nochmals nachgelöscht. Die Feuerwehr Sasbachwalden war mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Der zweite Alarm war am Donnerstag um 10.10 Uhr....

  • Sasbachwalden
  • 22.06.17
Polizei

Dachstuhlbrand Ottenhöfen
Blitzeinschlag in Wohnhaus

Der Einschlag eines Blitzes in ein Wohnhaus in der Straße "Wolfersbach" rief am Donnerstagabend Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Ottenhöfen und Achern, des Rettungsdienstes sowie des Polizeireviers Achern/Oberkirch auf den Plan. Kurz vor 20 Uhr verursachte die natürliche Funkenentladung einen Brand im dortigen Dachstuhl, der durch das sofortige Handeln des Hausbesitzers und unter Zuhilfenahme eines Feuerlöschers unter Kontrolle gebracht werden konnte. Die Wehrmänner mussten hierdurch nur noch...

  • Ottenhöfen
  • 16.06.17
Lokales

Unwetter an Fronleichnahm
Zwei Dachstuhlbrände und ein schwerer Verkehrsunfall parallel zu den Unwetterereignissen

Das Unwetter mit Hagel, Sturm und Starkregen in Teilen des Ortenaukreises am Donnerstagabend (Fronleichnam) hat die Feuerwehren, den Rettungsdienst und die Integrierte Leitstelle Ortenau stark beschäftigt. Um alle eingehenden Notrufe zeitnah abarbeiten zu können, wurde die Besetzung der Leitstelle am Kestendamm in Offenburg verstärkt.  „Neben rund 35 gemeldeten Einsätzen mit Wasser im Keller, Bäumen auf Straßen und einem kleinen Erdrutsch waren in Lahr und Ottenhöfen je ein Dachstuhlbrand zu...

  • 16.06.17
Lokales
Nach der Rettungsaktion hielten die Küken gleich Ausschau nach der Entenmama.

Einsatz im Offenburger Zwingerpark am Montag
Feuerwehr rettet zwei Entenküken

Offenburg (st). Die Feuerwehr wurde am Montag um 20.25 Uhr zum Ententeich im Offenburger Zwingerpark alarmiert. Passanten hatten entdeckt, dass zwei Entenküken in einem schmalen Überlaufrohr ihres gewohnten Reviers gefangen waren. Über den Notruf 112 hatten die Spaziergänger die Hilfskräfte alarmiert. Das Muttertier und ein weiteres Jungtier beobachteten die Szene und schwammen aufgeregt um das Überlaufrohr herum. Da das „Gefängnisrohr“ einen offenen Auslauf in den Mühlbach hatte, konnte...

  • Offenburg
  • 13.06.17
Lokales

Nach Feuer in Mehrfahmienhaus
Polizei: technischer Defekt war Ursache

Offenburg. Nach der Begutachtung des Brandorts durch den Brandermittler des Polizeireviers Offenburg kann eine Brandstiftung im Mehrfamilienhaus der Brachfeldstraße ausgeschlossen werden. Vielmehr ist eine technische Ursache für den Feuerausbruch auf dem Dachstuhl am vergangenen Samstag verantwortlich. Die über das Wochenende bei Bekannten und Verwandten oder von der Stadt Offenburg untergebrachten Bewohner konnten allesamt in ihre Wohnungen zurückkehren. Lediglich der Dachstuhl ist von der...

  • Offenburg
  • 12.06.17
Lokales
Dunkler Qualm liegt am Samstagmittag über der Offenburger Oststadt.
5 Bilder

Update: Brand in Mehrfamilienhaus
Brandursache noch ungeklärt - keine Verletzten

Offenburg (gro). Das Feuer in einem nicht ausgebauten Dachstuhl in einem größeren Wohnkomplex in der Brachfeldstraße in Offenburg war am Samstagmittag aus noch unbekanntem Grund ausgebrochen. Die Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten gegen 12.40 Uhr an den Brandort aus. Durch das Feuer wurden keine Personen verletzt, der Sachschaden liegt im sechsstelligen Bereich. Ein Teil der Wohnungen ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Stadt Offenburg kümmert sich um die Unterbringung der...

  • Offenburg
  • 10.06.17
Polizei

Essen auf dem Herd vergessen
Rauchmelder

Achern (st). Rauchend "verabschiedete" sich am Dienstagmittag auf einem Herd zurückgelassenes Essen in einem Gebäude in der Berliner Straße in Achern. Gegen 15 Uhr schlugen Rauchmelder an, was den Einsatz der Feuerwehr und der Polizei nach sich zog. Als die Rettungskräfte eintrafen, drang Rauch aus der betroffenen Wohnung. Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang zu dem Objekt und konnte schnell Entwarnung geben. Die menschenleere Wohnung wurde durch die Wehrmänner belüftet. Ein Gebäudeschaden...

  • Achern
  • 06.06.17
Lokales
Die Feuerwehrmänner pumpten das restliche Öl aus dem Tank des Lkws.
3 Bilder

Feuerwehr Kehl war im Einsatz
Lastwagen verliert 100 Liter Dieselöl

Kehl (st). Rund 100 Liter Dieselöl hat ein Lkw in Sundheim am Mittwoch, 17. Mai, nach einem Unfall verloren. Die Feuerwehr Kehl war mit 20 Mann im Einsatz, um das ausgelaufene Öl aufzufangen. Sie pumpte den restlichen Dieselkraftstoff aus dem 800-Liter-Tank des Lkws ab, damit keine weitere Flüssigkeit austreten konnte. Beim Überfahren einer Schwelle in einer Torausfahrt hatte der Tank des 20-Tonners den Boden berührt, es entstand ein Leck. Dank des schnellen Einschreitens der Mitarbeiter der...

  • Kehl
  • 17.05.17
Extra
Orientiert an der Vielfalt heutiger Schadensereignisse sollen Leistungsübungen zum Erwerb der Leistungsabzeichen das Einsatzgeschehen möglichst praxisnah darstellen. An die Übenden werden Anforderungen gestellt, wie sie täglich im Einsatz zu erwarten sind.

Ortenauer Feuerwehren messen sich bei Leistungsübungen
Neue Abzeichen und auch Besitzzeugnisse

Hausach (st). Die diesjährigen Leistungsübungen der Feuerwehren des Ortenaukreises finden am Samstag, 13. Mai, in Hausach statt. Die Wettkämpfe beginnen um 7.30 Uhr auf vier Wettkampfbahnen auf dem Schulzentrum an der Ecke Hauptstraße/Gustav-Rivinuis-Platz. „Zuschauer sind jederzeit herzlich willkommen. Wie jedes Jahr veranstaltet das Landratsamt Ortenaukreis die Wettkämpfe in Zusammenarbeit mit dem Kreisfeuerwehrverband. In diesem Jahr übernimmt die Feuerwehr Hausach im Rahmen ihres...

  • Hausach
  • 10.05.17
Polizei

Verbranntes Essen rauchte
Rauchwarnmelder

Die Offenburger Feuerwehr wurden am 1. Mai gegen 18.40 Uhr zu einem Einsatz in die Burdastraße gerufen. Bewohner eines Hochhauses hatten in einer Wohnung im sechsten Obergeschoss das Alarmsignal von Rauchwarnmeldern wahrgenommen und informierten über den europaweiten Notruf 112 die Hilfskräfte. Die Feuerwehr musste sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung verschaffen und stellte bei ihrer Erkundung verbranntes Essen auf dem Herd fest. Die Bewohnerin war nicht Zuhause. Die Feuerwehr belüftete die...

  • Offenburg
  • 02.05.17
Polizei

Weißes Pulver entsorgt
Illegaler Müll

Appenweier (st). Bislang unbekannte Täter entsorgten neben der B28, Einmündung Sander Straße/Pendlerparkplatz, einen bislang noch nicht definierten, weißlichen, pulverartigen Feststoff in einem dort verlaufenden Wassergraben. Die Polizei geht davon aus, dass der oder die Täter die Örtlichkeit mit einem Fahrzeug anfuhren, um dann einen 25 Kilogramm schweren Sack dort zu entleeren. Es kam zu einer großflächigen Verteilung im Wasser. Ein größerer Einsatz der Polizei und Feuerwehr war die Folge....

  • Appenweier
  • 22.04.17
Polizei

Ursache ungeklärt
Hoher Sachschaden nach Garagenbrand

Achern-Sasbachried (st). Die Ursache eines Garagenbrandes auf einem Grundstück in der Muhrfeldstraße in Sasbachried ist noch unklar. Fest steht bislang, dass nach dem Feuer am Mittwoch in den Morgenstunden  rund 10.000 Euro Sachschaden und ein Leichtverletzter zu beklagen sind. Der Bewohner des Anwesens hatte die aus einem Brennholzstapel hinter seiner Garage schlagenden Flammen kurz vor 4 Uhr bemerkt. Bei dem Versuch, dem Feuer unter Einsatz eines Gartenschlauches Herr zu werden, zog sich der...

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 19.04.17
Polizei

Mit Reisig angefeuert
Kamin in Brand

Oberkirch (st). Das Anheizen eines Kaminofens mit Reisig war nach bisherigem Erkenntnisstand der Grund für einen Kaminbrand am Montagnachmittag in der Straße "Am Eckenberg" in Oberkirch. Die Feuerwehr hatte die aus der Kaminöffnung schlagenden Flammen schnell unter Kontrolle. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird erst nach der Begutachtung durch einen Schornsteinfeger bemessen werden können.

  • Oberkirch
  • 18.04.17
Polizei

Sprung von der Europabrücke
Tot geborgen

Am Sonntag, gegen 11 Uhr, sprang ein Mann ohne ersichtlichen Grund in Kehl von der Europabrücke in den Rhein. Passanten meldeten dies sofort über Notruf, so dass die Person nach wenigen Minuten von einem Rettungsboot der Feuerwehr geborgen und an Land gebracht werden konnte. Die Reanimation durch einen Notarzt blieb erfolglos. Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Offenburg hat die Ermittlungen übernommen. Wie die Ermittlungen über das Gemeinsame Zentrum und die Polizei in Strasbourg...

  • Kehl
  • 27.03.17
Polizei

Brandstiftung
Bettwäsche in Flammen

Kehl (st). Die Ermittlungen wegen Brandstiftung haben die Beamten des Reviers Kehl aufgenommen. Am Mittwochabend wurde kurz nach 17 Uhr ein Brand in einem Mehrfamilienhaus "Am Läger" gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr Kehl war mit 18 Mann vor Ort. Bislang Unbekannte hatten in den Kellerräumen versucht, Bettwäsche in Brand zu setzen. Ein Übergreifen auf das Gebäude misslang glücklicherweise, lediglich die Wäsche wurde leicht in Mitleidenschaft gezogen. Hierdurch entstand geringer...

  • Ausgabe Kehl
  • 16.03.17
Polizei

Fehlalarm
Brandmelder löste aus

Offenburg. Zu einem Alarm der Brandmeldeanlage kam es am Dienstag gegen 14.18 Uhr in einem Kaufhaus am Offenburger Lindenplatz. Nach der Überprüfung durch die Feuerwehr stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm aufgrund eines technischen Defekts handelte. Somit war der Einsatz für Feuerwehr und Polizei nach kurzer Dauer beendet und der Geschäftsbetrieb konnte ungestört weitergehen.

  • Offenburg
  • 14.03.17
Lokales
Bei der Hauptversammlung der Kehler Feuerwehr wurden auch neue Dienstgrade verliehen.

Insgesamt wurde zu 454 Einsätzen ausgerückt – davon sechs Großbrände
2016 war ein Rekordjahr für die Kehler Feuerwehr

Kehl (st). Mehr Einsätze denn je, darunter sechs Großbrände, so viele Einsatzstunden für die Ehrenamtlichen wie noch nie: Viktor Liehr hielt bei der Jahreshauptversammlung der Kehler Feuerwehr am 10. März zum ersten Mal als Kommandant Rückschau – und sogleich auf ein Rekordjahr. Bei 454 Einsätzen, bei denen die freiwilligen Feuerwehrleute mit 1.903 Einsatzstunden gefordert waren, machte der stellvertretende Kommandant Roland Walter aber auch darauf aufmerksam, dass die Schere zwischen der Zahl...

  • Ausgabe Kehl
  • 13.03.17
Lokales
Die Jugendfeuerwehr im Rücken, die Aktiven im Blick: 103 Jungen und Mädchen üben für die Zeit bei der "richtigen" Feuerwehr.

103 Jugendliche üben regelmäßig für spätere Einsätze bei den "Großen"
Kindergruppe als Unterbau der Jugendfeuerwehr

Lahr (rek). Jeder weiß: Wenn es irgendwo brenzlig wird, rückt die Feuerwehr an. Aber wie steht es um den Nachwuchs der Wehren? Wie alt sind die Anwärter und wie werden die künftigen Lebensretter geschult und für den Ernstfall gerüstet? Wir haben nachgefragt. 53 Feuerwehrangehörige kümmern sich um rund doppelt so viele Jungen und Mädchen bei der Jugendfeuerwehr der Stadt Lahr, erklärt Thomas Happersberger von der Stabsstelle Feuerwehr und Bevölkerungsschutz bei der Stadt Lahr. Von den 103...

  • Ausgabe Lahr
  • 08.03.17
Lokales
Mit Spaß, Einfallsreichtum und jugendlicher Unbekümmertheit nah an der Erwachsenenwelt – das ist die Jugendfeuerwehr.

45 Jugendliche üben regelmäßig für spätere Einsätze bei den "Großen"
Jugendfeuerwehr hat einen "Joker für seine Aktivitäten"

Offenburg (rek). Jeder weiß: Wenn es irgendwo brenzlig wird, rückt die Feuerwehr an. Aber wie steht es um den Nachwuchs der Wehren? Wie alt sind die Anwärter und wie werden die künftigen Lebensretter geschult und für den Ernstfall gerüstet? Wir haben nachgefragt. "Die Jugendfeuerwehr ist und bleibt die unbestrittene Nachwuchsschmiede einer freiwilligen Feuerwehr", betont Wolfgang Schreiber, kommissarischer Leiter der Offenburger Jugendwehr. Er weiß, dass auch diese Nachwuchsorganisation in...

  • Ausgabe Offenburg
  • 08.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.