Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Viele Angebote sind auch mit einem Fahrdienst verbunden.

Vielfältige Angebote für Demenzkranke unterstützen pflegende Angehörige
"Manchmal möchte man nur eine Nacht durchschlafen"

Ortenau (dh/ds). Morgens um 10 Uhr zieht bereits ein Geruch von verbrannten Kartoffelpuffern durch die Wohnung: Das Mittagessen landet im Mülleimer. Die 74-jährige Frau hat Alzheimer und ihr Ehemann erträgt es verständnisvoll. Besonders schlimm sind für ihn aber die Nächte, wenn er aufstehen muss, weil seine Frau morgens um 3 Uhr einkaufen gehen möchte. Für Außenstehende sind solche Erlebnisse kaum vorstellbar. Der Tagesablauf ist auf die Bedürfnisse der zu pflegenden Angehörigen abgestimmt....

  • Offenburg
  • 22.08.17
Nach dem Absenken der Gleise auf der Tunnelbaustelle in Rastatt steht der Bahnverkehr dort still. Nun hat die Bahn einen Zeitplan für Reparaturen herausgegeben.

Deutsche Bahn kündigt umfangreiche Reparaturen an Tunnelbaustelle Rastatt an
Erst ab 7. Oktober wieder normaler Bahnbetrieb

Karlsruhe (st). Die Deutsche Bahn und die bauausführenden Firmen der Arbeitsgemeinschaft Tunnel Rastatt (ARGE) haben am Dienstag in Karlsruhe zum Zeitplan der Wiederinbetriebnahme der Rheintalbahn informiert. Nach eingehender Prüfung aller möglichen Bauverfahren zur Sicherung der Tunnelbaumaßnahme und Reparatur des Streckenabschnitts haben die Arbeitsgemeinschaft und die DB den 7. Oktober als Termin vereinbart. In dem insgesamt 160 Meter langen Bauabschnitt werden in den nächsten Wochen...

  • 22.08.17
Zufrieden sind die Organisatoren des Seniorenbüros Kehl nach einem Jahr mit dem neuen Standort.

Seit einem Jahr befindet sich das Seniorenbüro Kehl in der Stadthalle
Das Programm konnte deutlich ausgeweitet werden

Kehl (gro). Der Umzug vor einem Jahr hat sich mehr als bewährt, darin sind sich die Organisatoren des Seniorenbüros Kehl einig. Seit der Gründung im Jahr 2003 bis zum Umbau der "Villa Riwa" in der Kreuzmatt beheimatet, wurde die Anlaufstelle für alle Menschen, die nicht mehr berufstätig sind, aber ihre Kenntnisse an andere Menschen weitergeben möchten, mitten in die Stadt verlegt: Die Stadt Kehl baute den Pavillon bei der Stadthalle um. Im September 2016 wurde das neue Seniorenbüro eröffnet....

  • Kehl
  • 22.08.17
Baubürgermeister Harald Krapp und Michael Heitzmann, Leiter des Gebäudemanagements, auf der Baustelle
  2 Bilder

Kulturhaus in der ehemaligen Tulla-Realschule ist eine außergewöhnliche Baustelle
Im Sommer 2018 könnten die Nutzer einziehen

Kehl (st). Gewaltige Pakete nimmt der Kran hinter dem historischen Gebäude der alten Tulla-Realschule an den Haken, hebt sie hoch in Luft, schwenkt sie präzise durch die Öffnung im Dach der Gaube ein und setzt sie im Innern des Dachbodens ab. In Plastikfolie verpackt wird auf diese Weise Dämmmaterial für eine Fläche von 2.200 Quadratmetern in das ehemalige Kehler Schulgebäude befördert, das zum Kulturhaus und künftigen Domizil von Musikschule, Volkshochschule, Jugendkunstschule und städtischem...

  • Kehl
  • 22.08.17
150 Jahre Schwarzwaldbahn Offenburg-Hausach feierten die Freunde aus Hausach und Arbois gemeinsam im Jahr 2016.

Hausach und Partnerstadt Arbois sind eng verbunden
Die deutsch-französische Freundschaft wird seit 1974 herzlich gepflegt

Hausach (cao). Inmitten der farbenfrohen Landschaft des französischen Juras liegt Arbois. Der kleine Weinort ist längst mehr als "nur" eine Partnerstadt von Hausach. Innige Freundschaften bestimmen die enge Verbundenheit, die seit mehr als 40 Jahren besteht. Angela Menke, Vorsitzende des Arbeitskreises für Partnerschaftsangelegenheiten, gerät regelrecht ins Schwärmen, wenn sie von Arbois erzählt: "Für mich ist das eine zweite Heimat mit vielen guten Freunden." Als vor drei Jahren die...

  • Hausach
  • 22.08.17

Nordracher Rat berät über Teilflächennutzungsplan
Zwei Standorte für Windenergie möglich

Nordrach (bos). Die Windenergie ist seit Jahren ein Thema in Nordrach. Am vergangenen Montag beschäftigte sich der Gemeinderat mit der Vorstellung eines entsprechenden sachlichen Teilflächennutzungsplans. Dieser betrifft die Verwaltungsgemeinschaft der Gemeinden Biberach, Nordrach, Oberharmersbach sowie die Stadt Zell am Harmersbach. Auf Nordracher Gemarkung gebe es zwei Flächen, auf denen Windkraft realisierbar sei, so Bürgermeister Carsten Erhardt: eine reine Nordracher Fläche (NOR5), im...

  • Nordrach
  • 22.08.17
Aktuell ist der Wald vielen Gefahren ausgesetzt, besonders  betroffen ist die Weißtanne.

Borkenkäfer und Artverlust setzten den Wäldern zu
Bei zunehmender Hitze und Trockenheit droht der Region Schlimmes

Mittleres Kinzigtal (bos). "Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiß, der erfährt die Wahrheit", das wusste bereits Hermann Hesse. Wer den heimischen Fichten und Tannen in diesen Tagen sein Gehör leiht, wird allerdings nicht nur Gutes vernehmen. Borkenkäfer, Artenschwund und Brände machen dem hiesigen Wald zu schaffen. Das bestätigt auch Felix Supke, forstlicher Verwaltungsleiter des Forstbezirks Wolfach und Geschäftsführer des ehrenamtlichen Vereins...

  • Wolfach
  • 22.08.17
Freuen sich über die neue Brücke (v. l.): Frieder Broßmer (Schwarzuwaldverein), Rita Ohnemus (Ortsvorsteherin von Ettenheimmünster), Dieter Ringwald (Schwarzwaldverein), Markus Ohnemus (Bauhofleiter) und Wolfgang Karle (Schwarzwaldverein)

Ehrenamtliche Arbeit des Schwarzwaldvereins
Lautenbachbrücke in Ettenheim komplett erneuert

Ettenheim (st). Auf dem neuen Naturerlebnisweg, der von Ettenheim ins Münstertal führt und sehr gut von Einheimischen und Feriengästen angenommen wird, hat Wolfgang Karle gemeinsam mit Frieder Brossmer, Helmut Beile, Jürgen Nuber und Dieter Ringwald vom Schwarzwaldverein Ettenheim-Herbolzheim die Lautenbachbrücke erneuert. Die Vereinsmitglieder haben die alte Brücke, die im Jahr 2001 ebenfalls von Wolfgang Karle errichtet worden war, vollständig demontiert und wieder neu errichtet. Das Holz,...

  • Ettenheim
  • 22.08.17
Der Fluglehrer Alexander Wiestler (links) gratuliert dem Alleinflieger Fabricio Faccini (rechts).

Fluplatzfest der FG Lahr-Ettenheim am Wochenende
Erster Alleinflug ist ein besonderes Erlebnis

Ettenheim-Altdorf (st). Der Brasilianer Fabricio Faccini hat am 13. August 2017 im Rahmen seiner Pilotenausbildung den ersten Alleinflug erfolgreich absolviert. Mit diesem wichtigen Meilenstein kommt er der europäischen Pilotenlizenz immer näher. Er ist einer von mehr als 20 Flugschülern der Fliegergruppe Lahr-Ettenheim. Vor zwei Jahren zog es den Ingenieur Fabricio Faccini beruflich nach Deutschland. Schon in seiner Heimat Bento Gonçalves, im Süden Brasiliens, hat Faccini den ersten Schritt...

  • Ettenheim
  • 22.08.17
Helmut Nitschke

Wechsel an der Spitze des Rotary Clubs Lahr
Helmut Nitschke neuer Präsident

Lahr (st). Helmut Nitschke, früher Vorstand des E-Werks Mittelbaden, ist vor kurzem zum neuen Präsidenten des Rotary Clubs Lahr gewählt worden. Der 67-Jährige folgt damit auf den Schwanauer Bürgermeister Wolfgang Brucker, der den rund 60 Mitglieder zählenden Club zuletzt präsidierte. Der Rotary Club Lahr ist neben den Rotary Clubs Offenburg, Offenburg-Ortenau und Wolfach einer von vier Clubs in der Ortenau. Er wurde am 15. Juli 1971 gegründet. Erster Präsident war Heinrich Friedrich, in den...

  • Lahr
  • 22.08.17
"Halte mich auf dem Laufenden": Skulptur von Angelika Summa auf dem Urteilsplatz

40.000 Euro nimmt Lahr pro Jahr für verschiedene Projekte in die Hand
Kunstförderung wird seit Jahren großgeschrieben

Lahr (ds). "Kultur ist ein sehr wesentliches Element des menschlichen und gesellschaftlichen Lebens und stellt als solches eine zentral wichtige Daseinsvorsorge dar." Dieser Überzeugung ist die Stadt Lahr und fördert auf unterschiedlichste Weise das kulturelle Leben in der Stadt. Ein Bereich widmet sich speziell der darstellenden Kunst. Rund 40.000 Euro nimmt die Stadt hierfür jährlich in die Hand. Die Ausstellungsreihe "Kunst in der Stadt" möchte Jahr für Jahr mittels unterschiedlichster...

  • Lahr
  • 22.08.17
Der letzte Teilabschnitt der verfüllten Deponiefläche wurde in den vergangenen Tagen modelliert.

Erdaushubdeponie Kirnbach ist verfüllt
Bei Bedarf kann nach Gutach ausgewichen werden

Wolfach (st). Wie der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis informierte, hat die Erdaushubdeponie in Wolfach-Kirnbach, die sich oberhalb des "Jockeleshofs" befindet, ihre Kapazitätsgrenze erreicht und ist deshalb geschlossen. In den vergangenen Tagen wurde im letzten Teilabschnitt der Deponie Oberboden aufgebracht, einplaniert und eingesät. „Somit dient die gesamte rekultivierte Deponieoberfläche als gut zu bewirtschaftende, landwirtschaftliche Grünfläche“, informiert Rainer Bernhart,...

  • Wolfach
  • 22.08.17
Am Nordracher Rathaus wird gearbeitet.

Nordracher Rathausumbau nimmt Fahrt auf
Sanierungskosten geringer als zunächst angenommen

Nordrach (bos). "Die Schalung wächst, der Beton ist auf zwei bis drei Etagen drin. Ich hoffe, dass die Betonarbeiten bis Mitte, Ende September fertig sind", so Nordrachs Bürgermeister Carsten Erhardt in der Gemeinderatssitzung am Montag über den Sanierungsstand des Rathauses. Es wurden folgende Gewerke für die Sanierungsarbeiten vergeben: Estricharbeiten (Firma Quarti, Kehl-Goldscheuer), Fliesenarbeiten (Firma Kienzler, Zell am Harmersbach), äußere Malerarbeiten (Firma Hoog, Zell am...

  • Nordrach
  • 22.08.17
Der symbolische Spatenstich hat Tradition.

Symbolischer Spatenstich in Lahr
Am Knotenpunkt Dr. Georg-Schaeffler-Straße/Einsteinallee entsteht ein Kreisverkehr

Lahr (mm). Mit einem symbolischen Spatenstich hat der Zweckverband Industrie- und Gewerbepark Raum Lahr gemeinsam mit Beteiligten am Montagmittag die Baumaßnahme für den Kreisverkehr am Knotenpunkt Dr. Georg-Schaeffler-Straße/Einsteinallee eröffnet. Der leistungsstarke Kreisverkehr wird zweispurig sein und einen Durchmesser von 55 Metern aufweisen. Spätestens bis zur Landesgartenschaueröffnung Anfang nächsten April sollen die Baumaßnahmen erledigt sein. Straßen werden hierfür zwar nicht...

  • Lahr
  • 21.08.17
Auf die deutsch-französische Freundschaft: Gestern wurde das "Kulinarische Kurparkfest" eröffnet.

Sasbachwalden und Villié-Morgon feiern ihre Jumelage
50 Jahre Begegnung und tiefe Freundschaft

Sasbachwalden (dh). Bereits seit Freitag feiern die Gäste aus Villié-Morgon mit ihren Gastgebern aus Sasbachwalden die deutsch-französische Freundschaft und die gemeinsame 50-jährige Jumelage, seit gestern sogar mit dem "Kulinarischen Kurparkfest", das heute fortgesetzt wird. Für Bürgermeisterin Sonja Schuchter ist dieses Fest etwas ganz Besonderes, denn die Verständigung zwischen den Ländern beidseits des Rheines liegt ihr am Herzen. Schuchter engagiert sich im Eurodistrikt und setzt sich...

  • Sasbachwalden
  • 19.08.17

Aktuelles des Haslacher Schützenvereins
Kinderferienspaß beim Haslacher Schützenverein

Am Samstag, den 19. August nahmen gleich 18 Adleraugen beim Kinderferienprogramm der Haslacher Schützen teil. Nach kurzer Einweisung durch die Jugendtrainer gab es die Möglichkeit, ein typisches Training mit der Luftpistole und dem Luftgewehr durchzuführen. Konzentration, Kraft und ein gutes Auge konnten nach kurzer Einlernzeit auf die Probe gestellt werden. Überraschung und Staunen folgten, welch Können doch mit den Sportgeräten notwendig sind. Schließlich ist es nicht so ...

  • Steinach
  • 19.08.17
Führungslos ist die Stadtverwaltung von Oppenau ohne Bürgermeister nicht.

Wie geht es nach dem Tod von Thomas Grieser weiter?
Gemeindeordnung sorgt für alle Fälle vor

Ortenau (dh). Für die Bewohner der Stadt Oppenau und die städtischen Mitarbeiter ist der Tod ihres Bürgermeisters Thomas Grieser ein schwerer Schlag. Wie geht es nach einem solchen Ereignis weiter in der Kommune, wenn der Leiter der Verwaltung und der Vorsitzende des Gemeinderates nicht mehr da ist? Der Oppenauer Gemeinderat hat den Weg für die Wahl zum Bürgermeister bereits geebnet. "Bis es einen neuen Bürgermeister gibt, sind seine Stellvertreter in der Pflicht", sagt Andreas Huber,...

  • Ortenau
  • 19.08.17
Die Polizei behielt die Gegendemonstranten im Blick
  8 Bilder

Trillerpfeifen kontra AfD-Redner
100 Polizisten sicherten Kundgebung und Gegendemonstration

Offenburg (ag). Lautstark ging es am heutigen Samstag bei der Ursulasäule in Offenburg zu. Die AfD wollte sich bei einer angemeldeten Kundgebung vor rund 100 Zuhörern zum Thema "Gegen GEZ-Rundfunkgebühren" Gehör verschaffen. Zirka 150 Gegendemonstranten versuchten dies, mit lauter Musik und Trillerpfeifen zu verhindern. Zu dieser hatte die Linksjugend Ortenau aufgerufen. Trotz allen Lärms verlief aber insgesamt alles relativ friedlich. Um dies sicherzustellen, waren rund 100 Polizisten vor Ort....

  • Offenburg
  • 19.08.17
  •  1
Noch bis November laufen die Probebohrungen auf dem Streckenabschnitt 7.1 der Rheintalbahn.

Bürgermeister Martini: Trassenverläufe nicht vergleichbar
Nach Rastatt: Steht der Offenburger Tunnel in Frage?

Offenburg/Rastatt (gro). Das Tunnelbau-Debakel in Rastatt macht Offenburger hellhörig. Seit einer Woche stehen die Züge auf der Rheintalbahn bei Rastatt still. Die Arbeiten am Rastatter Tunnel hatten verheerende Folgen: Der Gleiskörper hat sich abgesenkt und ist für die schweren Züge nicht passierbar. Nach wie vor arbeitet die Deutsche Bahn AG (DB) an der Lösung des Problems: Der letzte Stand ist der, dass der Tunnel mit Beton aufgefüllt werden soll, damit die Gleise wieder stabilisiert werden...

  • Offenburg
  • 18.08.17

Größerer Schaden konnte vermieden werden - Steuerzahler bleibt auf Kosten sitzen
Heizölschlamm in der Kanalisation zwischen Kork und Neumühl

Kehl (st). Heizölschlamm, also mit Wasser und anderen Fremdstoffen verunreinigtes Heizöl, haben Unbekannte am Donnerstag, 10. August, im Bereich der Kanalisation von Kork und Neumühl widerrechtlich eingeleitet. Einleitungen derartiger Sonderabfälle können zum Versagen der Kläranlage oder direkt zu einem Gewässerschaden führen und sind deshalb illegal. Die Stadtverwaltung weißt darauf hin, dass die Einleitung von Schadstoffen in die Kanalisation nicht nur eine Ordnungswidrigkeit darstellt,...

  • Kehl
  • 18.08.17
30 Darsteller sind bereit für die Proben für "Martin Luther".

Freilichtspiele in Seelbach: "Martin Luther" wird ab 9. September gezeigt
Theaterensemble probt mit Familie Thost ab morgen mehrmals am Tag

Seelbach (st). Die Freilichtspiele Seelbach treten bald in ihre heiße Phase ein. Die Schauspieler aus Wien um Intendantin und Regisseurin Katja Thost-Hauser sind an diesem Wochenende in Seelbach eingetroffen. Die täglichen Proben gemeinsam mit den rund 30 örtlichen Darstellern beginnen am morgigen Montag. Nach drei Wochen intensiver Arbeit feiert „Martin Luther“ dann am Samstag, 9. September, Premiere. „Wir müssen in den vor uns liegenden knapp drei Wochen alle Kräfte bündeln und oft...

  • Seelbach
  • 18.08.17
Wasserschau in Seelbach

Trinkwasser überprüft
Seelbacher Wasser erhält hervorragende Note

Seelbach (st). Im Rahmen der Bestimmungen der Trinkwasserverordnung müssen die Wasserversorgungseinrichtungen durch das Landratsamt alle zwei Jahre auf Hygiene und den allgemeinen Zustand überprüft werden. Diese Überprüfung sämtlicher Quellen, Quellsammelschächte, Hochbehälter und Pumpwerke fand nun in Seelbach sowie den Ortseilen Schönberg und Wittelbach statt. Das Landratsamt bescheinigte einen einwandfreien Zustand der Einrichtungen sowie, was aus den vorgelegten Untersuchungsberichten...

  • Seelbach
  • 18.08.17
Bisher wurden in Münchweier 60 Meter Kanal- und Wasserleitungen verlegt.

Bauarbeiten in Münchweier werden ab morgen fortgesetzt
Kirchberg-Sanierung verläuft reibungslos

Ettenheim-Münchweier (st). Die Bauarbeiten zur Sanierung schadhafter Ver- und Entsorgungsleitungen am Kirchberg in Münchweier gehen gut und reibungslos voran. "Insbesondere der erste Abschnitt ist eine große Maßnahme, mit der die Entwässerung insgesamt verbessert wird, da vom Misch- auf Trennsystem umgebaut wird", erklärt Bürgermeister Bruno Metz. Nachdem Anfang Juni mit den Arbeiten begonnen wurde, konnten bereits alle schadhaften Ver- und Entsorgungsleitungen in einem 30 Meter langen...

  • Ettenheim
  • 18.08.17

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.