Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Hoher Sachschaden durch nicht angezogene Handbremse
Auto macht sich selbständig

Offenburg. Eine nicht angezogene Handbremse sorgte am späten Sonntagnachmittag dafür, dass sich ein BMW in der Straße "Sonnhalde" selbständig machte und einen beträchtlichen Sachschaden von rund 15.000 Euro hinterließ. Der Wagen war von seinem 28 Jahre alten Besitzer gegen 17 Uhr an der abschüssigen Straße abgestellt worden, bevor das Malheur seinen Lauf nahm. Während der unbemannten Fahrt rammte der BMW zunächst einen geparkten VW Polo, schlängelte sich anschließend über die Kreuzung zur...

  • Offenburg
  • 07.08.17

Nicht mitgedacht
Zapfschlauch an Tankstelle herausgerissen

Lahr. Ein Tankstopp in der Einsteinallee wird einem schweizer Touristen vermutlich noch etwas länger in Erinnerung bleiben. Der 34 Jahre alte Mann wollte am Sonntag kurz vor Mitternacht seinen VW Passat mit Diesel befüllen und steckte hierzu den Zapfschlauch in den Tankstutzen seines Wagens. Plötzlich erinnerte sich der Durchreisende daran, dass ihm das nötige Zahlungsmittel fehlte. Gedankenverloren setzte sich der Mittdreißiger in sein Auto und fuhr los. Als Anhängsel riss er hierbei den...

  • Lahr
  • 07.08.17

Vermieter alarmiert die Polizei
Handfester Streit unter Erntehelfern

Neuried. Die handfeste Auseinandersetzung von vier Erntehelfern auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Vogesenstraße hat am frühen Sonntagmorgen zu einem Polizeieinsatz geführt. Nachdem das streitende Quartett im Verlaufe der Nacht lautstark aneinandergeraten war und hierbei auch eine Scheibe zu Bruch ging, verständigte der Vermieter der Unterkunft die Polizei. Die Ermittlungen der Beamten richten sich nun gegen zwei 23 und 29 Jahre alten Arbeiter. Ihnen wird vorgeworfen zwei...

  • Neuried
  • 07.08.17

Mehrere Kassen geplündert
Diebespärchen überführt

Seebach, Ramsbach. Die Beamten des Polizeipostens Oppenau können nach mehrwöchigen Ermittlungen nun den Erfolg ihrer Bemühungen verbuchen. Auch die geschädigten Landwirte hatten sich an der Aufklärung der Taten beteiligt. Bereits seit Mitte Juli häuften sich in Ramsbach und Seebach Diebstähle aus Kassen, die an Selbstbedienungsständen aufgestellt waren und an denen die Kunden die dort angebotenen landwirtschaftlichen Erzeugnisse eigenständig bezahlten. Ende Juli konnte ein Pärchen über...

  • Oppenau
  • 04.08.17

Wash-Wash-Trick führt direkt hinter Gitter
Wundersame Geldvermehrung

Bühl. Dreist vorgehende Betrüger haben einen Bühler Geschäftsmann zu Beginn des Monats beinahe um einen stattlichen Geldbetrag gebracht. Der Unternehmer hatte jedoch kurz vor Abschluss des windigen Geschäfts ´kalte Füße´ bekommen und sich der Polizei anvertraut. Eine Entscheidung, die sich in mehrerlei Hinsicht als Glücksfall erweisen sollte. Sein Geld konnte der Geschäftsmann behalten - zwei mutmaßliche Betrüger sitzen seit Donnerstag in Untersuchungshaft. Der Betreiber eines...

  • 04.08.17

Unfall auf B33
Unbeleuchtetes Fahrzeug gewendet

Ortenberg. Dem gefährlichen Wendemanöver eines noch unbekannten Autofahrers auf der B33 folgte in den heutigen Morgenstunden eine dreiste Unfallflucht. Der Mann hatte seinen Pkw auf Höhe der Abfahrt in Richtung Ortenberg mutmaßlich unbeleuchtet gewendet. Eine zeitgleich aus Richtung Gengenbach herannahende Autofahrerin hatte den Wagen des Mannes dann zu spät erkannt und im Verlauf eines umgehend eingeleiteten Ausweichmanövers leicht touchiert. Nach der Kollision erkundigte sich der...

  • Ortenberg
  • 03.08.17

Unfall auf Landstraße
Wildschwein kommt Zweirad in die Quere

Rust. Der Fahrer eines Leichtkraftrades musste am Mittwochabend eine unliebsame Begegnung mit einem Wildschwein machen. Der 16-Jährige war mit seinem Gefährt kurz nach 22 Uhr auf der Landstraße zwischen Kappel-Grafenhausen und Rust unterwegs, als ihm der wildlebende Paarhufer kurz nach 22 Uhr in die Seite rannte. Hierbei zog sich das Tier so schwere Verletzungen zu, dass es von einem verständigten Waidmann von seinem Leid erlöst werden musste. Der 16-Jährige kam mit dem Schrecken davon.

  • Rust
  • 03.08.17

Aggressiver Autofahrer
Schlag ins Gesicht an roter Ampel

Offenburg.Offenbar hatte ein noch unbekannter VW-Fahrer am Dienstagnachmittag seine Aggressionen nicht unter Kontrolle, weshalb nun die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg die Ermittlungen aufgenommen haben. Ein 34-jähriger Porsche-Lenker war gegen 17 Uhr auf der A5 in südliche Richtung unterwegs, als ihm der Unbekannte mehrfach dicht von hinten auffuhr. Während der 34-Jährige wenig später die Autobahn an der Anschlussstelle Offenburg verlassen hatte, folgte ihm der VW-Fahrer,...

  • Offenburg
  • 02.08.17

Alkoholkonsum als Ursache
Mit Unimog durch Garten gepflügt

Oppenau. Möglicherweise führte übermäßiger Alkoholkonsum am frühen Dienstagabend dazu, dass ein lebensälterer Unimog-Fahrer die Kontrolle über sein Gefährt verloren hatte und von der Fahrbahn abgekommen war. Der Mann befuhr den Hubackerweg und bog gegen 18.24 Uhr nach links in die Höflestraße ein. Kurz darauf kam er nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Holzzaun und beschädigte unter anderem mehrere Sandsteinskulpturen, welche im Garten eines dortigen Anwesens aufgestellt waren....

  • Oppenau
  • 02.08.17

Polizeihubschrauber im Einsatz
Erfolgreiche Vermisstensuche

Rheinau. Bei der Suche nach einer Vermissten unweit der L 87 und dem Rench-Flutkanal wurde am frühen Montagabend neben Helfern der Feuerwehr und Suchhunden auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Nachdem die im Zuge eines Spazierganges von ihrem Lebensgefährten vermisst gemeldete Dame im Verlauf der Nacht nicht aufgefunden wurde, konnte in den heutigen Morgenstunden Entwarnung gegeben werden. Die Gesuchte wurde von einem aus dem Nachtdienst heimkehrenden Polizeibeamten wohlbehalten neben...

  • Rheinau
  • 01.08.17

Brandbeschleuniger festgestellt
Anhänger stand in Flammen

Offenburg. Der Brand eines Anhängers rief heute kurz nach Mitternacht mehrere Streifen des Polizeireviers Offenburg auf den Plan. Ein Anrufer informierte die Beamten zuvor über das in Flammen stehende Gefährt, welches von dessen Sohn angemietet wurde und in der Bachstraße abgestellt worden war. Das Feuer erlosch wenig später ohne fremdes Zutun. Im Zuge einer genaueren Überprüfung des Wagens konnten Brandbeschleuniger festgestellt werden. Die Fahndung nach einem potentiellen Verursacher...

  • Offenburg
  • 01.08.17

Mehrere Strafanzeigen nach Unfall
Betrunken und ohne Führerschein

Kehl. Eine Vielzahl an Strafanzeigen hat sich am Sonntag ein 21-Jähriger durch einen Unfall eingehandelt. Der junge Mann war kurz nach 8 Uhr auf der Vogesenallee von Kehl in Richtung Neumühl unterwegs. Im Verlauf einer leichten Linkskurve verlor er vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Mercedes, geriet ins Schleudern und schlussendlich nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen einen Baum und kam auf der Straße zum Stehen. Der vordere Teil...

  • Kehl
  • 31.07.17

Totalschaden
Fahrzeugbrand nach Wildunfall

Friesenheim. Der Zusammenstoß mit einem Dachs kurz vor dem Ortseingang von Friesenheim hatte für den Fahrer eines Toyota Yaris erhebliche Folgen. Nachdem er das Tier gegen 1.50 Uhr auf der Bundesstraße 3 erfasst und überrollt hatte, bemerkte er bei der Nachschau Funkenschlag unter dem Auto. Seinen Toyota konnte er noch auf den Parkplatz eines nahgelegenen Supermarktes fahren, bevor dieser im Bereich des Motorraumes zu brennen begann. Die Insassen des Fahrzeuges konnte das Fahrzeug...

  • Friesenheim
  • 31.07.17

Hoher Schaden
Diebstahl aus verschlossenen Kellerabteilen

Offenburg. Unbekannte machten sich im Zeitraum zwischen Samstag, 19 Uhr, und Sonntag, 18 Uhr, im Keller eines Wohnhauses in der Grabenallee zu schaffen. Wie genau die Täter in das Anwesen und in die verschlossenen Kellerabteile gelangen konnten, müssen die weiteren Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Offenburg zeigen. Fest steht bislang, dass es zu einem immensen Diebstahlschaden gekommen ist. Die drei ergaunerten Fahrräder inklusive eines Navigationsgeräts hatten einen Gesamtwert...

  • Offenburg
  • 31.07.17

Alkohol am Steuer
Jugendlicher fällt gleich zweimal auf

Lahr. In Erinnerung blieb den Beamten zweier Streifenwagen ein 19-Jähriger, der am Sonntagmorgen in ihrer Anwesenheit in der Allmendstraße aus einer Flasche Likör trank. Nur drei Stunden später kehrten die Beamten wieder an der Örtlichkeit zurück. Jetzt fuhr der kurz zuvor als Fußgänger in Erscheinung getretene Mann mit einem Auto vor. Der durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert weit über einem Promille. Eine Blutentnahme und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgen.

  • Lahr
  • 31.07.17

Dachstuhlbrand in Windschläg
Feuer ging vermutlich vom Balkon aus

Offenburg-Windschläg (st). Die Feuerwehr Offenburg wurde am Freitag gegen 12.50 Uhr in die Windschläger Straße gerufen worden. Bewohner und Nachbarn eines Einfamilienhauses mitten in der Ortsbebauung von Windschläg hatten einen Brand im Dachstuhl des eineinhalb geschossigen Gebäudes festgestellt und über den europaweiten Notruf 112 die Hilfskräfte alarmiert. Die Löscheinheiten aus Windschläg und der Einsatzabteilung Nord bekämpften mit Unterstützung der Drehleiter von der Feuerwache ein...

  • Offenburg
  • 28.07.17

54-Jährige schlägt Täter in die Flucht
Bewaffneter Raubüberfall geht schief

Kehl. Nicht wie geplant verlief in den heutigen Morgenstunden ein Überfall auf eine Gaststätte in der Vogesenallee. Kurz vor 1 Uhr betrat eine männliche Person, zirka 160-165 cm groß mit asiatischem Erscheinungsbild, ein dortiges Restaurant. Die 54 Jahre alte Geschädigte hielt sich zu diesem Zeitpunkt alleine in der Gaststätte auf. Unter Vorhalt eines Messers forderte der unbekannte Mann Bargeld von der Frau. Diese konnte den Verdächtigen jedoch in die Flucht schlagen, die er dann zu...

  • Kehl
  • 28.07.17

Tragisches Unglück
13-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall

Oberharmersbach. Kurz nach 17.00 Uhr ereignete sich am Donnerstagabend auf einem Wiesengrundstück ein tragischer Unglücksfall. Ein 13-jähriger Junge war mit einem Balkenmäher dabei den abschüssigen Hang einer Wiese zu mähen. Dabei wurde er aus noch ungeklärter Ursache an einen Baum gedrückt und dort eingeklemmt. Familienangehörige kamen dem Jungen zu Hilfe und versuchten ihn zu reanimieren. Der hinzu gerufene Notarzt und die Rettungskräfte übernahmen die weitere medizinische Versorgung des...

  • Oberharmersbach
  • 28.07.17

Glück im Unglück
Ausweichmanöver verhinderte Schlimmeres

Lahr. Lediglich der besonderen Vorsicht und Aufmerksamkeit einer 37-jährigen Passat-Lenkerin war es am späten Mittwochnachmittag zu verdanken, dass einem 10 Jahre alten Kind im Zuge eines Sturzes nichts Schlimmeres passiert war. Das Mädchen befuhr mit ihrem Fahrrad den Gehweg der Tamplerstraße in Richtung Mietersheim. Hierbei benutzte sie den linken Bürgersteig entgegen der Fahrtrichtung. Ohne Fremdeinwirkung kam sie gegen 16.43 Uhr zu Fall und stürzte auf die Straße. Die Fahrerin des VW...

  • Lahr
  • 27.07.17

Verdacht auf zwielichtige Geschäfte
Jugendliche mit Marihuana erwischt

Schutterwald. Bei der Kontrolle zweier Jugendlicher am frühen Mittwochabend in der Friedenstraße fand sich im Gepäck eines 16-Jährigen neben zahlreichen Marihuanablüten auch überdurchschnittlich viel "Taschengeld". Anzahl und Verpackung der berauschenden Pflanzenreste und mehrere Hundert Euro lassen vermuten, dass die Drogen zum Weiterverkauf bestimmt waren und das Bargeld aus zwielichtigen Geschäften stammte. Nach Beschlagnahme der Drogen und des mutmaßlichen Dealgeldes wurde der Jugendliche...

  • Schutterwald
  • 27.07.17

Unfall nach riskantem Überholmanöver
Fahranfänger fährt links an Verkehrsinsel vorbei

Ottersweier. Ein riskantes Überholmanöver endete für einen 19-jährigen Fahranfänger am Dienstag mit einem Unfall. Der junge VW-Fahrer war gegen 22:15 Uhr auf der Kreisstraße 3764 von Sasbach nach Ottersweier unterwegs. Am dortigen Ortseingang überholte er eine Vorausfahrende, indem er links an der Verkehrsinsel vorbei fuhr. Dabei geriet er jedoch mit den linken Rädern in den Grünstreifen und übersteuerte im Anschluss sein Fahrzeug nach rechts. Dort endete die Fahrt abseits der Fahrbahn, wo...

  • Sasbach
  • 26.07.17

Arbeitsunfall
Gabelstapler verursacht lebensgefährliche Verletzungen

Appenweier. Der Zusammenstoß mit einem Stapler endete am Mittwoch gegen 9.30 Uhr für einen Arbeiter mit lebensgefährlichen Verletzungen. In einem Betrieb im Industriegebiet fuhr der Fahrer eines Staplers rückwärts gegen die Beine eines Kollegen. Der Arbeiter stürzte durch den Aufprall zu Boden und verletzte sich am Kopf. Helfer vom Roten Kreuz, sowie ein Notarzt kümmerten sich um die schweren Kopf- und Beinverletzungen des Mannes, die im Klinikum Offenburg weiterbehandelt wurden.

  • Appenweier
  • 26.07.17

Alleine auf Parkplatz ausgesetzt
Glück im Unglück für kleines Babykätzchen

Friesenheim. Was für eine junge Katze am frühen Sonntagmorgen auf einem Autobahnparkplatz traurig begonnen hatte, endete für das erst sechs Wochen alte Tier dank dem Hinweis einer aufmerksamen Autofahrerin mit einem Happy End. Das Tierbaby wurde von seinen herzlosen Besitzern hinter einer Toilettenanlage auf dem Autobahnparkplatz "Schutter" in einer luftigen Transportbox ausgesetzt. Die hinzugerufenen Polizeibeamten kümmerten sich mit wärmenden Armen um die Erstversorgung des Kätzchens...

  • Friesenheim
  • 25.07.17

Zeugen gesucht
Frau wird aus fahrendem Kombi attackiert

Zunsweier. Eine 57 Jahre alte Frau war in den frühen Sonntagmorgenstunden mit ihrem Rad von Diersburg kommend auf der Geroldsecker Straße unterwegs. Auf Höhe einer Gaststätte fuhr gegen 0.45 Uhr ein schwarzer Kombi langsam neben die Frau. Während der Vorbeifahrt wurde die seitliche Schiebetür geöffnet und ein Gegenstand gegen die Radfahrerin geworfen. Der schwarze Kombi, aus dem lautes Gelächter zu hören war, fuhr nach der Attacke weiter. Die Begleiter der Fahrradfahrerin kümmerten sich um...

  • Offenburg
  • 25.07.17

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.