Coronavirus

Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales
Impressionen des Offenburger Freiheitsfestes

Konzentration auf Heimattage 2022
Freiheitsfest findet nicht statt

Offenburg (st). Derzeit werden zahlreiche Großveranstaltungen im Zuge der Corona-Pandemie abgesagt oder verschoben. So auch das für den 12. und 13. September geplante Offenburger Freiheitsfest. Mit mehreren tausend Besuchern zählt das Freiheitsfest zu den Großveranstaltungen. Aktuell ist nicht absehbar, wie und ob das Großveranstaltungsverbot nach dem 31. August aufgehoben wird, schreibt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Sicherheit oberstes Gebot Leicht ist die Entscheidung dem...

  • Offenburg
  • 17.06.20
Lokales

Keine Neu-Infektionen
Null - so die Zahl für die erlaubte Höchstgrenze von 215

Ortenau (st). Von Dienstag auf Mittwoch, 17. Juni (Stand: 14 Uhr), kam es im Ortenaukreis zu keiner Neu-Infektion. 1.098 an COVID-19 erkrankte Personen gelten inzwischen als genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt vier. Für den Ortenaukreis beträgt die entscheidende Höchstzahl bei rund 430.000 Einwohnern 215 positive Labornachweise innerhalb der vergangenen sieben Tage für mögliche Einschränkungen. Am 17. Juni beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben...

  • Ortenau
  • 17.06.20
Lokales
Kyra Bies übergibt im Café Löffel ein Lebensmittelpaket.

Corona-Zeit im Café Löffel
Öffnungszeiten werden ausgeweitet

Lahr (st). Das Café Löffel und seine Mitarbeitenden sind auch in der Corona-Krise in Lahr für Menschen in besonderen Notlagen da. Allerdings ruhte seit Mitte März aufgrund der allgemeinen Einschränkungen der gewohnte Gästebetrieb. Dafür wurde an drei Wochentagen ein Notdienst eingerichtet. Neben Beratung, Postausgabe und Auszahlungen von Geldleistungen gibt es dank der Unterstützung des Freundeskreises Café Löffel auch Esspakete. Der Anstoß für die Lebensmittelhilfe kam von einer privaten...

  • Lahr
  • 17.06.20
Lokales
Oberbürgermeister Markus Ibert (Mitte) im Gespräch mit Ralph Brucker (rechts) und Andreas Ermantraud (links)
  2 Bilder

Erste Erfahrungen nach Eröffnung
Im Terrassenbad gelten neue Regeln

Lahr (st). Nach dem kompletten Corona-Lockdown war an eine Eröffnung des Terrassenbades in Lahr nicht zu denken. Trotzdem haben die Mitarbeitenden des Terrassenbades aber alles dafür getan, um das Bad für eine mögliche Öffnung zu verschönern. Jetzt, da die Lockerungen immer mehr Freizeitaktivitäten und Begegnungen zulassen, wurde am Montag, 15. Juni das Lahrer Terrassenbad für die Allgemeinheit geöffnet. Anlaufzeit Die Nachfrage war aufgrund der Witterung noch sehr überschaubar. Rund 100...

  • Lahr
  • 17.06.20
Lokales
Sie kamen zur Grenzöffnung nach Kehl (v. l.): Innenminister Thomas Strobl, Jean Rottner, Präsident Grand-Est, und die beiden Oberbürgermeister Toni Vetrano und Roland Ries.
  7 Bilder

7 Tage in 7 Minuten
Die Nachrichten der Ortenau auf einen Blick

Ortenau (ds). 7 Tage in 7 Minuten – das waren die wichtigsten Nachrichten im Ortenaukreis in der vergangenen Woche im Überblick: Mittwoch, 10. JuniFreizeit: Nachdem am 29. Mai bereits der Europa-Park an den Start gehen durfte, öffnet auch die Wasserwelt Rulantica wieder für Besucher. Europa-Park-Inhaber Roland Mack ist zuversichtlich, an die Erfolge des Frühjahrs anknüpfen zu können. Passend zu Beginn des Sommers präsentiert sich Rulantica mit einem erweiterten Außenbereich von insgesamt...

  • Ortenau
  • 17.06.20
Lokales

Keine neuen Corona-Fälle
Inzwischen sieben Infizierte

Ortenau (st). Von Montag auf Dienstag, 16. Juni (Stand: 14 Uhr), kam es im Ortenaukreis zum wiederholten Mal zu keiner Neu-Infektion, damit bleibt die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten bei 1.227. 1.095 an COVID-19 erkrankte Personen gelten inzwischen als genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt sieben. Um bei lokalen Ausbrüchen den Überblick über Infektionsketten und Kontaktpersonen zu behalten, müssen Landkreise mit mehr als 50...

  • Ortenau
  • 16.06.20
Lokales
Freundschaftlich verbunden: Toni Vetrano (l). und Roland Ries
  4 Bilder

Roland Ries und Toni Vetrano:
Grenzschließung darf es nie wieder geben

Kehl (st). Das „nie wieder“ ist ihnen wichtig: Drei lange Monate war der Rhein zwischen Straßburg und Kehl wieder eine streng kontrollierte Grenze. Zwar durften Grenzpendler passieren und am Ende gab es auch Erleichterungen für Familien, die sich auf beide Rheinseiten verteilten, doch die plötzliche Trennung eines über Jahrzehnte aufgebauten gemeinsamen Lebensraums hat Spuren und Verletzungen hinterlassen. Nicht in der institutionellen Zusammenarbeit zwischen den beiden Städten –...

  • Kehl
  • 16.06.20
Lokales
Das Ortenauer Weinfest ist für seine gemütliche Atmosphäre in der Offenburger Innenstadt bekannt. In diesem Jahr hätte die 63. Auflage stattgefunden.

Gesundheit von Besuchern hat Priorität
Ortenauer Weinfest wird abgesagt

Offenburg (st). Das vom 25. bis 28. September 2020 geplante Ortenauer Weinfest in Offenburg wird nicht stattfinden. Die teilte die Stadtverwaltung in einem Pressestatement mit. Geplant war auf dem großzügigen Areal des Marktplatzes, am Lindenplatz und rund um das Historische Rathaus eines der größten und stimmungsvollsten Weinfeste der Region. Auf vier Musikbühnen sollten 25 Musikgruppen verschiedener Stilrichtungen für beste Unterhaltung sorgen. "Das Ortenauer Weinfest ist mit den jeweils...

  • Offenburg
  • 16.06.20
Lokales

Rathauschefs fordern
Vollständige Öffnung von Kitas und Grundschulen

Südbaden (st). Mehr als zehn Oberbürgermeister und Bürgermeister aus Südbaden fordern gemeinsam die Landesregierung auf, die geplante vollständige Öffnung von Kitas und Grundschulen Anfang Juli konsequent und ohne Verzögerung umzusetzen. Über den geplanten Weg der Öffnung müssen die Kommunen, Träger von Betreuungsreinrichtungen, Schulen und Eltern frühzeitig und transparent informiert werden, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Darüber hinaus muss auch für alle weiterführenden...

  • Ortenau
  • 16.06.20
Extra
Links das Logo der offiziellen Corona-Warn-App
  Aktion

Umfrage
Nutzen Sie die Corona-Warn-App?

Seit Dienstag steht die Corona-Warn-App der Bundesregierung zur Verfügung. Mit der freiwilligen Nutzung sollen Infektionsketten nachvollziehbar sein und dem Handybesitzer Kontakte mit Infizierten anzeigen.: Werden Sie die App herunterladen und nutzen? Stimmen Sie ab und diskutieren Sie mit. Das Ergebnis der Umfrage veröffentlichen wir am kommenden Mittwoch im Stadtanzeiger.

  • Ortenau
  • 16.06.20
Lokales
Grenzöffnung mit französischem Dank: Innenminister Thomas Strobel (v. l.) erhielt von Grand-Est-Präsident Jean Rottner den schriftlichen Dank für die Behandlung von 29 elsässischen Covid-19-Patienten in Baden-Württemberg während der verschärften Lage - mit dabei: die Oberbürgermeister Toni Vetrano (Kehl) und Roland Ries (Straßburg).
  2 Bilder

Treffen zur Grenzöffnung
"Wollen es in Zukunft besser machen"

Kehl (rek). Nach Gesprächen im Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz folgte der offizielle Teil zur Grenzöffnung nach drei Monaten: Neben den deutschen Vertretern um Innenminister Thomas Strobl, der Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer sowie Kehls OB Toni Vetrano waren auch elsässische Politiker um Jean Rottner (Präsident des Regionalrats von Grand Est), Vincent Thiébaut (Vertreter der Nationalversammlung) und Straßburgs OB Roland Ries zum Treffen am Fuße der Trambrücke...

  • Kehl
  • 15.06.20
  •  1
Lokales

Keine Neu-Infektion im Ortenaukreis
Acht Menschen derzeit infiziert

Ortenau (st). Von Sonntag auf Montag, 15. Juni (Stand: 14 Uhr), kam es im Ortenaukreis zu keiner Neu-Infektion, damit bleibt die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten bei 1.227 (Stand: 14 Uhr). 1.094 an COVID-19 erkrankte Personen gelten inzwischen als genesen. Da ein genaues Datum der Genesung für die meisten Fälle nicht vorliegt, wird die Zahl nach dem Algorithmus des Robert-Koch-Instituts (RKI) geschätzt. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt...

  • Ortenau
  • 15.06.20
Lokales
Das Programmheft liegt aus.

Ferienprogramm liegt vor
Anmeldung ab 22. Juni

Mahlberg (st). Mit 49 Programmpunkten wird den Kindern aus Mahlberg und Orschweier bereits zum 24. Mal ein attraktives Freizeitprogramm über die gesamte Ferienzeit angeboten.Ab Montag, 15. Juni,  liegt das diesjährige Ferienprogramm der Stadt in der Bäckerei Friedrich in Mahlberg und Orschweier sowie in der Postagentur in Mahlberg und im Bürgerbüro aus.  In den Klassen 1 bis 4 der Grundschule in Mahlberg und Orschweier werden die Hefte ebenfalls verteilt. Am Montag, 22. Juni, ab 7.30 Uhr...

  • Mahlberg
  • 15.06.20
Freizeit & Genuss
Die Schwarzwald-Guides im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord bieten ab dem 20. Juni wieder geführte Touren für Einheimische und Gäste an.

Startschuss ist am 20. Juni
Wieder Touren der Schwarwald-Guides

Ortenau (st). Die rund 80 Schwarzwald-Guides im Naturpark SchwarzwaldMitte/Nord bieten ab dem 20. Juni wieder geführte Touren für Einheimische und Gäste an. Aufgrund der Corona-Beschränkungen waren touristische Führungen seit Monaten nicht mehr möglich. „Wir freuen uns sehr, dass es jetzt wieder los geht und Interessierte die Schönheiten und Besonderheiten von Schwarzwälder Landschaft, Natur und Kultur näher kennenlernen dürfen“, sagt Stefanie Bäuerle, beim Naturpark Ansprechpartnerin für...

  • Ortenau
  • 15.06.20
Lokales
Am Gymnasium Achern rolliert der Unterricht seit dem 15. Juni tageweise.

Tageweiser Wechsel nach Lockdown
Gymnasium Achern: Unterricht rolliert

Achern (st). Eine halbe Klasse 7e konnte Deutschlehrerin Diana Grüninger am Montag, 15. Juni, nach den Pfingstferien im Unterricht in den vorbereiteten Räumen des Gymnasium Achern begrüßen. Hygieneregeln und Laufpläne waren im Vorfeld an die Eltern und Schülerschaft versendet worden. So klappte der Wiederbeginn des Unterrichts unter den speziellen Umständen während der Corona-Zeit unaufgeregt und von der Stimmung her fröhlich. Nach den langen Wochen des digitalen Lernens zu Hause freuten sich...

  • Achern
  • 15.06.20
Lokales

Wieder ein Tag ohne Neu-Infektionen
Neun Menschen derzeit infiziert

Ortenau (st). Von Samstag auf Sonntag, 14. Juni (Stand: 14 Uhr), kam es im Ortenaukreis zu keiner Neu-Infektion. Aufgrund einer Datenbereinigung verringert sich die die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten auf 1.227. 1.093 an COVID-19 erkrankte Personen gelten inzwischen als genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt neun. Für den Ortenaukreis beträgt die entscheidende Höchstzahl bei rund 430.000 Einwohnern 215 positive Labornachweise...

  • Ortenau
  • 15.06.20
Lokales
Die Tram fährt wieder. Die Maskenpflicht während der Fahrt und an Straßburger Haltestellen bleibt.

Tram fährt wieder bis zum Rathaus
Und im vor Corona gewohnten Takt

Kehl (st). Die Tram fährt seit Montag, 15. Juni, an wieder bis zum Kehler Rathaus und kehrt - nach drei Monaten - zu ihrem Normalbetrieb aus Vor-Corona-Zeiten zurück. Vom 15. Juni an dürfen wieder alle Sitze in der Tram genutzt werden; die Abstandsmarkierungen auf dem Boden dienen nur noch der Orientierung der Fahrgäste. Die Maskenpflicht bleibt jedoch bestehen; in Straßburg gilt sie auch auf den Bahnsteigen. Die Fahr- und Taktzeiten gleichen wieder denen in der Zeit vor Corona. Nachdem sich...

  • Kehl
  • 15.06.20
Lokales
Denise Burkart (l.) und Iris Sehlinger vom Stadtmarketing Oberkirch bei der Vorbereitung der Buchstabensuche.

Tolle Preise zu gewinnen
Buchstabensuche in den Schaufenstern

Oberkirch (st). Leider war das Stadtmarketing Oberkirch in diesem Jahr gezwungen, die beliebte Osterhasen-Jagd auf Grund der Corona-Pandemie abzusagen. Mittlerweile sind einige Wochen vergangen und viele der Geschäfte durften ihre Türen wieder für die Kundschaft öffnen. Dies möchte der Verein zum Anlass nehmen, um die Grundidee der Osterhasen-Jagd mit einer neuen Aktion, der Buchstaben-Suche, wieder aufleben zu lassen. Seit dem 14. Juni ist die Suche eröffnet, um die zehn roten Buchstaben...

  • Oberkirch
  • 15.06.20
Lokales

Stadtmarketing-Verein prüft Alternative
"Oberkirch leuchtet" fällt aus

Oberkirch (st). Mit riesigen Leuchtkegeln, bunten Lichterspielen an Kirch- und Hausfassaden und einer langen Einkaufsnacht feierte der Stadtmarketingverein Oberkirch traditionell im Sommer die Großveranstaltung „Oberkirch leuchtet“ – doch leider nicht in diesem Jahr. Auf Grund der aktuellen Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg und den damit einhergehenden Hygiene- und Abstandsregelungen, ist es dem Stadtmarketingverein Oberkirch leider nicht möglich, „Oberkirch leuchtet“ wie...

  • Oberkirch
  • 15.06.20
Lokales
Für Obdachlose auf der Straße ist es besonders schwer, Hygieneregeln einzuhalten. Wer in einer Unterkunft lebt, hat es mit der Hygiene einfacher, doch Abstand ist dort oft nicht möglich.

Obdachlosenunterkünfte
Abstand ist oft nur schwer einzuhalten

Ortenau (ds). Abstand halten, lautet eine der wichtigsten Corona-Regeln. Das ist für die meisten im Alltag irgendwie machbar. Doch wie sieht es in den Obdachlosenunterkünften aus? Oft herrscht dort räumliche Enge, sanitäre Anlagen müssen ebenso gemeinschaftlich genutzt werden wie etwa die Küche oder der Aufenthaltsraum. Bisher verlief in den Ortenauer Unterkünften alles glimpflich, trotz zahlreicher Vorerkrankungen, Drogen- oder Alkoholsucht ist bis Redaktionsschluss keine Corona-Infektion...

  • Ortenau
  • 13.06.20
Lokales

Covid-19-Fälle in der Ortenau
Keine Neu-Infektion seit Freitag

Ortenau (st). Von Freitag auf Samstag, 12. auf 13. Juni, kam es im Ortenaukreis zu keiner Neu-Infektion, damit bleibt die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten bei 1.228 (Stand Samstag um 14 Uhr). 1.093 an COVID-19 erkrankte Personen gelten inzwischen als genesen. Da ein genaues Datum der Genesung für die meisten Fälle nicht vorliegt, wird die Zahl nach dem Algorithmus des Robert-Koch-Instituts (RKI) geschätzt. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt...

  • Ortenau
  • 13.06.20
Lokales
  2 Bilder

#Maskenpflicht
Infoplakat für französische Kunden

Ortenau. Die Kontrollen an unseren innereuropäischen Binnengrenzen enden mit Ablauf des 15. Juni. In der Ortenau freuen sich alle auf französische Gäste und Kunden. Hygiene Regeln Natürlich müssen aber die Hygiene-Regeln eingehalten werden. Deshalb bietet der Stadtanzeiger Verlag auf www.stadtanzeiger-ortenau.de/plakat ein zweisprachiges Hinweis-Plakat zum Download. Download Unternehmen können es ausdrucken und an Eingangstüren anbringen. „Wir möchten weiterhin Handel und Gastronomie...

  • Ortenau
  • 13.06.20
Extra
Die Normalität des Alltags kehrt – wie hier auf dem Kehler Wochenmarkt – bei den aktuell geltenden Regelungen zurück.

Chronologie der Pandemie
Von ersten Infektionsfällen bis zu aktuellen Regelungen

Ortenau (rek). Von ersten Krankheitsfällen in China zur globalen Herausforderung mit historischen Folgen weltweit – das Coronavirus Sars-CoV-2 hat innerhalb von Wochen auch die Ortenau erreicht. Eine Chronologie: Dezember: In der chinesischen Stadt Wuhan treten erste Fälle einer unbekannten Lungenerkrankung auf. Am 31. Dezember meldet China die Fälle offiziell der Weltgesundheitsorganisation (WHO). 27. Januar: Die erste erfasste Erkrankung in Deutschland wird aus Bayern gemeldet. 31....

  • Ortenau
  • 12.06.20
Extra
Michael Nguyen
  4 Bilder

Gründer des Ortenauer Netzwerk
"Gigantisches Engagement für die Nachbarschaftshilfe"

Kehl (rek). Die Corona-Nachbarschaftshilfe Ortenau war eine der ersten Initiativen, die zu Beginn der Pandemie in der Region ihre Unterstützung angeboten hat. Dabei ging es um Angebote fürs Einkaufen oder andere Erledigungen des Alltags. "Wir haben uns frühzeitig in anderen europäischen Ländern informiert, wir dort nachbarschaftliche Hilfe organisiert wird", berichten Benedikt Eisele, als Jung-Liberaler in der FDP auch auf Kreisebene aktiv, und Michael Nguyen, Stadtrat in Kehl für die...

  • Kehl
  • 12.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.