Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Keine Angst vor schweren Gewichten: Der Willstätter Eugen Wagner holte sich auf Anhieb drei Titel bei wichtigen Meisterschaften im Bodybuilding.

Bodybuilder Eugen Wagner holte sich drei Titel in drei Wochen
„Ich habe sogar einen Moonwalk gemacht“

Willstätt. „Obenherum noch ein bisschen mehr und Du bist Weltmeister“, sagte ein Mann zu Eugen Wagner, als er gerade den Sieg bei der Internationalen Deutschen Newcomer Meisterschaft im Bodybuilding in Fulda in der Tasche hatte. Später erfuhr der 22-jährige Willstätter, dass der Mann es wissen musste: Es handelte sich um Horst Wetterau, Weltmeister in dem Sport von 2014. Zum Bodybuilding kam Wagner eher zufällig: Schon mit acht Jahren begann er mit dem Judotraining und blieb der...

  • Willstätt
  • 23.01.17
Im Restaurant Ammolite ist der Herd sein Metier – zu Hause kocht dann aber auch öfter einmal die Freundin.

Sternekoch Peter Hagen ist Küchenchef im Ammolite

Rust. Noch gut erinnert sich Peter Hagen an das erste Gericht, dass er 2012 im Restaurant Ammolite auf die Karte setzte: „Zweierlei vom Kalb – ein Klassiker.“ Mit dem Gericht, das er noch von seinem alten Chef Dieter Koschina aus Portugal kannte, wollte Hagen auf Nummer sicher gehen, denn ein erfolgreicher Start im Ammolite, dem Gourmetrestaurant des Europa-Parks, war ihm wichtig. Das Konzept ging auf: Ein Jahr später erhielten Hagen und sein Küchenteam den begehrten...

  • Rust
  • 23.01.17
„Ich gehe nicht mit Wehmut, aber auch nicht mit Freude und schon gar nicht mit einem dicken Hals“, sagt der neue Ehrenbürger von Zell am Harmersbach Hans-Martin Moll.

Hans-Martin Moll ist kein Typ, der mit dem Strom schwimmt

Zell am Harmersbach. Mit großem Zeremoniell wurde Bürgermeister Hans-Martin Moll in der ehemals kleinsten freien Reichsstadt verabschiedet. Zwei Bürgerwehren, drei Musikkapellen und Trachtenträgerinnen waren vor dem Rathaus in Zell a.H. aufmarschiert, um gemeinsam mit hunderten Bürgern Danke zu sagen. Zu vergleichen beinahe mit einem Staatsakt wie dem großen Zapfenstreich. „Meine Wunschvorstellung war es, dass man um meinen Eintritt ins Rentnerdasein nicht so großes Aufhebens machen...

  • Zell a. H.
  • 23.01.17
Auch wenn es Klaus Bayer oft in die weite Ferne zieht: Offenburg ist und bleibt die Heimat für den „klassischen Nordwest-Städtler“, wie er sich selbst nennt.

Klaus Bayer: Gitarrist, Weltenbummler und Kripo-Beamter

Offenburg. Auf 2600 Metern Höhe, inmitten einer fruchtbaren Hochebene der Anden, liegt Bogotá. Lange Zeit galt die Hauptstadt Kolumbiens als gefährlichste Metropole Südamerikas. 6,7 Millionen Menschen leben hier, Drogen und eine operierende Guerilla gehören zum Stadtbild. „Natürlich ist es dort gefährlich“, erzählt Klaus Bayer. Der Offenburger Kriminaloberkommissar arbeitete von 2007 bis 2008 als Personenschützer des deutschen Botschafters in der Stadt. „Es ist aber auch ein...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
Seine Bodenhaftung und Bescheidenheit machen Franz Kook so beliebt.

Franz Kook: Vom Verkäufer zum Duravit-Vorstandsvorsitzenden
Beispiellose Karriere: 41 Jahre Leben im Bad

Das Büro wirkt eher bescheiden und zweckmäßig, weniger wie man sich vielleicht landläufig das Büro eines CEO von einem weltweit operierenden Unternehmen vorstellt. Die Besonderheit des Büros ist der schöne Ausblick auf die Hornberger Burgruine und quasi zu den Füßen fließt die Gutach vorbei, in der sich auch ein kleiner Strudel tummelt. Als Vorstandsvorsitzender hat er den beruflichen Gipfel erreicht, mit zwei fehlgeschlagenen Produktideen hat er auch Strudel erfolgreich gemeistert....

  • Hornberg
  • 23.01.17
Matthias Reinschmidt pendelt zwischen Bühl und Teneriffa. Für seinen Einsatz für den Artenschutz nutzt er auch gern die Fernsehkameras.

Papageien sind seine größte Leidenschaft
Matthias Reinschmidt ist Zoologischer Direktor auf Teneriffa

Es gibt weltweit wohl kaum einen Zweiten, der sich besser mit Papageien auskennt als Matthias Reinschmidt. Der aus Bühl stammende Doktor der Biologie ist der Papageien-Experte schlechthin. In den vergangenen zehn Jahren hat er mehr als 12000 Papageien und über 280 Arten gezüchtet. Vor ziemlich genau zwölf Jahren, am 1. März 2001, hat der 48-Jährige sein komplettes Leben in Deutschland hinter sich gelassen, wurde Zuchtmanager im Loro Parque auf Teneriffa, wenige Wochen später Kurator...

  • 23.01.17
Nicht nur einen Blick für schöne Bilder und gute Geschichten hat Benjamin Huber. Die Finanzierung von Filmwelten beherrscht er zudem.

Benjamin Huber: Produzent und passionierter Filmemacher

Irgendwo zwischen Durbach und dem Nordpol liegt die filmische Heimat von Filmemacher Benjamin Huber. Wobei der badische Ort eher für die pragmatische Seite seines Studios „Langmatt“ steht. „Meine erste Firma hatte den komplizierten Namen ,Best-Media-Project‘. Ich war jung und fand das gut“, sagt der 31-Jährige schmunzelnd. Heute sei er minimalistischer und so ist der Name des Studios gleichzeitig Anfahrtsinormation: Die Straße in Durbach, in der er arbeitet heißt so – Langmatt....

  • Durbach
  • 19.01.17
Als Kammerherr Albertus führt Albert Schwarz durch den historischen Teil der Jugendherberge Schloss Ortenberg.

Gespür für Märkte und ihre Nischen
Albert Schwarz lässt seine Kursteilnehmer ins Gras beißen

„Die Nachbarschaft ist zum Küssen“, sagt Albert Schwarz, der seit vergangenem Jahr im August in Renchen-Ulm lebt. „Wir haben uns spontan in das Haus verliebt“, erklärt er den Entschluss. Es ist das älteste Gebäude im Kraier und gehörte einst Dr. Wagner aus Sasbachwalden. Eine große Wiese gehört dazu, nicht nur von dort holt er von März bis September die verschiedensten Wiesenkräuter und isst sie auch als Salat. „Meine Kursteilnehmer lasse ich schon mal ins Gras beißen“, scherzt der...

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 19.01.17

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.