Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Lokales
Im Gespräch vor Ort: Bürgermeister Oliver Martini (3. v. l.), Robert Schulz (Mitte), Thilo Becker (ganz links), Markus Seger und Klaus Binkert (hinten), Corinne Amend (2. v. r.) und Bernhard Mußler (2. v. l.), ganz rechts steht Hans-Dieter Morgenthaler

Sanierung der Platanenallee
Weniger Durchgangsverkehr erwünscht

Offenburg (st). Seit September läuft in der Platanenallee in Offenburg-Uffhofen der zweite Bauabschnitt zur Umgestaltung der am Gifiz-See entlanglaufenden Straße. Vergangenen Donnerstag wurde bei einem Termin vor Ort die Baustelle besichtigt. Baubürgermeister Oliver Martini und Robert Schulz, Vorsitzender der Bürgergemeinschaft Uffhofen, sprachen Problembereiche an. Bereits vor fünf Jahren, 2013, war die Platanenalle auf einer Länge von 350 Metern vom Akazienweg bis zur Föhrenstraße für...

  • Offenburg
  • 26.10.18
ExtraAnzeige

HeimatEntdecker Job & Karriere
Dehn Bau GmbH

Wir suchen Maurer! Dehn Bau GmbH – Neubau – Umbau – Kanalarbeiten – Außenanlage – Altbausanierung. Dehn Bau Salmengrundstraße 1 77866 Rheinau-Freistett Telefon: 07844/7218 info@dehn-bau.de www.dehn-bau.de

  • Rheinau
  • 24.10.18
Lokales
Bürgermeister Stefan Hattenbach auf der Acher-Brücke im Bereich Venedig und Trompeterstraße- sie könnte mit angezapften Fördermitteln saniert werden.

Fördertöpfe angezapft
Weitere Brückensanierungen in Kappelrodeck

Kappelrodeck (st). Zwei Gewässer, nämlich der Fautenbach und die Acher fließen durch die Ortslagen von Kappelrodeck und Waldulm. Laut einer Pressemitteilung stelle dies die Gemeinde Kappelrodeck als örtlicher Straßenbaulastträger vor eine besondere Herausforderung, nämlich die Verantwortung für die Brückenbauwerke. 2007 wurde eine umfassende Brückenprüfung durchgeführt, die in den Folgejahren regelmäßig aktualisiert wurde. Ergebnis war auch, dass die Gemeinde Kappelrodeck seit Jahren mit...

  • Kappelrodeck
  • 13.09.18
Lokales

Fertigstellung der Rößlebrücke auf Ende Juli 2019 festgelegt
Kurpark-Umfahrung startet am Montag

Zell-Unterharmersbach (st). Die zur Teilerneuerung der Rößlebrücke notwendige provisorische Umfahrung durch den Kurpark in Zell-Unterharmersbach wird am Montag, 17. September, in Betrieb genommen, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg (RP). Bis Ende Juli 2019 wird die alte Brücke teilweise abgebrochen und an gleicher Stelle teilweise neu errichtet. Im Zuge der Sanierung der L94 in Unterharmersbach, was ein Projekt der Stadt Zell ist, wird durch das...

  • Zell a. H.
  • 13.09.18
Lokales
Liebevoll wurde bereits das Innere der ehemaligen Synagoge restauriert, jetzt fördert die Denkmalstiftung Baden-Württemberg die Außensanierung.

Denkmalstiftung fördert Sanierung der heutigen Kunsthalle
Neue Fassade für ehemalige Synagoge

Ettenheim-Altdorf (st). Sie war Gefangenenlager, Lagerhalle, pharmazeutischer Betrieb und Ablaugerei, bis sie vor 20 Jahren zur Kunsthalle wurde: Die ehemalige Synagoge in Altdorf wird heute als Kunst- und Kulturraum vielseitig genutzt. Während ihr Inneres würdevoll instand gesetzt ist, gibt die heruntergekommene Fassade ein wenig repräsentatives Bild ab. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg hat jetzt 30.000 Euro bewilligt, um die Fassadensanierung zu unterstützen. „Mit einem neuen Putz...

  • Ettenheim
  • 06.09.18
Lokales
Das Dachgebälk des in der Sanierung befindlichen Rathauses.

Millimeterarbeit notwendig
Brandschutz macht die Baustelle im Korker Rathaus aufwändig

Kehl-Kork.  Das Rathaus in Kork gleicht noch immer einer Großbaustelle: Die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes gestaltet sich weit aufwendiger, als ursprünglich geplant – vor allem aus Gründen des Brandschutzes. Bei der Sanierung „gehen wir mit dem Gebäude schonend um“, erklärt Michael Heitzmann, Leiter des städtischen Gebäudemanagements, und nennt die Decken als Beispiel: Dort wird das alte aus Stroh und Lehm bestehende Dämmmaterial überall dort belassen, wo es möglich ist. Im...

  • Kehl
  • 04.09.18
Lokales

Sanierung der A5
Es kommt zu Behinderungen

Mahlberg (st). Wie das Regierungspräsidium Freiburg in einer Presseinformation mitteilt, liegt die Sanierung auf der A5 zwischen Ettenheim und der Tank- und Rastanlage Mahlberg weiterhin gut in der Zeit. Mit der westlichen Fahrbahn sei man jetzt sogar eine Woche früher als geplant fertig geworden, was hauptsächlich dem schönen Sommerwetter der vergangener Zeit zu verdanken gewesen sei. Auch auf der Ostfahrbahn hätte in dieser Woche schon stellenweise Asphalt eingebaut werden können. Um...

  • Mahlberg
  • 31.08.18
Lokales
In die Sanierung des Scheffel-Gymnasiums fließen 2,74 Millionen Euro Bundesmittel.

Bund unterstützt Schulsanierung mit 7,6 Millionen Euro
Priorität liegt bei beiden großen Gymnasien

Lahr (st). In zehn Jahren die städtischen Schulgebäude sanieren, dieses stolze Ziel hat sich die Stadt Lahr schon 2014 gesetzt. Das vom Gebäudemanagement ausgearbeitete Schulsanierungsprogramm nimmt nun zusätzlich Fahrt auf: 7,6 Millionen Euro Zuschuss erhält die Stadt zur Sanierung von fünf Schulen. Von insgesamt 14 Millionen Euro Fördermitteln für die gesamte Ortenau gehen damit mehr als die Hälfte nach Lahr. Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller zeigt sich erfreut über die hohe Fördersumme:...

  • Lahr
  • 23.08.18
Lokales
Die Geländerabschnitte werden mit dem Autokran auf den Faulbehälter gehoben.

Gesamtmaßnahme kostet 640.000 Euro
Geländermontage am Faulturm

Achern (st). Die Sanierungsarbeiten am Faulturm der Kläranlage Achern laufen momentan auf Hochtouren. Während im Inneren derzeit das Gerüst umgebaut wird, sind außen die Vorbereitungen für die Montage der Blechverkleidung beinahe abgeschlossen. Die neuen Edelstahlgeländer werden ebenfalls zeitgleich montiert. In dieser Woche sollen die Arbeiten im Inneren mit den Verputzarbeiten in der unteren Trichterspitze abgeschlossen werden. Bis in 14 Tagen muss der Faulbehälter wieder in Betrieb gehen,...

  • Achern
  • 19.07.18
Lokales
Der Bauzaun steht – wie hier im Zwingerpark, die Sanierungsarbeiten in mehreren Teilabschnitten an der Stadtmauer beginnen.

Sanierung rund um Altstadtkern Offenburgs
Krone der Stadtmauer wird neu aufgesetzt

Offenburg (rek/st). Die Platanen im Vinzentiusgarten sind Geschichte. Jetzt steht der nächste Schritt mit der Sanierung der Stadtmauer an. Die Arbeiten an einem der wichtigsten Offenburger Baudenkmäler, der mittelalterlichen Festungsanlage mit ihrer Stadtmauer, haben diese Woche begonnen. Das erste Maßnahmenpaket, das bis zum April nächsten Jahres abgeschlossen werden soll, umfasst drei Abschnitte der insgesamt in 15 Teilabschnitte gegliederten 1,8 Kilometer langen Stadtmauer um den...

  • Offenburg
  • 26.06.18
Lokales
Busshuttle erfolgreich gestartet: Stark nachgefragt sind die Fahrten zwischen dem Parkplatz der Fischtreppe und den Unternehmen in Rheinau-Freistett.

Rheinbrücke bis Ende August voll gesperrt
Busshuttle-Verkehr erfolgreich

Rheinau-Freistett (st). Die Rheinbrücke zwischen dem elsässischen Gambsheim und Rheinau-Freistett ist aufgrund von Sanierungsarbeiten bis Ende August voll gesperrt. Um den französischen Arbeitskräften den Arbeitsweg zu verschiedenen Ortenauer Unternehmen zu erleichtern, hat Landrat Frank Scherer einen Busshuttle-Verkehr einrichten lassen. Seit Anfang Juni pendelt dieser nun zwischen Freistett, Rheinbischofsheim, Achern und Gamshurst. Besonders die Fahrten zwischen dem Parkplatz der Fischtreppe...

  • Rheinau
  • 19.06.18
Lokales

Zuwendungen für Meißenheim und Ettenheim
Land fördert Sanierung von Brückenbauwerken

Ortenau (st/ds). Das Land Baden-Württemberg unterstützt erstmalig die Landkreise und Kommunen bei der Sanierung von Brücken in deren Baulast. Hierfür legte die Landesregierung für die Jahre 2017 bis 2019 einen kommunalen Sanierungsfonds auf. Es stehen insgesamt rund 84,4 Millionen Euro zur Verfügung, davon 43 Millionen Euro im Jahr 2018. Wie die Grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser aus Lahr-Wolfach mitteilte, werden im Rahmen des Kommunalen Brückensanierungsprogramms vonseiten des Landes...

  • Ortenau
  • 15.06.18
Lokales
Im April wurde mit den Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt des Radwegs bei Bottenau begonnen. Diese sollen noch vor den Sommerferien im Juli abgeschlossen sein.

Baustellenplanung im Ortenauer Norden:
Nur in den Ferien gibt es eine Pause

Achern/Oberkirch/Oppenau (jtk). Nach Abschluss zahlreicher Straßensanierungen und den damit verbundenen Behinderungen können viele Bürger in der nördlichen Ortenau aufatmen – allerdings nur bis nach der Sommerpause. Die Straßenumgestaltung im Ortskern Oberachern wird bis zum Sommer abgeschlossen sein, die Sanierung der Wasserleitung auf der Pappelallee in Achern wird sich bis Ende des Jahres hinziehen. Der dortige Ausbau der Karl-Hergt-Straße an der Illenau, die Straßensanierung am Stadion...

  • Achern
  • 22.05.18
Lokales
Mitarbeiter der Firma Keller aus Steinbach bereiten die neue Schlammleitung aus PEHD für das Schweißen vor.

Sanierungsarbeiten in Achern sollen im September beendet sein
Faulbehälter der Kläranlage ist in die Jahre gekommen

Achern (st). Die Acherner Klaranlage wird derzeit für rund 660.000 Euro saniert. Der vorhandene Faulbehälter und der Nacheindicker stammen noch aus den Jahren 1971/1972. Die Außenhülle der beiden Behälter bestand bisher aus asbesthaltigen Wellplatten und ist nicht isoliert. In kalten Wintern kann die für die Reaktion erforderliche Wärme im Faulturm nicht immer konstant gehalten werden. Für das Bauwerk an sich wirkt sich die fehlende Isolierung der Betonhülle dahingehend aus, dass die...

  • Achern
  • 17.04.18
Lokales

Sperrungen
Brücke über Schutterwälder Straße wird saniert

Offenburg (st). Das Regierungspräsidium (RP) saniert die Brücke an der B3 über die Schutterwälder Straße (L 99) beim Discounter Norma in Offenburg. Saniert wird zuerst der der westliche Teil der Brücke von Mittwoch, 2. Mai, bis Ende Juni abgeschlossen. In dieser Zeit wird der vom Südring kommende Verkehr an der Auffahrtsrampe mit einer Stoppstelle auf die Verschwenkung der von Lahr kommenden Fahrbahn vorbereitet und einspurig über die östliche Brücke geführt. Auch der aus Norden kommende...

  • Offenburg
  • 12.04.18
Lokales
Energetische Sanierung an den Beruflichen Schulen Achern, Erneuerung Verglasung und Fassadendämmung: der neue Eingangsbereich

Kreis investiert 4,3 Millionen Euro
Sanierung von Schulgebäuden

Ortenau (st).  Der Ortenaukreis hat 2017 das vor vier Jahren begonnene Sanierungsprogramm fortgesetzt. Von 2013 bis 2018 hat der Kreistag insgesamt 30,6 Millionen Euro für dringend notwendige Sanierungen bereitgestellt. „Im laufenden Doppelhaushalt investieren wir rund acht Millionen Euro, davon 4,3 Millionen Euro in energetische und technische Sanierungen von Schulgebäuden. Neuer Schwerpunkt ist, notwendige Brandschutzmaßnahmen durchzuführen und neue Brandschutzbestimmungen umzusetzen....

  • Offenburg
  • 14.03.18
Lokales

Gesamtvolumen von rund 1,7 Millionen Euro
Ortenaukreis beschließt Sanierung von Brücken

Ortenau (st). Der Ortenaukreis plant, ab 2019 sieben Brückenbauwerke im Landkreis zu sanieren oder zu erneuern. Der Ausschuss für Umwelt und Technik des Kreistags beschloss, dafür Mittel aus dem „Kommunalen Sanierungsfonds Brücken“ zu beantragen. Aufgrund des landesweiten hohen Bedarfs an Brückensanierungen hat das Land Baden-Württemberg diesen Fonds eingerichtet. „Für die Baukosten in Höhe von rund 1,7 Millionen Euro rechnen wir mit einem Zuschuss von 50 Prozent“, so Straßenbaudezernent...

  • Ortenau
  • 08.03.18
Lokales
In der Wasserkammer sind die Handwerker gefordert.

Instandsetzungsarbeiten im Wasserwerk Rotherst
Kammern werden in Schuss gebracht

Achern (st). Vom Wasserwerk Rotherst in Achern-Fautenbach werden die Kernstadt Achern und alle Stadtteile mit Trinkwasser versorgt. Das Wasser wird aus vier Tiefbrunnen gefördert, enthärtet und in zwei Trinkwasserkammern zwischengespeichert, bevor es über mehrere Druckpumpen in das Acherner Trinkwassernetz und in die Hochbehälter gefördert wird. Die beiden Trinkwasserkammern im Wasserwerk Rotherst haben jeweils einen Inhalt von 500 Kubikmetern. Sie sind am Boden und an den Wänden gefliest. Seit...

  • Achern
  • 17.01.18
Lokales
Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern (v. l.), Michael Lehmann (Landjugend Gamshurst), Christian Federle (Musikverein Gamshurst), Bereichsdirektor Gerhard Federle, Sparkasse Offenburg/Ortenau, Arnold Volz (DRK Gamshurst), Oberbürgermeister Klaus Muttach und Sparkassendirektor Karl Bähr

Umsetzung in Gamshurst mit sehr viel Eigenleistung
Toiletten im Haus der Vereine sind saniert

Achern (st). Die WC-Anlage im Haus der Vereine in Gamshurst war in die Jahre gekommen und die Sanierung ein dringender Wunsch der im ehemaligen Farrenstall untergebrachten Vereine. Da im Doppelhaushalt 2016/2017 keine Mittel zur Verfügung gestellt werden konnten, wurde nach einer Möglichkeit zur Finanzierung und Realisierung des Projektes mit einem Gesamtvolumen von 48.000 Euro gesucht. Durch die Zusage einer Spende der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau in Höhe von 15.000 Euro...

  • Achern
  • 11.01.18
Lokales
Die Sanierung des Faulbehälters ist abgeschlossen. An der Anlage gehen die Arbeiten weiter. [spreizung][/spreizung][fotovermerk]Foto: Stadt Achern[/fotovermerk]

Teilsanierungsmaßnahmen in Achern für rund 330.000 Euro abgeschlossen
Arbeiten an der Kläranlage gehen diesen April weiter

Achern (st). Ein weiterer Abschnitt der Sanierung der Acherner Kläranlage ist abgeschlossen. Aktuell werden die Ausschreibungsergebnisse für den zweiten Behälter, den eigentlichen Faulturm, ausgewertet. Die Sanierungen sollen im April 2018 beginnen und im Herbst 2019 abgeschlossen werden. Im Frühjahr 2017 wurde mit den Sanierungsarbeiten am Faulbehälter der Acherner Kläranlage begonnen. Als erster Teilschritt der Maßnahme an den beiden Behälter zur Schlammbehandlung wurde dabei der...

  • Achern
  • 05.01.18
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach (l.) und Jürgen Bürk, Fachgebiet Hochbau und Bauverwaltung, schauen sich die Neuerungen an.

Hornisgrindehalle: Lüftungsanlage saniert, Brandmelder eingebaut
"Gute und sichere Nutzung weiterhin gewährleisten"

Achern (st). „Die bauliche Substanz der öffentlichen Gebäude erhalten und eine gute und sichere Nutzung zu gewährleisten, ist uns ein zentrales Anliegen. Deshalb haben wir aktuell über 900.000 Euro für Sanierung und Brandschutz in der Hornisgrindehalle investiert“, erklärte Oberbürgermeister Klaus Muttach bei einer Augenscheinnahme gemeinsam mit Projektleiter Jürgen Bürk nach Abschluss der Arbeiten in der Hornisgrindehalle. Die Lüftungsanlage in der Hornisgrindehalle wurde in den vergangenen...

  • Achern
  • 25.11.17
Lokales
Der Umbau der alten Tulla-Realschule hat seine Tücken.

Statik des alten Schulgebäudes macht in Kehl Probleme
1,89 Millionen Euro mehr fürs Kulturhaus

Kehl (gro). Bauen im Bestand, das weiß jeder Architekt, birgt seine Risiken. Denn was sich genau hinter Mauerwerk und Putz verbirgt, das zeigt sich erst während der Arbeiten. Im Fall der ehemaligen Tulla-Realschule Kehl macht sich das auch finanziell bemerkbar: 2013, beim Baubeschluss des Gemeinderates, wurden die Kosten für den Umbau in ein Kulturhaus auf rund 6,45 Millionen Euro geschätzt. Nachdem der Rohbau fertig ist und die Innenarbeiten aufgenommen wurden, ist klar, die Maßnahme wird rund...

  • Kehl
  • 20.10.17
Lokales

Sanierung L92 in der Ortsdurchfahrt von Oppenau
Abschnittsweise Vollsperrungen

Oppenau (st). Die Sanierung der L92 in der Ortsdurchfahrt von Oppenau beginnt am Montag, 4. September, so das Regierungspräsidium. Zuerst wird die L92 im Bereich Hauptstraße zwischen Abzweig Poststraße und Abzweig Kniebisstraße in drei Bauphasen saniert. Im ersten Bauabschnitt ist die L92 zwischen Poststraße und Gasthof "Krone" vom Montag, 4. September, um 7 Uhr bis Montag, 18. September, um 7 Uhr voll gesperrt. Für Fußgänger wird im Bereich Weihergasse ein provisorischer Überweg eingerichtet....

  • Oppenau
  • 30.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.